+++ unabhängige und aktuelle Blockchain-Informationen - Blockchainmoney.de +++
X
Bitvavo

Informationen zu Binance BNB Chain


Dieses Kurz-Portrait ist von Blockchainmoney.de nach bestem Wissen und Verständnis der online verfügbaren Projektinformationen zusammen gestellt. Es dient der reinen Information darüber, was das Projekt ist und will. Jegliche Haftung und Garantie für die Richtigkeit und Aktualität der Informationen wird ausgeschlossen. Interessierten Lesern wird dringlichst empfohlen, sich weiter gehend zu informieren, vor allem dann, wenn Interesse an einer Investition oder Spekulation in das Projekt bestehen sollte. Diese Seite dient in keinem Falle der finanziellen Beratung und ist mit der Warnung verbunden, dass bei Investitionen und Spekulationen ein sehr hohes Verlust-Risiko besteht.



Marktstartdatum: 25.07.2017 | Startpreis: 0,11 USD | max. Anzahl an BNB: 189.175.490



Was ist Binance BNB Chain ?


Binance hat chinesische Wurzeln und ist als zentralisierte Kryptobörse im Juli 2017 an den Start gegangen. Das Unternehmen ist geprägt von seinem sehr aktiven und modern denkenden Gründer und CEO Changpeng Zhao (CZ genannt), der sich häufig zu Wort meldet und Publikums wirksame PR-Aktionen lanciert, wie z.B. Spenden oder andere Unterstützungsaktionen.

Binance hat sich in rasantem Tempo zur größten Kryptobörse entwickelt und dort gelistet zu sein, scheint ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Altcoins. Binance konnte die letzten Jahre mit enormen Profiten abschließen. Der Preis für einen BNB ist von anfänglich 11 Cent zeitweise auf 670 Dollar geklettert.


Binance Das Erfolgsrezept von Binance gründet vor allem auf starker Kundenorientierung und Zuverlässigkeit. Daneben bietet die Börse attraktive Gebühren und Token-Listungen. Wer BNB-Token besitzt, kann deutlich kostengünstiger handeln und sich an sogenannten Initial Exchange Offerings (IEOs) beteiligen, um neue vielversprechende Kryptos zu einem günstigen Startpreis zu erhalten.
Binance legt hohen Wert auf Sicherheit und hat Hackerattacken bislang weitgehend frei von Schäden überstanden. Binance war die erste Börse, die Staking-Tokens nicht einbehalten, sondern an die Besitzer der Coins (z.B. NEO, VeChain und Ontology) weiter gegeben hat. Dies brachte hohe Anerkennungswerte und sehr positives Image. Zudem sind Tokenswaps und Airdrops von Beginn an unterstützt worden.

Binance taucht aber auch mit Entwicklungen und neuen Projekten immer wieder in den Blockchain-Nachrichten auf, so dass man von einem sehr innovativen und sich entwickelnden Unternehmen sprechen kann. Inzwischen ist Binance nicht mehr nur in Südostasien aktiv, sondern auch in Afrika (Uganda) und Europa. Die Börse hat sich inzwischen auf Malta angesiedelt.

Das klassische Börsengeschäft mit Spothandel von Bitcoin und Altcoins wird zunehmend ergänzt von Möglichkeiten, direkt mit Fiatwährungen zu tauschen, zu staken, Kredite aufzunehmen und eine kostenlose Debitkarte zu erhalten. Außerdem wird seit 2019 zusätzlich OTC-Handel angeboten.

Die Binance Blockchain nennt sich BNB Chain und setzt sich zusammen aus der BNB Beacon Chain, die hauptsächlich der Governnance dient und der BNB Smart Chain (BSC). Die BSC ist kompatibel mit der Ethereum Virtual Machine (EVM), konsensfähig und ist mit anderen Blockchains interoperabel. Ihre Schnelligkeit, Benutzerfreundlichkeit und die geringeren Gebühren gegenüber Ethereum machte sie schnell beliebt bei Nutzern. Die BSC arbeitet parallel zur Binance Chain und ermöglicht die Erstellung von Smart-Contracts auf der Binance-Blockchain. Die Binance Blockchain arbeitet mit zwei Token-Standards, der BEP20-Token auf der BSC und dem BEP2-Token auf der Beacon Chain.

Weitere Infos zur Binance Blockchain =>


Der Krypto-Exchangemarkt ist sehr profitabel und daher extrem kompetitiv. Immer neue Börsen und zunehmend dezentrale Versionen oder hybride Börsen gehen an den Start. Binance scheint gerüstet und mit ausreichenden Visionen versehen, die Herausforderungen anzupacken und auch weiterhin eine der größten Kryptbörsen zu bleiben.

In 2022 und aktuell auch in 2023 ist Binance jedoch in schweres Fahrwasser geraten, weil dem CEO CZ vorgeworfen wird, er habe Kundengelder veruntreut. Außerdem liegt eine Klage der US-SEC vor, die Binance vorwirft, ohne Genehmigung Wertpapierhandel zu betreiben.



Wo kann man BNB kaufen ?


BNB Coins können unter anderem auf folgenden Exchanges gekauft werden:

Wer BNB gegen Euro kaufen möchte, muss zunächst Bitcoin oder Altcoins kaufen und dann tauschen oder direkt bei Coinmerce oder Bitvavo kaufen.


Wie legt man ein BNB-Wallet an ?


BNB ist als ERC20-Token auf dem Ethereum-Netzwerk gestartet, läuft aber seit Jahren auf der eigenen Binance Blockchain BSC als BEP20-Token, sowie als BEP2-Token auf der Beacon Chain. BNB kann auf vielen Multicurrency-Wallets wie insbesondere dem Trustwallet aufbewahrt werden. Es ist wichtig, bei Transaktionen das richtige Netzwerk auszuwählen, um Verluste zu vermeiden.


Jetzt Bitbox Hardware-Wallet kaufen => Zum Bitbox-Shop** =>



DKB

yaess

yaess

yaess

yaess




Anzeige**

Bitbox

Coinmerce

Binance

Kucoin

Kucoin

Bitpanda

money

schnell den besten Flugpreis finden

Aktuelle Live-Kurse in USD (24 Stdn)


Krypto Fear & Greed Index

Griechenland´s Inseln

Prophezeiungen

online Reiseführer

online Reiseführer Südostasien

Krypto Shirts kaufen

yaess


Krypto und Blockchain Informationen für Anfänger

decentworld.de


Die Idee hinter Blockchain und Kryptowährungen


decentworld

Intro anhören !



Krypto und Blockchain Informationen für Anfänger