Über Blockchainmoney.de

Hören Sie sich bitte meine kurze Erläuterung an.

Blockchainmoney.de

Intro als Onepager PDF =>

Ist das Bankensystem am Ende ?


kaputte Bank In diesen Tagen ist es wohl nicht angenehm, ein Banker zu sein. Vermutlich aber ist dies noch nicht allen Bankangestellten und Managern bewusst. Doch erste Kündigungswellen im fünfstelligen Bereich lassen aufhorchen.

Es droht die Endabrechnung und das Aus des Bankensystems, und zwar schneller, als es sich die meisten vorstellen können. Die Zeiten des leichten Geldverdienens und des luxuriösen Lebens sind wohl vorbei, Bonis in Millionenhöhe Geschichte.

Ein System, das vor allem darin bestand, Geld aus dem Nichts zu schaffen und dafür Zinsen zu kassieren, Märkte zu manipulieren und gierig immer neue teuflische Finanzprodukte zu erfinden, die niemandem außer sich selbst dienten, ist nun dem Ende geweiht. Der Druck kommt von allen Seiten und ist nicht mehr kontrollierbar, weil der jahrzehntelange Rückhalt verloren gegangen ist.


Die Lage, in die sich das System selbst und mit politischer Hilfe manövriert hat, ist einer Sackgasse und Einbahnstraße in einem vergleichbar. Die Zentralbanken haben ihr Pulver verschossen, und das letzte Mittel der Zinssenkung geht zu Lasten der Banken, die ihrer Einnahmen verlustig gehen. Es gibt keine Rettung, weil ein Zinsanstieg auf absehbare Zeit nicht in Sicht und unrealistisch ist.

Angedachte und bereits realisierte Null- und Negativzinsen werden dazu führen, dass Bankkunden ihre Einlagen aus dem Bankensystem abziehen, beschleunigt von immer neuen Gebühren und Servicekosten, die Verluste kompensieren sollen.

Bailouts durch Zentralbanken sind zwar noch möglich und werden wohl neu forciert, aber auch dieses Mittel bringt das marode System dem Ende nur beschleunigt näher.


die eigene Bank Gleichzeitig entstehen im Bereich der Blockchain basierten Kryptowährungen sehr attraktive Alternativen für globale Finanzdienstleistungen, die schneller, effizienter und kostengünstiger sind. Zudem werden sie nicht nur einem privilegierten Teil der Menschheit zur Verfügung stehen, wie ein Bankkonto, sondern allen Menschen. Be your own bank, lautet das Zukunftsmotto. Banken könnten dadurch definitiv überflüssig werden.

Das Banken- und speziell das private Zentralbankensystem hat über Jahrzehnte zu einer massiven Überschuldung der meisten Staaten der Welt geführt. Ehrlicherweise muss man attestieren, dass der Wohlstand der westlichen Welt mit Schulden finanziert wurde, an deren Generierung sich nur wenige Top-Kapitalisten goldene Nasen verdient haben, unter ihnen vor allem Banker. Die Schuldenlast ist nicht mehr zu managen und droht, das gesamte Wirtschaftssystem zu erdrücken. In der Konsequenz muss noch rechtzeitig ein neues System her, das vollkommen anders und gerechter ist, oder das alte System wird unkontrolliert zusammenbrechen und alles mit sich begraben.

Wer offen ist für Informationen, die weit entfernt vom Mainstream sind, jedoch in der Lage, die gegenwärtigen Vorgänge in der Geo- und Finanzpolitik zu erklären, der sollte folgendes nicht als abwegig erklären und unreflektiert vom Tisch wischen.


Gemäß Insiderquellen hat der seit 2012 stattfindende Zeitenwandel bereits ganz konkrete Auswirkungen auf die Politik und das globale Hintergrundgeschehen. Die Mächte, die seit Jahrhunderten die politischen und gesellschaftlichen Regelungen bestimmten und kontrollierten, werden abtreten müssen und sind bereits massiv dabei, dies zu tun. Der Machtwechsel zugunsten neuer Kräfte, die das Wohl der Menschheit im Auge haben, vollzieht sich bereits, ohne dass es für die meisten Menschen erkennbar ist.

Der Machthebel Nr.1 ist das Geld- und Finanzsystem. Es diente bislang der Ausbeutung der Menschen und der Profitgier weniger. Dies könnte bald vorbei sein, denn seit 2016 werden neue Regelungen implementiert, wenngleich noch gegen den erbitterten Widerstand der bisherigen Profiteure. Deren Machenschaften werden jedoch offen gelegt und zur Verurteilung vorbereitet. Es wird persönliche Übernahme von Verantwortung eingefordert, was bislang für Politiker und Manager ein Fremdwort war.

Das neue System soll möglichst ohne Crash und Reset eingeführt werden. Es bedeutet das Aus für das aktuelle Bankensystem. Banken werden finanziell ausgeblutet und aufgeben müssen oder sich dem neuen System unterwerfen.



Fehlende Liquidität und Profitaussichten sind in den USA bereits offen erkennbar. Die FED druckt enorme Summen neuen Geldes für den Bankensektor. Geld, das für jeden einigermaßen bewussten Menschen nur in einer katastrophalen Inflation enden kann. Was eine humanitäre Katastrophe ungeahnten Ausmaßes nach sich ziehen würde, wenn es nicht verhindert werden kann.

Es ist noch nicht erkennbar, wie ein solider Übergang ohne Crash und Chaos stattfinden kann und was danach kommen soll. Es ist lediglich davon auszugehen, dass das bisherige System de facto am Ende ist und nicht repariert werden soll, sondern vollständig erneuert.

Da das kommende neue Zeitalter mit erhöhtem menschlichen Bewusstsein und Selbstverantwortung einhergehen wird, sollte auch ein neues Finanzsystem dem zugrunde liegen. So dass die Menschen selbst über ihr Wohl und Wehe entscheiden dürfen, und dies nicht mehr in den machtvollen und korrupten Händen weniger liegt, die nur ein Ziel verfolgten, nämlich sich selbst end- und maßlos zu bereichern.








Euro Kurse


Krypto Shirts kaufen

Coins kaufen und tauschen:

Changelly** =>

Coinswitch** =>

Binance** =>

Coinbase** =>

Coinmerce** =>

Bitcoin.de** =>

online Reiseführer



Basiswissen über Blockchain

So sieht die Zukunft aus

verkaufen-beraten-betreuen

Außerirdische

tropical-travel-Reiseführer schnell den besten Flugpreis finden
Anzeige: hol Dir den schnellen Brave Browser** - kostenlos herunterladen