+++ unabhängige und aktuelle Blockchain-Informationen - Blockchainmoney.de +++

Informationen zu Hifi Finance


Dieses Kurz-Portrait ist von Blockchainmoney.de nach bestem Wissen und Verständnis der online verfügbaren Projektinformationen zusammen gestellt. Es dient der reinen Information darüber, was das Projekt ist und will. Jegliche Haftung und Garantie für die Richtigkeit und Aktualität der Informationen wird ausgeschlossen. Interessierten Leser wird dringlichst empfohlen, sich weiter gehend zu informieren, vor allem dann, wenn Interesse an einer Investition oder Spekulation in das Projekt bestehen sollte. Diese Seite dient in keinem Falle der finanziellen Beratung und ist mit der Warnung verbunden, dass bei Investitionen und Spekulationen ein sehr hohes Verlust-Risiko besteht.



Marktstartdatum: 5.7.2018 | Startpreis: 0,02 USD für MFT | max. Anzahl an HIFI: 117.929.473



Was ist Hifi Finance ?


Hifi Finance (ehemals Mainframe) ist ein dezentrales Kreditprotokoll, das auf Ethereum bzw. auf Polygon basiert und es Nutzern ermöglicht, Kredite gegen ihre Kryptowährung aufzunehmen.

Mainframe war zunächst als dezentrales zensurfreies Kommunikatonsprotokoll angetreten, hat dann aber ein vollständiges Rebranding und ein neues DeFi-Projekt aufgesetzt.


Hifi Finance Das HiFi-Lending-Protokoll ermöglicht es jedem, wirtschaftlich fungible On-Chain-Verbindlichkeiten zu schaffen, indem Kryptowährungen (ERC20) hinterlegt werden. Ähnlich wie bei anderen dezentralen Finanzprotokollen gelten bei Hifi Überbesicherungsregeln. Das heißt, Kreditnehmer überbesichert sein, bevor sie hTokens prägen können. Diese hToken sind synthetische Vermögenswerte, die einen beliebigen zugrunde liegenden Vermögenswert verfolgen.

Wenn hToken ausgeben werden, erstellt das Protokoll einen Hifi-Pool für den hToken und das zugrunde liegende Asset. Jeder kann diesem Pool Liquidität zur Verfügung stellen und durch den Handel Gebühren verdienen. Die Menge der im Pool gekauften oder verkauften hTokens wird zur Berechnung des Effektivzinssatzes verwendet. Wenn der Wert der Sicherheiten des Kreditnehmers unter diese Besicherungsquote fällt, spricht man von einem "Unterwasser" des Kontos, und es kann liquidiert werden.


Lending auf Hifi Finance bedeutet, man kauft künftige Barzahlungen mit einem Abschlag. Diese zukünftigen Barzahlungen werden durch hToken repräsentiert, ein Token, der zu einem späteren Zeitpunkt eins zu eins gegen einen Basiswert eingetauscht werden kann. hTokens zahlen selbst keine Zinsen, vielmehr wird der Zins durch die Differenz zwischen dem Nennwert des Tokens und dem Preis, den man dafür zahlt, bestimmt. Der feste Zinssatz, den der Kreditgeber erhält, wird durch einen integrierten automatisierten Markt bestimmt. Je mehr Kredit verliehen wird, desto niedriger kann der Zinssatz sein.

Um Kredite zu einem festen Zinssatz zu verleihen, kauft man hTokens mit einem Abschlag auf ihren Nennwert. Der Rabatt entspricht der Festschreibung einer festen Rendite, die auf der Grundlage der Zeit berechnet wird, bis ein hToken eingelöst werden kann. hTokens können bis zum Fälligkeitsdatum gehalten werden und dann gegen Kapital plus Zinsen eingelöst werden. Man kann die Kreditposition aber auch vorzeitig beenden. Da hTokens jedoch frei gehandelt werden, können sich dann jedoch Änderungen der Zinssätze auf die Höhe der zugrunde liegenden Vermögenswerte auswirken.


Der feste Zinssatz, den Kreditnehmer erhalten, wird durch einen integrierten automatisierten Markt bestimmt. Je höher der Kredit, desto höher kann der Zinssatz sein. Alle Kredite in Hifi erfordern eine Überbesicherung mit einem höheren Wert der Sicherheiten als der Schulden. Kredite können zu einem festen Zinssatz für eine bestimmte Laufzeit aufgenommen werden, aber bei Bedarf auch vorzeitig zurückgezahlt werden. Eine vorzeitige Rückzahlung kann allerdings dazu führen, dass der fest vereinbarten Zinssatz nicht gehalten wird. Daher wird eine gründliche Vorplanung empfohlen.


HiFi Finance möchte sich durch einen Fokus auf tokenisierte Schulden und renditebringende Instrumente als Sicherheiten positionieren. Renditetragende Instrumente ermöglichen die von HiFi beworbenen festen Zinssätze und bieten darüber hinaus die Möglichkeit, Finanzen und Handelsstrategien besser zu planen. Detailinfos dazu in der englischen Dokumentation.


Das Rebranding fand Anfang 2012 statt. Seit 2023 heisst der Token HIFI anstatt MFT.


Wo kann man HIFI kaufen ?


HIFI ist die Währung im Mainframe-Projekt. Bislang bieten folgende Exchange-Börsen den Kauf an:

Wer HIFI gegen Euro kaufen möchte, muss zunächst USDT kaufen und diese dann auf den genannten Börsen tauschen oder direkt bei Coinmerce kaufen.


Wie legt man ein HIFI-Wallet an ?


HIFI ist ein ERC20-Token und kann auf entsprechenden Wallets aufbewahrt werden. Bislang bietet Mainframe kein eigenes Web-Wallet an.


Jetzt Bitbox Hardware-Wallet kaufen => Zum Bitbox-Shop** =>



DKB

yaess

yaess

yaess

yaess




Anzeige**

Bitbox

Coinmerce

Binance

MEXC

Kucoin

Bitpanda

money

schnell den besten Flugpreis finden

Aktuelle Live-Kurse in USD (24 Stdn)


Krypto Fear & Greed Index

Griechenland´s Inseln

Prophezeiungen

online Reiseführer

online Reiseführer Südostasien

Krypto Shirts kaufen

yaess