+++ unabhängige und aktuelle Blockchain-Informationen - Blockchainmoney.de +++

Was sind Airdrops ?


Airdrops als Marketingmaßnahme Von einem Airdrop wird gesprochen, wenn eine Kryptowährung einen Teil seiner Coins bzw. Token kostenlos verteilt, als Geldregen sozusagen. Manchmal erhalten Besitzer von bestimmten Coins eines anderen Blockchainprojektes einen Anteil an Coins bzw. Tokens der Währung, die den Airdrop veranlaßt. Zumeist aber werden neue Blockchain-Projekte über Airdrops eingeführt und bekannt gemacht. Es werden dann bestimmte Mengen an Token oder Coins kostenlos an Airdrop-Teilnehmer verteilt.

Ein solcher Airdrop kann als Marketingmaßnahme verstanden werden, weil der initierende Token durch die Aktion bekannt gemacht wird und in der Folge weitere Käufe generiert. So die ursprüngliche Idee. Zusätzlich soll eine Community aufgebaut werden. Das geschieht meistens über die Teilnahmeaufforderung an Twitter, Telegram, Facebook u.a. Netzwerken.

Aktuell nutzen sehr viele neue Projekte die Möglichkeit eines Airdrops. Dabei sind die angebotenen Mengen an kostenlosen Token sehr unterschiedlich und reichen im geschätzten Wert von wenigen Cent bis zu 100 oder mehr USD. Es handelt sich um geschätzte Werte, weil es noch keine realen Marktpreise gibt.

Ein Airdrop ist grundsätzlich kostenlos für den Teilnehmer und zwingt zu keinerlei Investition, wenngleich ein Airdrop mit einem ICO (Initial Coin Offering) oder Vorverkauf eines Projektes kombiniert sein kann.

Die Ausgestaltungsmöglichkeiten eines Airdrops und Teilnahmebedingungen sind sehr vielfältig. Einfache Varianten fordern lediglich eine Emailadresse und eine eigene Walletadresse (zumeist ERC20), auf die die Airdrop-Token überwiesen werden. Die meisten Projekte verlangen jedoch die Teilnahme an Social-Media-Netzwerken wie Twitter, Telegram oder Facebook. Teilnehmer müssen daher solche Konten besitzen.

Handelt es sich um eine Exchange-Börse, muss dort eine Registrierung erfolgen und meist auch eine KYC (Know you customer) Verifizierung.

Ob sich die Teilnahme an einem Airdrop lohnt, kann nicht allgemeingültig gesagt werden, weil nicht klar ist, wie sich ein Projekt entwickelt, und ob die Token irgendwann einen attraktiven Wert bekommen. Die Entscheidung ist also dem eigenen Spaß und Interesse überlassen.


Informationen über kommende Airdrops gibt es u.a. auch unter diesen Adressen:

Oder auf verschiedenen Twitter-Kanälen (Stichwort: Airdrop).






Coinmerce

Binance

Kucoin

Kucoin

Exchange Rates



Aktuelle Live-Kurse (24 Stdn)


Krypto Fear & Greed Index

Griechenland´s Inseln

Prophezeiungen

online Reiseführer

Krypto Shirts kaufen

yaess


Krypto und Blockchain Informationen für Anfänger

decentworld.de


Die Idee hinter Blockchain und Kryptowährungen


decentworld

Intro anhören !



Krypto und Blockchain Informationen für Anfänger