+++ Blockchainmoney-Informationen für Interessierte und Anfänger +++

Was ist Staking ?


Blockchainprojekte und Kryptowährungen arbeiten mit verschiedenen Konsensus-Methoden. Bei Bitcoin ist es bekanntlich das Mining (Proof-of-Work), bei anderen ist es Proof-of-Stake. Proof-of-Stake (PoS) beruht auf der Inhaberschaft von Coins bzw. Tokens eines Blockchain-Projektes. Stake bedeutet Anteil.

Normalerweise schaffen die Anteilseigener mit den größten Anteilen an Coins den Konsens und werden dafür mit Coins bzw. Tokens belohnt (bezahlt).


changelly

passives regelmäßiges Einkommen durch Staking Viele Blockchainprojekte belohnen aber nicht nur die größten Anteilseigner, sondern alle. Zum Teil ohne Bedingungen, zum Teil unter der Bedingung, dass die Coins / Tokens vom Eigner für das Projekt reserviert / eingefroren werden, also nicht zum Handeln oder Versenden zur Verfügung stehen.

Der einfache Besitz von Staking-Coins führt dann zur monatlichen Ausschüttung eines Teils von zusätzlichen Coins an die Besitzer. Auf diese Weise lässt sich ein passives Einkommen generieren, das additiv zu möglichen Kurssteigerungen der Coins anfällt. Diese Methode entspricht in etwa der Dividendenausschüttung bei Aktiengesellschaften.


Einige Kryptowährungen haben separate Coins geschaffen, mit denen das Staking belohnt wird, diese Coins dienen zudem dem internen Betrieb der Blockchain. Bei NEO heisst dies GAS, bei Ontology ONG und bei Vechain VTHO. Hier führt der reine Besitz von NEO, ONT bzw VET zur regelmäßigen Ausschüttung der Stakingbelohnung. Diese Coins können auch separat auf Kryptobörsen gehandelt werden.
Bei anderen Blockchains wird im Originalcoin ausbezahlt, so dass sich dieser Besitz regelmäßig vermehrt.


Um in den Erwerb besonders hoher und regelmäßiger Ausschüttungen zu kommen, muss bei einigen Projekten ein sogenannter Knoten, also Netzwerkknoten, erkauft werden. Dazu ist meist eine Investition von mehreren tausend USD notwendig. Ein solcher Knotenbesitz führt dann auch dazu, dass der Besitzer am Konsensusprozess (PoS) beteiligt ist, also ein wichtiger Teilnehmer des Blockchainprojektes wird.

Anders als bei Aktien-Dividenden, über die von den Aktiengesellschaften separat jährlich entschieden wird und deren Höhe bis dahin unbekannt ist, kann man bei Staking-Blockchains die Höhe der monatlichen Ausschüttung in Abängigeit von der Kursentwicklung des Coins und der Anzahl an eigenen Coins errechnen. Einige Projekte bieten dazu separate Internetseiten an, um Berechnungen durchzuführen (Beispiele unten verlinkt).




Hier eine Liste von Kryptowährungen mit besonders attraktiven Stakingmöglichkeiten:

Das Video erklärt, welche monatlichen Einkommensmöglichkeiten unter bestimmten Bedingungen und Voraussetzungen bestehen. Es wird eine Investition von 10.000 USD und eine mögliche Verzwanzigfachung des gegenwärtigen (August 2018) Coinpreises angenommen. Dann können bis zu 1800 USD monatlich als passives Einkommen errechnet werden.








Euro Kurse

Gold Price

Silver Price


online Reiseführer



sei wie Du bist

Erfolgsfaktor Service

Basiswissen über Blockchain

Die Logik des Lebens

tropical-travel-Reiseführer schnell den besten Flugpreis finden
Anzeige: Liebe, Freude, Harmonie - das zeitgemäße Buch der Selbsterkenntnis - jetzt bei amazon