+++ unabhängige und aktuelle Blockchain-Informationen - Blockchainmoney.de +++

Aktuelle Kurzmitteilungen - Blockchain und Krypto News


Diese Website bringt die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Blockchain- und Kryptowelt, Blockchainportraits und diverse Informationen, verzichtet aber auf ständige Prognosen und Vorhersagen von Preisen und möglichen Entwicklungen. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss.


Marktkapitalisierung

Kursentwicklung 2017-2019 einblenden =>



aktuell informiert
Nützliche Info Blockchain Kurznachrichten --- Krypto-News *
   
Hinweis: bei den folgenden Meldungen handelt es sich NICHT um bezahlte Werbung, sondern um ausgewählte Kurzinformationen zu Neuigkeiten aus dem Krypto- und Blockchainmarkt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss.
   
+++ schön, dass Sie hier sind - herzlich willkommen bei Blockchainmoney.de+++
   
Suche auf diesen Seiten:
   
Punkt Wenn Sie Kryptos für Euro kaufen wollen: Coinmerce** ist eine holländische Exchange, die den direkten Kauf von über 130 Kryptowährungen gegen Euro anbietet. Verschiedene Zahlungsoption, u.a. das kostenlose SEPA-Verfahren sind vorhanden. Die Oberfläche ist einfach und schnell zu bedienen, die Gebühren sind vergleichsweise günstig. Damit ist Coinmerce eine echte Alternative. TIPP: Coinmerce Coin (1CMC = 1€) per SEPA kaufen und verhalten und damit dann jederzeit die entsprechende Währung sofort tauschen. [Erklär-Video=>]
   
  Portrait-Logos       ↓ Preis-Prognose-Spiel (excel) Info
   
  Blockchain-Übersicht (PDF) ↓       Fotos
   
   
EXTRA update

Zukunftsaussichten.

Ernst Wolf spricht in diesem Video über die aktuelle Krise, digitale Zentralbankwährungen, Hintergründe und die Zukunftsaussichten. zum Video auf Odysee =>
   
25.Sept. update

Wanchain entwickelt Layer-2-zu-Layer-2-Brücken.

Layer-2-Lösungen sind im Wesentlichen sekundäre Blockchains, die auf Layer-1-Blockchains aufbauen, um diese skalierbarer und schneller zu machen, während die Layer-1-Blockchain das Sicherheits- und Konsens-Framework bietet. Bekannte Layer-2-Lösungen für Ethereum sind Polygon und Arbitrum.
Wanchain hat eine neue innovative L2L2-Bridging-Lösung entwickelt, die sich derzeit in der Endphase der Tests befindet. Ein wichtiger Schritt zum Ziel eines Internets aller Blockchains.
   
24.Sept. update

Börse Bilaxy wieder online.

Nach dem Hackerangriff auf die Börse Bilaxy war diese geschlossen. Nun ist sie wieder online und zugänglich. Nutzer können ihre Token einsehen und erkennen, welche Wallets vom Angriff betroffen sind. Zum Teil sind Token eingefroren.
   
24.Sept. update

Neue vielversprechende Projekte.

Die Liste neuer und interessanter Projekte wird schnell immer länger. Insbesondere die Ökosysteme von Cardano, Binance und Polkadot bringen potentialstarke Netzwerke und Protokolle. Lesen Sie dazu die Kurzportraits =>
   
23.Sept. update

Kava´s neuer Ignition Fund.

Am Dienstag kündigte Kava Labs einen neuen Ignition Fund zur Finanzierung neuer DeFi-Protokolle auf der Plattform an. Der 185-Millionen-Dollar-Fond soll geprüfte Projekte beschleunigen, um sie auf Kava aufzubauen.
   
23.Sept. update

UPDATE: Kursentwicklungen ausgewählter Kryptowährungen...

...seit Jahresbeginn. Kurz nach dem neuen Crash des Kryptomarktes könnte der Jahresendspurt möglicherweise beginnen. Die aktuellen Gewinner 2021 heissen weiterhin Solana, Fantom, Polygon, Terra und weiterhin Telcoin. (Grafik mit mouseover vergrößern - Grafik herunterladen ▼).
   
21.Sept. update

Immer dasselbe.

Wie noch vor wenigen Tagen angekündigt, ist der Kryptmarkt erneut gecrasht worden. Nennen wir es FUD-Crash. Dieses Mal diente das Debakel um den chinesischen Immobilienmarkt rund um das hochverschuldte Unternehmen Evergrande als Anlass. Und die verantwortlichen Wale konnten sich erneut mit Milliardenbeträgen bereichern.
   
21.Sept. update

BitTorrent Chain soll starten.

Tron und BitTorrent haben angekündigt, am 30. Oktober die BitTorrent Chain zu starten, das erste skalierbare heterogene Cross-Chain-Interoperabilitäts-Protokoll auf der Blockchain. Es wird Tron, Ethereum und Binance Smart Chain verbinden und als Layer-2-Skalierungslösung dienen.
   
20.Sept. update

POP Network Mainnet.

POP Network, eine Video Streaming Plattform, die gegen Netflix und Youtube antreten will, hat angekündigt, dass der Mainnetstart für den 20.10. geplant ist.
   
20.Sept. update

Kusama Parachain Auktionen.

Seit einigen Wochen werden Kusama Parachains versteigert. Die ersten Gewinner sind Karura (Acala), Moonriver (Moonbeam), Shiden Network (Astar), Khala (Phala), Bifrost, Kilt Protocol, Calamari Network. Bis Anfang Oktober sollen es zehn sein. Kusama ist das Schwester-Netzwerk für Polkadot, um zu experimentieren und Parachains zu testen. Insider rechnen damit, dass in Q4 solche Parachains auch auf Polkadot (in Klammern) starten werden, was zu einer erhöhten Nachfrage nach DOT führen könnte. Lesen Sie die Kurzportraits =>
   
19.Sept. Was ist ?

Was ist Altura ?

Altura ist eine Smart-Contract-Plattform, die es Spieleentwicklern ermöglicht, Smart-NFTs zu prägen, einzusetzen und zu handeln, die In-Game-Gegenstände darstellen. Smart-NFTs sind NFTs mit dynamischen Eigenschaften, die sich unter bestimmten Bedingungen ändern können. Mehr dazu =>
   
19.Sept. update

NFT-Spiele verändern den Spiele-Markt.

Sogenannte NFT-Spiele (Play-2-Earn) treten an, um den Spiele-Markt zu revolutionieren. Über Non-Fungible-Token wird es Spielern ermöglicht, Eigentümer von Charakteren und In-Game-Items zu werden, mit diesen Kryptowährungen zu verdienen und sie zu handeln. Auch ermöglichen diese neuen Spielekonzepte, dass Spieler selbst über die Entwicklungen der Spiele-Plattformen bestimmen können. NFT-Games werden wohl einen gigantischen globalen Markt errichten. Die ersten Spiele sind bereits online und die Token handelbar. Doch das ist erst ein leiser Anfang. Es werden tausende Spiele auf den großen Blockchain-Plattformen entstehen. Lesen Sie dazu (Beispiele) =>
   
19.Sept. update

EU will massiv in Digitalisierung investieren.

Die EU will mit Investitionen in Höhe von 177 Mrd. US-Dollar innovative Digital-Technologien wie Blockchain, Quantencomputer, Künstliche Intelligenz und 5G fördern und damit Anschluss an die USA und China gewinnen. Unlängst wurde die u.a. IOTA Foundation zur Unterstützung des EU-Projekts "European Blockchain Services Infrastructure" für den Aufbau einer Blockchain-Infrastruktur in Europa ausgewählt.
   
18.Sept. update

Cardano Smart Contracts legen zu.

Entgegen aller Kritik und Skepsis konnte das Goguen Smart-Contract Mainnet erfolgreich gestartet werden, und es läuft stabil. Bislang wurden bereits über 200 SCs ausgeführt, und das Netzwerk wächst mit rasantem Tempo. Daten zeigen, dass am 17. September 2021 2.352 Smart-Contracts in das Cardano-Protokoll eingeführt wurden, aber im Moment sind die Verträge unbrauchbar und in einem Timelock-Vertrag gesperrt. Nach Freigabe der Verträge könnte ein deutlicher Preisanstieg die Folge sein.
   
18.Sept. update

Radix Olympia Mainnet.

Vor wenigen Wochen konnte das Radix Olympia Mainnet erfolgreich gestartet werden und mit ihm der native Coin XRD. Jetzt sind beide Radix Token XRD und EXRD auf CMC gelistet. EXRD kann auf der Börse Bitfinex in XRD 1:1 getauscht werden. XRD kann im eigenen Radix-Wallet je nach Laufzeit für bis zu 30% Rendite gestaked werden.
   
17.Sept. update

Bitcoin ETFs im Oktober.

Einige Analysten vermuten, dass es Mitte Oktober zur Zulassung von Bitcoin ETFs in den USA kommen könnte. Dies würde wohl einen massiven Kapitalfluss in den Kryptomarkt zur Folge haben und Bitcoin Richtung 100.000 USD schicken. In diesem Zusammenhang muss man dann eventuell mit einem weiteren Marktcrash im Vorfeld rechnen, weil die sogenannten Wale den Einkaufspreis massiv drücken werden wollen. Sehen Sie dazu das englische Video von Ellio Trades =>
   
17.Sept. update

Bilaxy soll wieder zugänglich werden.

Die Kryptobörse Bilaxy wurde bekanntlich Ende August gehackt und um vermutlich 450 Mio. USD erleichtert. Wie hoch der genaue Schaden ist und welche Wallets betroffen sind, wurde bislang nicht veröffentlicht und der Login gesperrt. Nun hat Bilaxy mitgeteilt, dass ein Zugang wohl am 23.9. wieder ermöglicht werden soll. Dann könnten Kunden nachschauen, ob ihre Walletadressen betroffen sind. Wie Bilaxy sich zu Verlusten stellt, ist noch nicht bekannt.
   
15.Sept. update

Flow kooperiert mit Google Cloud.

Google Cloud hat sich mit Dapper Labs zusammengetan, dem Unternehmen hinter der Flow Blockchain. Die Partnerschaft soll das Flow-Netzwerk bei der Skalierung unterstützen und zu skalieren, indem es durch eine mehrjährige Partnerschaft als Netzwerk-Knoten-Betreiber fungiert.
Die Blockchain erhält zudem heute das überfällige Upgrade.
   
14.Sept. update

Kommende Play-to-Earn-Spiele.

Axie Infinity hat es vorgemacht und ist einer der erfolgreichsten Pioniere im neuen Play-to-Earn-Spiele-Sektor. Mit Spielen Kryptowährungen verdienen wird wohl ein neuer Mega-Renner für Spiele Begeisterte, die zukünftig Eigentümer ihrer Ingame-Assets sind und die Spieleentwicklung selber mitsteuern. Kommende Spiele mit Riesen-Potentialen sind u.a. Chain Guardians, Guild of Guardians, Gold Fever, Chumbi Valley, Illuvium oder Pok Monster.
   
14.Sept. update

Harmony Hackathon.

Für Harmony steht dieses Jahr im Zeichen der Massenadoption. Um dieses Ziel zu erreichen, startete Harmony im August einen 1-Millionen-Dollar-Hackathon (Entwickler-Kontest), bei dem Web3- und Web2-Entwickler zusammenkommen und Apps, Protokolle und Tools entwickeln sollen. Der Hackathon, der TradFi zu DeFi überbrücken soll, läuft noch bis zum 30. September. Der Hackathon soll der Verbesserung der Cross-Chains und der Interoperabilität des Netzwerks dienen.
   
13.Sept. update

Schnelle Netzwerke.

Der Ethereum London Hard Fork sollte die Transaktionsgebühren von Ethereum eigentlich deutlich reduzieren. Hat er aber bislang nicht wirklich. Dagegen sind andere Netzwerke geradezu explodiert und konnten nicht zuletzt aufgrund ihrer geringen Transaktionsgebühren deutlich zulegen. Das betrifft besonders sogenannte DAG-Netze, die entweder gar keine Gebühren verlangen (IOTA und Nano) oder geradezu minimalistische, wie Fantom, Avalanche oder Hedera. Zudem sind diese Netze sehr schnell, was sie ideal für die Spieleentwicklung macht. Ist es nicht vielleicht so, dass Massenakzeptanz u.a. auch von den zu zahlenden Transaktionsgebühren und der Schnelligkeit abhängen könnte ?
   
13.Sept. update

Cardano Alonso Upgrade erfolgreich.

In der Nacht zum heutigen Montag wurde der lang erwartete Alonso Hard Fork erfolgreich durchgeführt. Damit ist die Cardano Blockchain nun Smart-Contract fähig und wird in der nächsten Zeit hunderte oder gar tausende dezentrale Anwendungen inklusive DeFi und NFT beheimaten. Ein möglicherweise erwarteter ADA-Kursanstieg blieb bislang jedoch aus.
   
11.Sept. update

Verasity erhält globales US-Patent.

Verasity, ein führendes Unternehmen im Bereich blockchainbasierter Ad-Tech, hat vom US-amerikanischen Patent- und Markenamt eine Genehmigung für das zweite Patent seines Proof-of-View (PoV)-Konsensus-Verfahrens erhalten. Das Patent gilt weltweit. Darüber hinaus wurde das PoV-Patent mit zusätzlichen Parametern aktualisiert, um die Betrugserkennungsfunktionen und die Benutzererfahrung zu verbessern. Das PoV-Patent kann aufdecken, wenn NFTs in betrügerischer Absicht erstellt und manipuliert werden.
   
11.Sept. update

Algorand eröffnet Entwickler-Fond.

Algorand ist dem Beispiel von Fantom (s.u.) gefolgt und hat einen 300 Mio. USD wertigen Fond für die Akquise von Dapp-Entwicklern auf der Plattform gestartet. Im ersten Resultat konnte sich der ALGO-Kurs verdoppeln und Algorand kurzfristig bis auf Marktposition 13 vorrücken.
   
11.Sept. update

Inter Mailand auf Chiliz.

Seit gestern ist nun auch der Fan-Token des italienischen Fußballmeisters Partner von Socios und damit bald auf der Plattform Chiliz handelbar. Der Startpreis beträgt 2 USD.
   
10.Sept. update

Mina Protocol wird auf Polygon integriert.

Die datenschutzfreundliche Technologie von Mina Protocol wird von der Ethereum-Skalierungslösung Polygon unterstützt und bringt damit Anonymität für Polygon Transaktionen.
   
9.Sept. update

Kryptos legal in der Ukraine.

Kryptowährungen sind in der Ukraine seit gestern legal und vom Gesetz geschützt. Das neue Gesetz erlaubt den Besitz und den handel mit virtuellen Vermögenswerten und legt auch fest, wie die Ukraine den Kryptowährungsmarkt in Zukunft regulieren wird.
   
7.Sept. update

Fantoken der brasilianischen Nationalmannschaft.

Nun hat auch die brasilianische Fußball-Nationalmannschaft ihren eigenen Fan-Token. Er ist auf der Börse Bitci gelistet, die u.a. auch die Fan-Token der spanischen Fußballmannschaft, des Moto-GPs und des Mclaren-Formel-1-Teams anbietet.
   
7.Sept. Was ist

Was ist Play-to-Earn ?

Play-to-Earn (P2E) ist ein neues Blockchain basiertes Konzept in der Spielewelt. Im Wesentlichen bedeutet es, dass die Spieler, die ein Spiel spielen, um Geld in Form von Kryptowährungen spielen und dieses auch er- und behalten. Zusammen mit NFTs tun sich ganz neue Spielewelten auf. Lesen Sie den Betrag =>
   
7.Sept. update

El Salvador startet Bitcoin.

Entgegen aller Bedenken, Kritiken und Drohungen wird Bitcoin heute in El Salvador offizielle Währung. Sollte diese Entscheidung erfolgreich sein, könnten ettliche weitere lateinamerikanische Länder zukünftig folgen.
   
6.Sept. update

UPDATE: Kursentwicklungen ausgewählter Kryptowährungen...

...seit Jahresbeginn. Kurz vor einem neuen Allzeithoch des Kryptomarktes machen insbesondere einige Altcoins von sich reden, während Bitcoin sich mit einem deutlichen Kursanstieg schwertut. Die aktuellen Gewinner 2021 heissen Solana, Fantom, Quant, Polygon, Terra und weiterhin Telcoin. (Grafik mit mouseover vergrößern - Grafik herunterladen ▼).
   
3.Sept. update

Coti Smart-Contracts.

Coti wird voraussichtlich Mitte September seine dezentrale on-chain Smart-Contract-Plattform starten. Smart-Contracts werden on-chain in jedem Cluster des Multi-DAG-Netzwerks ausgeführt und mehrfach mittels des Proof-of-Trust verifiziert. Coti ist ein schnelles und preisgünstiges Zahlungs-Netzwerk, dass in die Cardano-Blockchain integriert ist und von der Cardano Foundation unterstützt wird.
   
3.Sept. update

Fantom Incentive Programm.

Fantom hat Anfang der Woche ein 370 Millionen FTM schweres Incentive Programm gestartet, das neue Projekte und Liquidität auf das DAG-Netzwerk bringen soll. Neue Projekte können zwischen 1 und 5 Mio. FTM erhalten, wenn sie sich für Fantom entscheiden. Der FTM-Kurs konnte daraufhin ein neues Allzeithoch von über 0,9 USD erreichen und sich bislang über 0,8 USD halten.
   
2.Sept. update

Coinbase integriert Polygon.

Coinbase integriert die Second-Layer-Lösung Polygon, um Transaktioen im Ethereum-Netzwerk schneller und preiswerter zu machen.
   
1.Sept. update

Terra Columbus upgrade.

Terra´s LUNA hat im Vorfeld des für den 9. September geplanten großen Upgrades für Aufsehen gesorgt und den Kurs weiter steigen lassen, so dass Terra, die "Zentralbank"-Blockain jetzt bereits auf Rang 12 liegt. Das Upgrade heißt Columbus-5 und wird das Inter-Blockchain-Kommunikationsprotokoll aktivieren, um mit Cosmos und anderen Blockchains zu interagiere. Es ist auch geplant, die Stablecoins von Terra in das Solana DeFi-Ökosystem zu bringen. Cross-Chain-Brücken werden es Terra ermöglichen, seine Stablecoins auf andere Plattformen zu exportieren.
   
30.Aug. Meinung

Die besten Multicurrency-Wallets.

Multicurrency-Wallets oder Universal-Wallets bieten die Möglichkeit, viele Kryptowährungen an einem Ort aufzubewahren, sie zu empfangen oder zu versenden. Aber auch Zusatzfunktionen wie Staking und Swapen machen diese Wallets interessant für jeden Kryptobesitzer. Wir stellen die aktuell besten Wallets vor. Lesen Sie den Betrag =>
   
30.Aug. update

Neue Projekte auf Solana.

Solana hat seit Jahresbeginn eine beeindruckende Entwicklung verzeichnet, ist mit einem Wachstum von über 4.600% auf Position 8 geklettert und hat erstmals die 100 USD-Schwelle überstiegen. Grund dürfte das wachsende Solana Ökosystem sein, dass aus vielen neuen und kommenden Projekten besteht, die aus den Bereichen NFT, Spiele und Infrastruktur kommen. Beispiele für soeben gestartete Projekte sind u.a. Boring (VPN), Oxbull (Inkubator), Fabric (Dex), Solpad (Starter), Solsea (NFT), Aurory (Spiel), Pyth (Oracle), Star Atlas (Spiel) oder Burnt (DeFi). Zu den Kurz-Portraits =>
   
29.Aug. update

Wird ein IMFCoin kommen ?

Bereits seit 2019 denkt man beim IWF (IMF) über eine zentrale Digitalwährung nach, die von Sonderziehungsrechten (SZR) gedeckt sein könnte. Auf einem Forum der Bank von England Mitte 2019 sprach IWF-Direktorin Christine Lagarde davon, dass die Aussicht auf eine digitale Währung als Ersatz für Reservewährungen, die Teil des SZR sind, keine abwegige Hypothese sei. Ein IMFCoin, wie ihn mehrere Veröffentlichungen genannt haben, könnte das Ansehen des SZR im internationalen Finanzsystem neu beleben. Denn eine digitale Währung würde den US-Dollar als Reservewährung bei internationalen Handelstransaktionen ablösen. China würde den Vorschlag befürworten, da er die Rolle des US-Dollars als Reservewährung schmälert. Lagarde sagte auch, dass die Agentur eine "günstige geopolitische Situation" braucht, um den IMFCoin zu einer Reservewährung zu machen. Kennen wir eine ähnliche Äußerung nicht auch vom WEF-Chef ? Mehr zum möglichen neuen Weltwährungssystem =>
   
29.Aug. update

Kuba will Kryptowährungen legalisieren.

Die kubanische Regierung hat angekündigt, Kryptowährungen zu regulieren und als offizielles Zahlungsmittel auf der Karibikinsel zuzulassen. Dies wird als Reaktion auf die Repressalien des eingeschränkten US-Dollar-Handels und Embargobestimmungen verstanden.
   
28.Aug. update

Global crypto adoption index.

The 2021 Global Crypto Adoption Index wird von chainalysis.com erhoben und berechnet. Dabei werden 157 Länder nach drei Kriterien untersucht, die Aufschluss geben sollen, wie die Kryptowährungs-Adoption in den Ländern voranschreitet. Dieser Index ist im letzten Jahreszeitraum um 880% gestiegen, angetrieben durch den P2P-Handel vor allem in den Emerding Markets. Spitzenreiter ist auch hier mit großem Abstand Vietnam, gefolgt von weiteren südasiatischen, südamerikanischen und afrikanischen Ländern. Die USA und China sind im Vergleich zurückgefallen und unter den TOP20 findet sich kein europäisches Land.
   
28.Aug. Was ist ?

Was ist Synapse Network ?

Synapse Network ist die Brücke zu einer neuen DeFi-Welt des Fundraisings über alle Smart-Contract-basierten Blockchains hinweg, mit einem von Grund auf neu gestalteten demokratisierten Stufensystem, das Investitionen für jedermann ermöglicht. Die Cross-Chain-Technologie soll Multi-Chain-Interaktionen auf einer einzigen Plattform ermöglichen und so einen vollständig freien und dezentralisierten Markt schaffen, ausgehend vom kettenübergreifenden Synapse-Ökosystem. Zum Kurzportrait =>
Noch bis zum 30.8. läuft der Synapse Airprop =>
   
27.Aug. update

Interessante Projekte auf Cardano.

Cardano wird am 12.9. endlich seine Smart-Contract-Funktionalität starten. Sollte dies wie geplant gelingen, warten einige interessante und vielversprechende Projekte auf ihren Launch. Dazu zählen u.a. Adax (Dex), Meld (Kredit-Plattform), Adaa (Kredit-Plattform), Indigo Protocol (Derivate-Plattform), Cardstarter (Projektstar Plattform), Sundaeswap (Swapexchange), Cardaswap (Swap) und Artano (NFT-Plattform). Zu den Kurz-Portraits =>
   
26.Aug. Meinung

Werden Quantencomputer zur Gefahr ?

Das Thema Quantencomputer und Blockchain wird immer mal wieder diskutiert. Die Meinungen gehen auseinander, wenn es um den Grad der Gefahr für verteilte Ledger geht. Noch steckt die Quantencomputer-Technologie in den Anfängen, und es gibt viele Probleme zu lösen. Aber dass sie kommen, steht wohl ausser Frage. Sind sie eine Gefahr für Kryptowährungen ? Lesen Sie den Betrag =>
   
25.Aug. update

Cardano in Japan gelistet.

Cardano ist ab heute auf japanischen Exchanges gelistet. Wegen des sehr strengen Zulassungsverfahrens sind in Japan nur wenige ältere Coins (z.B. BTC, BCH, ETH, ETC, LTC) gelistet. Cardano hat die Hürde genommen und gehört seit heute zu der elitären Gruppe.
   
25.Aug. update

Vechain investiert in eNFTs.

Enterprise NFTs (eNFTs) ist eine Idee, die bereits seit längerem auf der Vechain Plattform entwickelt wird. Es handelt sich um die Bündelung von Produkten mit NFTs als Anwendungsmöglichkeit. Unternehmen können ihre Produkte oder Dienstleistungen in NFTs (Non-Fungible-Tokens) zusammenfassen, um z. B. Fälschungssicherheit und fortschrittliche Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten und diese eNFTs handelbar zu machen, um so Kundenbindung und Kundengewinnung zu stärken. Vechain hat zur Stärkung seines eNFT Ökosystems ein 1 Million USD Stipendienprogramm gestartet, um Entwicklungsanreize zu geben.
   
24.Aug. update

Kava Swap Mainnet.

Am 30.8. startet Kava Swap auf dem Kava Mainnet. Die neue Swap Funktion ermöglicht das direkte Tauschen der Krytowährungen im Kava Netzwerk, u.a. Kava, Hard, USDX, BNB, BUSD.
   
24.Aug. update

Lisk Mainnet v3.

Lisk, ein deutsches Blockchain-Projekt, von dem lange nichts zu hören war, hat vor wenigen Tagen das Mainnet Version 3 gestartet. Das neue Netz wurde vollständig überarbeitet und in nahezu jeglicher Hinsicht verbessert. So konnten Sicherheit, Schnelligkeit und Leistungsfähigkeit deutlich optimiert werden. Gleichzeitig wurden die Transaktionsgebühren um mehr als 90% reduziert. Ein verbesserter DPOS-Konsensus und ein modularer Aufbau haben das Netzwerk auf zukünftige Interoperablität vorbereitet.
Der Kurs von LSK stieg kurzfristig über 25% an, fiel dann aber nahezu auf Ausgangsniveau zurück.
   
21.Aug. Was ist ?

Was ist Cardano Hydra ?

Hydra ist eine Skalierungslösung und als Layer-2 aufbauend auf der Hauptkette. Hydra ist so konzipiert, dass es gut zu einem Stakingpool-Modell passt. Jeder Pool kann einen neuen Hydra-Kopf erstellen, sodass durch das Hinzufügen weiterer Pools neue Köpfe zum Protokoll hinzukommen. So kann eine nahezu lineare Skalierung erreicht werden. Simulationen haben gezeigt, dass jeder Hydra-Kopf etwa 1.000 TPS verarbeiten kann. Mit 1.000 Pools könnte Cardano also theoretisch in der Lage sein, auf bis zu 1 Million TPS zu skalieren. Dies ermöglicht dem Cardano Netzwerk unbegrenztes Wachstum ohne Skalierungseinbußen. Zudem sind Transaktionen extrem schnell, weil das ganze an das Bitcoin Lightning-Netzwerk angelehnt ist.
   
20.Aug. update

UPDATE: Kursentwicklungen ausgewählter Kryptowährungen...

...seit Jahresbeginn. Die Erholung nach dem Megacrash Mitte Mai ist angelaufen und für einige Coins geht es wieder steil bergauf. Die wahren Gewinner 2021 sind aktuell jedoch nicht die Coins, von denen laufend berichtet wird. (Grafik mit mouseover vergrößern - Grafik herunterladen ▼).
   
20.Aug. update

Cardano übersteigt 2,50$.

Mit erstmals über 2,50$ erreicht der ADA-Preis ein neues Allzeithoch, und das etwa drei Wochen vor dem Goguen Mainnet Start am 12. September. Gleichzeitig steigt die Zahl der Cardano Staking Wallets innerhalb weniger Wochen um 24% auf jetzt 755.000 Walletadressen an. Damit sind mehr als 71% aller ADA aktuell gestaked.
   
20.Aug. update

Voyager VGX Token Swap.

Voyager hat den angekündigten VGX Token Swap erfolgreich durchgeführt. Der neue VGX 2.0 Token ermöglicht nun einen Staking Reward von 7% für jeden, der VGX in seiner Voyager App aufbewaahrt.
   
19.Aug. update

Finder Report Resultate.

Finder hat in diesem Jahr 42.000 Menschen in 27 Ländern danach befragt, ob sie Kryptowährungen besitzen. Bei den Ergebnissen fällt auf, dass insbesondere in Südostasien die positiven Prozentzahlen sehr hoch liegen, mit Vietnam an der Spitze, wo 41% der Befragten angaben, sie besitzen Kryptos. Schlusslichter sind die USA und Großbritanien mit je 9% und 8%. Deutschland liegt mit 11% auf dem drittletzten Rang. Länder wie Nigeria, China und die Türkei, in denen Kryptos auch sehr beliebt sind, waren nicht in dem Befragungspool. (Report als PDF =>)
   
19.Aug. update

Dogecoin Stiftung in Liechtenstein.

Die Dogecoin-Stiftung startet neu mit Sitz in Liechtenstein. Sie will die Entwicklung des Projektes durch Interessenvertretung, Markenschutz und Governance fördern und hat sich mit Vitalik Buterin und Elon Musk prominente Berater zur Seite gestellt.
   
17.Aug. update

Audius kooperiert mit TikTok.

Die chinesische Social-Media-Plattform TikTok ist eine Kooperation mit der dezentralen Streaming-Plattform Audius eingegangen. Diese nennt sich TikTok Sounds. Audius Musik-Kreatoren können damit ihre Stücke direkt zu TikTok übertragen. Der Audio-Token konnte seinen Preis unmittelbar mehr als verdoppeln.
   
16.Aug. update

Bitpanda jetzt über 4 Mrd. USD wert.

Bitpanda ist eine führende Finanzproduktbörse mit Sitz in Wien. In einer dritten Finanzierungsrunde konnten weitere 263 Mio. USD gesichert werden, so dass der Gesamtwert der Börse nun über 4 Mrd. USD liegt. Bitpanda veröffentlichte kürzlich seine Pläne einer Niederlassungseröffnung in Berlin.
   
16.Aug. update

Solana erreicht die TOP10.

Mit kontinuierlichem Wachstum hat die Solana Blockchain die TOP10 erreicht und wächst stetig weiter. Ein wesentlicher Grund dürfte der Start des NFT-Projekts Degenerate Ape Academy sein. Es handelt sich bei den "degenerierten Affen" um eine virtuelle Sammlung von 10.000 NFT-Affen, die für Stück 6 SOL erstellt und dann verkauft werden konnten. Sie waren in wenigen Minuten vergriffen.
   
15.Aug. Was ist ?

Was sind eigentlich Flash Loans ?

Flash loans oder Blitzkredite sind ein noch recht neues Konzept in der Finanzwelt, die im dezentralisierten Finanzbereich (defi) immer beliebter werden. Ein Flash-Kredit ist ein Kredit, der für einen sehr kurzen Zeitraum bei einer dezentralen Kreditplattform aufgenommen wird, um bestimmte Aufgaben zu erfüllen. Es handelt sich z.B. um unbesicherte Blitzkredite, die für Transaktionen aufgenommen werden und direkt mit Abschluss der Transaktion wieder zurückbezahlt werden. Dies wird über Smart Contracts abgewickelt, die auch sicher stellen, dass die Transaktion nicht zustande kommt, wenn der Kredit nicht sofort zurück gezahlt werden kann.
Flash-Kredite werden von großen DeFi-Plattformen wie Aave als ein Produkt von vielen angeboten. Mit Equalizer steht nun eine spezialisierte Plattform zur Verfügung (Mainnet Start morgen), die diese Kredit- und Transaktionsform sehr leicht und günstig machen will. Lesen Sie das Kurzportrait =>
   
14.Aug. update

Chainlink CCIP ist startklar.

Nach jahrelanger Forschungs- und Entwicklungsarbeit gibt das Chainlink Team die bevorstehende Einführung des Cross-Chain Interoperability Protocol (CCIP) bekannt. Es handelt sich um einen neuen Open-Source-Standard für Blockchain-übergreifende Kommunikation. CCIP soll eine universelle Verbindung zwischen Hunderten von privaten und öffentlichen Blockchain-Netzwerken und Blockchain-übergreifende Anwendungen für alle On-Chain-Ökosysteme ermöglichen. Mehr dazu =>
   
11.Aug. update

Poly Network gehacked.

Ein Hacker hat gestern das Poly Network gehacked und über 600 Mio. USD erbeutet, gestohlen von den Ethereum, Binance und Polygon Netzwerken. Poly Network hat den hacker via Twitter aufgerufen, die Beute zurückzugeben, worauf dieser reagierte und einer eventuellen Rückgabe zustimmte. Ausgang bisher offen.
Das Poly Network wurde entwickelt, um die Interoperabilität zwischen verschiedensten Blockchains zu erreichen, und so die Internetinfrastruktur der nächsten Generation aufzubauen. Autorisierte öffentliche Blockchains können sich über einen offenen, transparenten Zulassungsmechanismus mit Poly Network verbinden und mit anderen Blockchains kommunizieren. Poly Network hat bereits Bitcoin, Ethereum, Neo, Ontology, Polygon, Elrond, Ziliqa, Binance Smart Chain, Switcheo und Huobi ECO Chain integriert.
   
11.Aug. update

UPDATE: Kursentwicklungen ausgewählter Kryptowährungen...

...seit Mitte Mai. Seit der Crashserie Mitte Mai haben sich diese ausgewählten Kryptos (Grafik) sehr unterschiedlich erholt. Die Mehrzahl liegt noch etwa auf halber Höhe um die 50%. Nur LUNA (Terra) hat das alte Hoch bereits wieder erreicht. (vergl. Grafik vom 14. und 28.7.). (Grafik mit mouseover vergrößern - Grafik herunterladen ▼).
   
9.Aug. update

Revolut App mit "Stays"-Funktion.

Revolut, ein FinTech-Projekt aus Großbritanien, will seine App um eine globale Buchungsfunktion für Reisen und Hotels erweitern und damit in direkte Konkurrenz zu Booking.com und Airbnb gehen. Die Funktion soll in GB starten und dann auch in den USA und Europa verfügbar sein.
   
9.Aug. update

Krypto-Projekte für CBDCs.

Wie bereits berichtet, sind einige Krypto-Projekte in der Entwicklung von digitalen Zentralbankwährungen (CBDCs) involviert, z.B. Stellar und Algorand. Im Zusammenhang mit dem kommenden globalen und offenen Standard für Zahlungsnachrichten (ISO 20022 oder UNIFI) werden aber auch XRP, IOTA und XinFin ins Spiel gebracht. Sehen Sie dazu folgendes Video (deutsch) =>
   
8.Aug. update

XRP soll Seitenketten erhalten.

Ripple hat Spekulationen bestätigt, dass das XRP-Netzwerk Sidechains bekommen soll. Dadurch sollen die möglichen Anwendungsfälle des XRP-Ledgers erheblich steigen, einschließlich DeFi-, NFT- und Smart-Contract-Funktionalitäten.
   
5.Aug. update

Ethereum London Hard Fork heute.

Heute findet bei Block Nummer 12.965.000 der London Hard Fork auf Ethereum statt. Es werden Verbesserungsvorschläge (EIP) implementiert, die u.a. die Transaktionsgebühren senken und die Umlaufmenge an Coins reduzieren werden. Die zum Teil absurd hohen Gas Fees der Vergangenheit sollen durch feste Gebühren ersetzt werden, die womöglich bis zu 90% billiger sein könnten. Diese werden zukünftig verbrannt und über einen Mechanismus wird dadurch die Umlaufmenge an ETH vermindert. Der London Hard Fork könnte den ETH-Preis deutlich steigen lassen.
   
4.Aug. update

Neue Clubs auf Socios/Chiliz.

Die Sport-NFT-Plattform Socios meldet, dass neue Clubs beigetreten sind. Mit dem FC Everton und Leeds United sind zwei weitere Fußball-Spitzenclubs auf Chiliz verfügbar. Vor kurzem war auch der FC Valencia beigetreten.
   
4.Aug. update

Theta auf Metamask.

Die Theta Blockchain ist ab sofort über Metamask erreichbar. Dies ist ein großer Erfolg, weil die Kompatibilität mit Ethereum erweitert wird.
   
3.Aug. update

Coinbase erhält Lizenz für Deutschland.

Coinbase Deutschland erhält die Erlaubnis der BaFin, das Kryptoverwahrgeschäft in Deutschland zu betreiben. Coinbase Deutschland darf sich jetzt als erstes Unternehmen "regulierter Kryptoverwahrer" nach deutschem Recht nennen und somit Kryptowährungen zum Handel und Verwahren mit dem "GO" der BaFin anbieten. Zu Coinbase** =>
   
3.Aug. was ist

Was ist CityCoins ?

CityCoins bieten die Möglichkeit, in Projekte einer Stadt zu investieren und dabei Renditen in Form Bitcoin BTC und Stacks STX zu verdienen. Jede Stadt kann ihren eigenen Coin ausgeben. Morgen wird Miami, Florida die erste Stadt sein, die dies tut und den MIA Token startet. CityCoins werden gemined, indem STX an einen Smart-Contract von CityCoins auf dem Stacks-Protokoll weitergeleitet wird. Der Gewinner jeder Blockbelohnung wird nach dem Zufallsprinzip ausgewählt, gewichtet nach dem insgesamt ausgegebenen STX. Gewinnende Miner erhalten CityCoins und dafür dann Renditen in STX und BTC. Mehr dazu =>
   
3.Aug. update

Vechain startet SURFACE.

SURFACE (PoA 2.0) steht für Secure, Use-case-adaptive, Relatively Fork-free Approach of Chain Extension und soll Vechain zur idealen Open-Source-Plattform für Unternehmen, Regierungen und Anwendungsentwickler machen, die auf einer sicheren, kostengünstigen, unveränderlichen und voll funktionsfähigen öffentlichen Blockchain aufbauen möchten. Dieser neuartige Konsensmechanismus wurde entwickelt, um die Vorteile der beiden Konsenstypen Nakamoto-Konsens und byzantinische Fehlertoleranz (BFT) zu vereinen. So sollen Anwendungsfälle mit sehr hohem Volumen und dem höchsten Maß an Datensicherheit möglich sein.
   
1.Aug. airdrop

Neue Airdrops.

Neue interessante Airdrops => .
   
1.Aug. update

Avalanche Brücke gestartet.

Avalanche hat seine neue Avalanche Bridge gestartet. Diese neue Brücke ersetzt seine Monate alte Avalanche-Ethereum-Brücke (AEB) und ist angeblich fünfmal billiger und schneller. Sie soll ein Wachstumsmotor für die nächste Entwicklungsphase von Avalanche sein und einen neuen Standard für sichere und effiziente kettenübergreifende Interoperabilität setzen.
   
31.Juli update

Spezialfonds dürfen in Kryptos investieren.

Institutionelle Fonds dürfen ab Montag bis zu 20% in Kryptowährungen anlegen. Ein neues Gesetz ermöglicht deutschen Spezialfonds, die insbesondere von Versicherungen und Pensionskassen genutzt werden, den Zugang zu digitalen Vermögenswerten. Ob und inwieweit diese diese Option nutzen werden, kann noch nicht gesagt werden. Jedoch hat die Dekabank angekündigt, in Bitcoin investieren zu wollen.
   
29.Juli update

Radix Mainnet gestartet.

Das Radix Public Network namens Olympia ist live! Olympia bringt den nativen RADIX (XRD)-Token und den grundlegenden Radix-Technologie-Stack mit, auf dem die Zukunft von Radix und Decentralized Finance (DeFi) aufbauen soll. Der mainnet Token XRD kann gegen den bisherigen eXRD getauscht werden. Weitere Infos =>
   
29.Juli was ist

Was ist Iagon ?

Iagon ist eine dezentrale Cloud-Plattform, die von zwei Grids betrieben wird, ein Speicher-Grid und ein Verarbeitungs-Grid. Beide Grids arbeiten auf einer Blockchain-Plattform, die von Machine Learning-Funktionen unterstützt wird. Iagon soll eine vollständig sichere und verschlüsselte Plattform sein, die Blockchain-/Tangle-, kryptografische und künstliche Intelligenz (KI)-Technologien benutzerfreundlich integriert. Iagon ist auf Ethereum entstanden, soll aber als erste Cloud-Plattform auf Cardano migrieren. Mehr dazu im Portrait =>
   
28.Juli update

Coca Cola goes NFT.

Coca-Cola hat die Einführung seiner allerersten NFT-Kollektion zum Gedenken an den Internationalen Tag der Freundschaft angekündigt. Es seine neuesten tokenisierten Sammlerstücke über die Plattform Opensea versteigern. Die Auktion beginnt am 30. Juli und dauert vier Tage.
   
28.Juli update

UPDATE: Kursentwicklungen ausgewählter Kryptowährungen...

...seit Mitte Mai. Seit der Crashserie Mitte Mai haben diese ausgewählten Kryptos (Grafik) massive Einbußen verzeichnet. Im Umkehrschluss könnte dies auf entsprechende Erholungen im nächsten Run hindeuten (vergl. Grafik vom 14.7.). (Grafik mit mouseover vergrößern - Grafik herunterladen ▼).
   
28.Juli update

Shopify ermöglicht NFT-Verkauf.

Shopify hat angekündigt, dass die Plattform es ihren Händlern ermöglichen will, NFTs direkt an Kunden verkaufen zu können, so dass diese nicht auf verschiedene externe NFT-Plattformen ausweichen müssen. Das könnte ein großer Schritt für NFTs in den Massenmarkt sein.
   
27.Juli update

Mastercard verstärkt Krypto-Engagement.

Das Kartenzahlungs-Unternehmen Mastercard hat angekündigt, dass es einen Startup-Beschleuniger für Unternehmen aus dem Kryptowährungsbereich starten will. Das Unternehmen sieht die Notwendigkeit und Chance, im Bereich Krypto zu expandieren. Es hat außerdem angekündigt, dass es ab Ende 2021 Krypto-Zahlungen unterstützen will.
   
24.Juli update

Jetzt auch Amazon ?

Amazon sucht einen Experten für digitale Währungen und Blockchain, was darauf hindeutet, dass das Unternehmen Kryptowährungen genauer unter die Lupe nehmen könnte. Ein Amazon-Sprecher sagte in einer Erklärung: "Wir sind inspiriert von den Innovationen im Kryptowährungsbereich und untersuchen, wie dies bei Amazon aussehen könnte. Wir glauben, dass die Zukunft auf neuen Technologien aufbauen wird, die moderne, schnelle und kostengünstige Zahlungen ermöglichen, und hoffen, diese Zukunft so schnell wie möglich den Amazon-Kunden zugänglich zu machen." (Quelle)
Vor wenigen Tagen hatte sich Fantom entschlossen, mit Amazon Web Services (AWS) zusammen zu arbeiten.
   
24.Juli update

Smart-Contract Tests revolutioniert ?

Fantom-Forscher schlagen eine bahnbrechende Lösung für das Testen von Smart-Contracts vor. Die innovative Lösung kann die Ausführung und das Testen von Smart Contracts durch einen intelligenten Mechanismus außerhalb der Kette ermöglichen und so die Aufzeichnung und Wiedergabe von Vertragstransaktionen wesentlich effizienter machen. Der Speicherbedarf sinkt dramatisch, während Skalierbarkeit und Transaktionsgeschwindigkeiten stark steigen. Diese Lösung verspricht, die Funktionalität von Smart-Contracts und Sicherheitstests zu transformieren und könnte die Notwendigkeit von Testnetzen revolutionieren.
   
23.Juli was ist

Was sind Social Token ?

Social Token sind digitale Assets, die durch den Ruf einer Marke, Einzelperson oder Community gestützt werden. Sie verbinden Menschen mit gleichen Interessen oder Leidenschaften oder Lebensweisen mit einem Token, der dann innerhalb dieser Gruppe gehandelt werden kann. Zum Beispiel können Sportler, Sportvereine, Schauspieler, Musiker, Celebrities, Influencer eigene Token kreieren, aber auch Social Media-Plattformen, Produktmarken, Filme oder Gemeinden. Dieser neue Kryptobereich befindet sich noch in den Anfängen, er ist aber auf dem Vormarsch und wird wohl das nächste große Ding in der Welt der Kryptowährungen. Raoul Pal, eine Bitcoin-Stratege, meint, sie werden größer als DeFi und NFT. Bekannte Beispiele sind aktuell Chiliz, Whale oder Rally.
Während NFTs bestimmte Rechte, Funktionalitäten und Eigentum an einer bestimmten Sache, z. B. einem Musikstück oder Kunstwerk, verkörpern, gehen soziale Token noch einen Schritt weiter. Bei dieser Art von Token geht es nicht um das einzelne NFT oder digitale Objekt, sondern um die Person oder Gruppe dahinter. Die Idee von Social Token ist, dass der Wert durch den kreativen Output einer Person, einer Gruppe oder einer Plattform und deren Reichweite und Reputation generiert wird. Mehr dazu =>
   
22.Juli airdrop

Creators Network Airdrop.

Creators Network ist eine neue NFT Plattform mit Marktplatz und Showcase, auf der NFTs kreiert , ausgestellt und verkauft werden können. Holen Sie sich 25.000 CN für die einfache Teilnahme an Twitter und Telegram. Es wird eine BEP20-Walletadresse benötigt. Creators Network Airdrop => .
   
20.Juli update

NFT-Marktplatz auf IOST.

Das EMOGI-Team, Partner der IOST Foundation, hat heute die Einführung seines neuen bahnbrechenden NFT-Marktplatzes namens Revival für Künstler aller Art angekündigt. Revival wurde speziell entwickelt, um die Schwachstellen anderer NFT-Marktplätze zu beseitigen. Mit der innovativen Technologie der IOST-Blockchain ist Revival in der Lage, ultraschnelle und praktisch gebührenfreie Transaktionen anzubieten, mit einer komfortablen Benutzeroberfläche, die keine speziellen technischen oder Blockchain spezifischen Kenntnisse erfordert.
   
20.Juli update

Ethereum Classic upgrade.

Ethereum Classic will heute das Magneto-Update durchführen, das das Netzwerk sicherer, robuster und energieeffizienter machen soll. Ethereum classic soll damit für Projekte und Investoren attraktiver werden.
   
20.Juli update

Binance verbrennt Coins.

Binance hat gestern zum 16. Mal Coins vernichtet, um die verfügbare Menge zu verkleinern und den Preis zu stützen. Es wurden insgesamt 1.296.728 BNB vernichtet. Der Preis hat jedoch wegen des aktuellen Rücksetzers nicht positiv reagiert.
   
18.Juli update

IOTA startet NFT-Marktplatz.

Auch auf IOTA gibt es nun einen NFT-Marktplatz. Dieser ist im DevNet eingerichtet worden und ermöglicht den NFT-Handel zu geringsten Gebühren, da es auf IOTA keine Transaktionsgebühren gibt und lediglich kleine Kommissionsbeträge anfallen, hieß es von Seiten IOTAs.
   
17.Juli was ist

Was ist PRIViLEDGE ?

PRIViLEDGE ist ein von der EU finanziertes Projekt, das kryptografische Protokolle ausführen soll, die Datenschutz, Anonymität und ein effizientes dezentrales Netzwerk (DLT) unterstützen. In PRIViLEDGE sind mehrere europäische Schlüsselakteure der kryptografischen Forschung und aus dem Fintech- und Blockchain-Bereich vereint, um die Grenzen kryptografischer Protokolle für Datenschutz und Sicherheit zu erweitern. Ziel ist die Realisierung Ledger-basierter Anwendungslösungen wie Online-Wahlen, digitale IDs, Vertragsvalidierung und -ausführung u.v.m.. Cardano ist bereits seit März 2019 Partner dieser Vereinigung und könnte aufgrund seiner Sicherheits- und Skaling-Eigenschaften der Partner der Wahl für das aktuell für 2022 angekündigte DID- (digital Identity) Anwendungsprojekt der EU sein. Zudem könnte der soeben von Charles Hoskinson angekündigte erste mathematisch gesicherte algorythmische Stablecoin namens Djed auf Cardano ein interessantes Projekt für einen EU-Stablecoin sein.
   
16.Juli update

China veröffentlicht e-CNY Whitepaper.

China hat seine digitale Zentralbankwährung wohl auf der Ziellinie und hat jetzt das offizielle Whitepaper veröffentlicht. Aus diesem geht hervor, welche Haupt-Funktionen die neue Währung haben soll. Damit steht jetzt fest, dass sie Smart-Contract-basiert ist und damit programmierbar. Die digitale Währung wird ausschließlich über die Zentralbank ausgegeben und soll über das Bankensystem verteilt werden.
   
15.Juli was ist

Was ist Axie Infinity ?

Axie Infinity wurde 2018 von Sky Mavis entwickelt und ist ein rundenbasiertes RPG-Spiel, mit dem Benutzer kuschelige digitale Haustiere namens "Axies" kaufen, verkaufen, handeln, züchten und bekämpfen können. Diese Axies sind NFTs (nicht fungible Token). Axie Infinity ist ein abenteuerbasiertes Spiel mit mehreren Ebenen taktischer Strategien, ein Spiel zum Verdienen, das mit Pokemon oder CryptoKitties verglichen wird. Es dreht sich um digitalen Haustiere, die Axies heißen, und die über einzigartige Fähigkeiten und Kräfte verfügen. Um mit der Reise im Axie-Universum zu beginnen, müssen Spieler ein Team gewinnen, das aus drei Axies besteht.
Axie Infinity wurde bereits in 2020 gestartet, erlebt aber jetzt einen Boom und konnte sich aktuell bereits auf Rang 49 unter allen Kryptoprojekten plazieren.
   
15.Juli Service

ADA coin zum Herunterladen.

ADA-Cardano Coin zum Herunterladen
   
14.Juli update

Inflation nur schwach und kurzfristig ?

Regierungen und Zentralbanken, insbesondere die Fed haben mehrfach betont, dass die drohende Inflation nur schwach und kurzfristig (vorübergehend) sein wird. Die aktuelle Inflationsentwicklung (siehe Grafik der USA) und v.a. die Entwicklung der Rohstoff- und Großhandelspreise, sowie die zerstörten Lieferketten sprechen eine andere Sprache. Kann man den ZB-Chefs vertrauen, v.a., wenn sie wie Frau Lagarde von Gefühlen sprechen ? (Video-Tipp)
   
14.Juli update

UPDATE: Kursentwicklungen ausgewählter Kryptowährungen...

...seit Mitte Mai. Seit der Crashserie Mitte Mai haben diese ausgewählten Kryptos (Grafik) massive Einbußen verzeichnet. Im Umkehrschluss könnte dies auf entsprechende Erholungen im nächsten Run hindeuten. (Grafik mit mouseover vergrößern - Grafik herunterladen ▼).
   
14.Juli update

Kommt der digitale Euro ?

Die Europäische Zentralbank (EZB) will heute eine wichtige Entscheidung über Einführung eines digitalen Euro treffen. Obwohl es noch viele Fragen und Unsicherheiten gibt, und eine Einführung noch Jahre dauern könnte, dürfte es heute wohl zu einer Pro-Entscheidung kommen.
   
14.Juli was ist

Was ist Aussie Digital ?

Aussie Digital** ist eine australische futuristische E-Commerce-Plattform, die die Blockchain-Technologie und die freiberufliche Wirtschaft integriert. Die neue Plattform, die bereits seit 2018 online ist, will sich darauf konzentrieren, die besten Lieferanten mit Kunden auf der ganzen Welt zusammenzubringen. Kunden (Importeure) sollen in die Lage versetzt werden, durch Crowd-Ventures besser einzukaufen. Darüber hinaus verfolgt die private Blockchain-Technologie Bestellungen, stellt die Rechenschaftspflicht sicher und reduziert die Gebühren sowohl für Lieferanten als auch für Importeure, wenn sie mit einem Treuhandkonto kombiniert wird.
Aussie Digital befindet sich jetzt in der ICO-Verkaufsphase und bietet ein sehr attraktives Staking an, mit 10% Staking-Reward pro Monat. Hier geht´s zur Website** =>
   
14.Juli update

Band Protocol upgrade.

Band Protocol, der Anbieter von kettenübergreifenden Datenorakeln, hat angekündigt, dass das BandChain-Netzwerk auf Phase 2 upgraden wird. Das Upgrade soll traditionellen Unternehmen den Zugriff auf mehr Datenquellen und umfangreichere Datentypen ermöglichen, den Zugriff auf dezentrale Apps vereinfachen und auch institutionellen Datenanbietern ermöglichen, ihr Angebot für On-Chain-Entwickler zu erweitern.
   
13.Juli update

Cardano startet Entwickler-Portal.

Mit dem neuen Developer-Portal will die Cardano-Foundation Entwicklern und denen, die es werden wollen, eine Online-Bibliothek zur Verfügung stellen, auf der Anleitungen, Lerninhalte, Videos und Tipps veröffentlicht werden. So soll Interessierten der Einstieg und die Fortbildung erleichtert werden. Alle Inhalte stammen von Entwicklern selbst.
   
12.Juli was ist

Was ist RealFevr ?

RealFevr ist ein 2015 gegründetes Unternehmen mit einer Fantasy-Fußball-App mit mehr als 2,5 Millionen Downloads, 1,2 Millionen bereits registrierten Benutzern und und 10 nationalen Ligen, 3 internationalen Vereinswettbewerben und allen großen europäischen Mannschaftswettbewerben, einschließlich der Top-5: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1. Mit dem Fantasy Leagues-Konzept will RealFevr nun in den globalen Markt der Sport-NFTs einzusteigen, indem der erste Fußball-Video-NFT-Marktplatz mit offiziellem geistigem Eigentum eingeführt wird. Der Marktplatz wird ein eigenes Kryptowährungs-Ökosystem mit dem FEVR Token haben.
FEVR konnte nach dem Start am 9.7. bereits 10x zulegen. Lesen Sie das Kurz-Portrait =>
   
12.Juli update

Shopping.io und Vechain.

Shopping.io ist eine Partnerschaft mit VeChain eingegangen, sodass VeChain-Inhaber jetzt ihre Token verwenden können, um über die E-Commerce-Plattform von Shopping.io auf Amazon (USA, UK, CA, DE, FR, IT und ES ), Ebay-, Walmart- und Etsy einzukaufen.
   
10.Juli update

Neue Spionage-EU-Verordnung.

Das EU-Parlament stimmte am 07.07.2021 mit der ePrivacy-Ausnahme-Verordnung für die Totalüberwachung aller Bürger. Alle Mails und Chatnachrichten sollen in Zukunft ohne jeden Anfangsverdacht oder richterliche Anordnung überwacht und an die Polizei ausgeleitet werden dürfen. Damit dürfen E-Mail-, Messaging- und Chatanbieter die gesamte elektronische Korrespondenz mit Hilfe intransparenter Datenbanken und mit fragwürdiger KI durchsuchen. Die Abschaffung der Demokratie und Rechtstaatlichkeit schreitet voran.
   
10.Juli airdrop

Bremit Airdrop.

Bremit ist eine neue dezentrale Remittance Plattform für globale Transaktionen. Es gibt 500+ BRMT-Token für die einfache Registrierung unter Bremit.io .
   
9.Juli Meinung

Erneuter Rücksetzer nächste Woche ?

Wie aus den Darstellungen einiger Kryptoanalysten hervorgeht, könnte es in der nächsten Woche zu einem weiteren Rücksetzer für Bitcoin und den Markt kommen. Als Anlass könnte das Freiwerden von Grayscale "Bitcoin-Aktien" (GBTC = Grayscale Bitcoin Trust Shares) dienen, die nach halbjährigem Lock vom 13.- 18.7. frei werden und dann gehandelt werden können. In den letzten Monaten war ein solcher Unlock jedesmal Anlass für die erlebten Crashes. Dabei waren sie allerdings nach Meinung der Analysten nicht der Grund, vielmehr wurden sie genutzt, um den Markt massiv nach unten zu manipulieren. Sollte es wieder passieren, könnte es vorerst aber der letzte Rücksetzer sein und Bitcoin danach steil ansteigen. Sehen Sie dazu das aktuelle Video von Lark Davis =>
   
9.Juli update

Cardano mehrfach TOP.

Cardano entwickelt sich und seine Community im Vorfeld des Goguen-Mainnet-Starts Ende August enorm. Die Kryptobörse eToro berichtet, dass ADA aktuell die meisten Kundenkäufe besitzt und an Bitcoin und Ethereum vorbeigezogen ist. In Github lässt sich erkennen, dass Cardano die meisten Entwicklungs-Aktivitäten verzeichnet, vor Polkadot und Kusama und mit weitem Vorsprung vor Ethereum (s. Twitter). Und das ADA-Staking hat nun mit über 70% aller verfügbaren Coins einen neuen Höchstwert erreicht.
   
8.Juli update

Ethereum London Hard Fork.

Für den vor vier Tagen angesprochenen London Hard Fork ist nun der 4.8. als voraussichtlicher Termin genannt worden.
   
8.Juli update

Binance Verbote.

Nachdem die größte Krypto-Börse Binance in einigen Ländern, darunter Kanada, Japan, Großbritanien und China wegen fehlnender Lizensierung verboten worden ist, hat CEO CZ nun für eine stärkere Regulierung des Kryptomarktes geworben, um so das Vertrauen in Krypto zu stärken und vielleicht auf diesem Wege die fehlende Lizensierung leichter zu erhalten. Binance hat unterdessen das Deposit von Euro via Sepa-Überweisung auf die Börsenkonten ausgesetzt.
   
7.Juli Meinung

Seien wir doch nicht naiv.

Regelmäßig warnen die Großbanken vor Bitcoin und Kryptowährungen. Aktuell ist es einmal mehr die UBS, obwohl diese noch vor Kurzem vom großen Zukunftspotenzial sprach. Fast alle Großbanken sind selbst in Bitcoin oder Krypto engagiert oder investiert. Und das ist auch kein Wunder, denn: als Manager einer Großbank habe ich drei Optionen, wenn ich eine Gefahr für mein Business erkenne: 1. ich schaue besorgt zu, 2. ich bekämpfe die Gefahr oder 3. ich versuche, die Kontrolle zu bekommen. Welche Option werden Großbanken und auch Zentralbanken wohl gewählt haben ? Man sollte sich nicht wundern, wenn diese Institutionen sich darum bemühen, Angst zu verbreiten, um selbst große Mengen an Bitcoin und anderen Kryptos zu erwerben, und so die Kontrolle zu übernehmen, so wie sie es u.a. auch mit dem Fiatgeld und mit Edelmetallen machen.
   
6.Juli Beitrag

Stabilisiert sich der Bitcoin erneut ?

Der Bitcoin befindet sich wider Erwarten seit einigen Tagen im Aufwind. Dabei gab es jüngst kaum gute Nachrichten, was die Kryptowährung betrifft. Vielmehr wurde dem Bitcoin ein zeitnaher Untergang prognostiziert. Doch nun lassen viele Fachmagazine verlauten, dass es ebenso Gründe gibt, warum der Bitcoin tatsächlich wieder an Fahrt gewinnen könnte. Lesen Sie hier weiter =>
   
6.Juli was ist

Was ist Meld ?

Meld ist ein dezentrales und vertrauenswürdiges Kreditprotokoll, das auf der Cardano-Blockchain basiert und intelligente Verträge verwendet und mit dem MELD-Token arbeitet. Das DeFi-Projekt bietet ein schnelles, sicheres und transparentes Set an Tools, mit denen jeder Krypto- und Fiat-Währungen verleihen und leihen kann. Die Vision ist, dass jeder die Kontrolle über sein finanzielles Leben erlangt und den gleichen Zugang zu Finanzinstrumenten haben kann, wie Finanzprofis und zentralisierte Institutionen. Finanzielle Freiheit und Kontrolle für die Massen, auch für denjenigen, die kein Bankkonto haben.
Meld wird im November starten, bietet aber bereits seit 1.7. die Möglichkeit, Cardano ADA zu staken und dafür im Dezember MELD-Airdrop-Token zu erhalten. Zum Kurz-Portrait =>
   
6.Juli update

Aave Pro Plattform für institutionelle Investoren.

Das DeFi-Projekt Aave baut zusammen mit dem Krypto-Service-Anbieter Fireblocks eine neue Plattform, namens Aave Pro auf. Diese ist ausschließlich für institutionlle Investoren gedacht, die die KYC-Verifizierung von Fireblocks durchlaufen, um Zugang zu Aave Pro zu erhalten. Die Plattform wird zu Beginn Bitcoin, Ethereum, Aave und USDC anbieten und soll institutionellen Anlegern den DeFi-Markt eröffnen.
   
4.Juli update

Ethereum London Hard Fork.

Der für Juli geplante Ethereum London Hard Fork ist eines der wichtigsten Updates für das Ethereum-Netzwerk auf dem Weg zu Ethereum 2.0 (in 2022) und dürfte sich auf die gesamte Kryptowelt auswirken. Das Londoner Update nimmt erhebliche Änderungen am Transaktionsgebührensystem von Ethereum vor, ein bislang wesentlicher Problembereich. Anstatt wählbarer Gasgebühren wird es eine Transaktionsgrundgebühr geben, die einen deflatorischen Effekt auf Die Kryptowährung haben wird. Das Update bereitet auch den Wechsel zum Proof-of-Stake-Konsensus vor, indem Miner eine Verlangsamung der zunehmenden Mining-Schwierigkeit erleben und somit ermutigt werden, von Proof-of-Work (PoW) zu Proof-of-Stake (PoS) zu wechseln.
Wie sich die Änderungen auf den Kurs von ETH auswirken werden, ist noch nicht absehbar, aber Ethereum kann deutlich gestärkt aus dem Update hervorgehen, wenn alles wie geplant funktioniert.
   
3.Juli was ist

Was ist Swapz ?

Swapz ist die erste ZERO-SLIPPAGE DEX, die die aktuellen Standards revolutionieren will. Slippage bezieht sich auf die Differenz zwischen dem erwarteten Preis eines Trades und dem Preis, zu dem der Trade ausgeführt wird. Slippage kann jederzeit auftreten, ist jedoch in Zeiten höherer Volatilität am häufigsten, wenn Markt-Orders verwendet werden. Slippage stört viele Trader und macht Trades unsicher.
Swapz wendet das P2P-Prinzip auf dezentrale Transaktionen an. Die moderne Software verhandelt einen Preis direkt zwischen Verkäufer und Käufer, wodurch Slippage vollständig verhindert wird. Die DEX soll sicher, Blockchain agnostisch und anonym sein. Zum Kurz-Portrait =>
   
3.Juli update

Injective Protocol Mainnet Phase 2 gestartet.

Am 30.6. wurde das Injective Protocol Mainnet Phase 2 (Canary Chain) erfolgreich gestartet. Jetzt können INJ-ERC20-Token in Mainnet-Coins umgewandelt und gestaked werden.
   
2.Juli update

Theta Mainnet 3.0 gestartet.

Das Theta Mainnet 3.0 ist am 30.6. erfolgreich gestartet worden. Bereits 24 Stunden später wurden über 1 Mrd. TFuel-Token gestaked.
   
2.Juli was ist

Was ist Baseledger ?

Baseledger ist ein innovatives Blockchain-Protokoll von Unibright aus Bingen am Rhein. Es soll eine Architektur der Architekturen sein, ausgerichtet auf Baseline-fähige Unternehmensprozesse, die Baseledger als zugrunde liegendes Ledger für die Koordination des Konsens, der Konfiguration und der öffentlichen DID des Blattknotens nutzt. Das Protokoll arbeitet mit einem Proof-of-Stake-Konsensus und dem Unibright Token.
   
1.Juli update

Fondstandortgesetz tritt in Kraft.

Mit dem neuen Fondstandort-Gesetz wird eine EU-Richtlinie umgesetzt, die den grenzüberschreitenden Vertrieb von Investmentfonds vereinfachen soll. Das Gesetz wurde im April und Mai vom Bundestag und Bundesrat verabschiedet und ist heute in Kraft getreten. Es ermöglicht es inländischen Spezialfonds, bis zu 20 Prozent des von ihnen verwalteten Kapitals in Kryptoassets zu investieren. Dies könnte nun hunderte Milliarden Euro in Kryptos fließen lassen und Deutschland zu einem Krypto-Vorreiter in Europa machen.
   
1.Juli update

US-Banken sollen Bitcoin-Handel anbieten.

Der Zahlungsriese NCR und die New York Digital Investment Group (NYDIG) arbeiten zusammen, um es 650 US-Banken zu ermöglichen, ihren 24 Millionen Kunden den Bitcoin-Handel über ihre mobilen Anwendungen anzubieten. Douglas Brown, NCR’s president of digital banking, äußerte sich gegenüber Forbes wie folgt: "Wir glauben fest an die Vorteile von Krypto und der strategischen Anwendung. Und das gilt für unsere Bankbeziehungen, wie NYDIG beweist, und für Einzelhändler sowie Restaurants und dergleichen."
   
1.Juli update

Coinbase will alle Kryptos listen.

Der CEO von Coinbase**, Brian Armstrong, hat verkündet, dass die Börse plant, jedes Krypto-Asset aufzulisten, wo dies rechtlich zulässig ist. Man wolle alle Kryptos gleich behandeln, aber mit dem Schritt nicht signalisieren, dass man alle Kryptos als bedenkenlos für Investments halte. Man wolle eventuell ein Krypto-Review-System etablieren, mit dem sich Investoren informieren können.
   
30.Juni update

UPDATE: Kursentwicklungen ausgewählter Kryptowährungen...

...seit Jahresbeginn. Trotz des Megacrashes seit Mitte Mai sieht das Jahr immernoch recht gut aus für die meisten Coins. Die raketenhafte Entwicklung von Telcoin lässt allerdings weiterhin alle anderen etwas verblassen. (Grafik mit mouseover vergrößern - Grafik herunterladen ▼).
   
29.Juni update

Tixl integriert Ethereum.

Am 17. Juni wurde das Tixl Mainnet v2 gestartet und damit Ethereum und ERC20-Token in das Autobahn-Netzwerk integriert. Damit ist es jetzt möglich, mit dem Tixl-Wallet Bitcoin und Ether, sowie ERC20-Token gebührenfrei und schnell zu transferieren. Zudem ermöglicht es das Tixl-Wallet, Transaktionen einfach an Telegram-Adressen zu versenden.
Tixl ist ein deutsches Netzwerk-Projekt, das vollständig interoperable, schnelle und nahezu gebührenfreie Transaktionen zwischen allen Blockchains ermöglichen will, ohne dass Brücken genutzt werden müssen. Sollte dies langfristig gelingen, würde Tixl der Vision von einem perfekten Internet der Blockchains sehr nahe kommen können.
   
29.Juni update

IOTA Partner der EU.

Die IOTA Foundation ist jetzt Partner des ORCHESTRA Consortium-Projekts, das plant, die Transportbranche zu erneuern. Das EU-finanzierte Projekt hat jetzt also einen Blockchain-Partner, der den Weg für die Umwälzung der Branche ebnen kann. IOTA erhält dazu eine EU-Förderung von 250.000 Euro.
   
28.Juni was ist

Was ist eigentlich eine Transaktions-Hash ?

Jeder, der eine Krypto-Transaktion durchführt, erhält dazu eine Transaktions-Hash, eine einzigartige Zeichenfolge, die jeder Transaktion als eine Identifikationsnummer (TxID) zugeschrieben wird und es ermöglicht, die Transaktion in der Blockchain zu finden. Über eine Hash-Funktion wird jeder Transaktion dieser einzigartige Zahlencode (Hash) zugewiesen.
   
28.Juni Meinung

Weiterhin Bullenmarkt ?

Diese Frage beantwortete Krypto-Legende Bobby Lee, indem er darauf verwies, dass ein Bullrun mit Allzeithoch noch nie durch schlechte Nachrichten oder Regulierungsandrohungen (wie aktuell) erreicht und dann beendet wurde. Das TOP eines Bullenmarktes würde dann erreicht sein, wenn sich die Preise innerhalb von ein bis drei Tagen verdoppeln oder um 50-100% ansteigen, dann würde der Dampf entweichen.
Lee hatte den aktuellen 50%-Crash vorausgesehen und rechnet nun mit dem Überschreiten der 100.000 USD für Bitcoin im Spätsommer oder Herbst. Dies könnte dann zu weiteren extremen Preisanstiegen führen.
   
25.Juni update

Coinbase startet in Japan.

Nach jahrelanger Vorbereitung und Kooperation mit den japanischen Behörden hat Coinbase den offiziellen Start der Kryptobörse in Japan bekannt gegeben. Die ersten verfügbaren Coins sind wohl Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Bitcoin cash und Stellar XLM.
   
25.Juni update

Wollen Sie einen eigenen Token ?

Planen Sie ein Kryptoprojekt oder wollen Sie einfach einen eigenen Token kreieren ? Das ist jetzt ohne jegliche Kenntnissse in Codierung auf Mint.Trustswap.org möglich. Es wird einfach ein Formular mit allen notwendigen und wählbaren Angaben ausgefüllt, und Mint erzeugt den gewünschten Token auf der BSC und Ethereum Blockchain.
   
24.Juni update

Neue Fußball-Teams auf Soccios.

Mit dem FC Valencia (Spanien), dem SC Corinthians (Brasilien) und dem Nationalteam Portugals sind drei weitere Teams auf der Soccios Plattform gelistet und deren Token können auf Chiliz gehandelt werden.
   
23.Juni update

Simplex kooperiert mit Kava.

Kava, das auf dem Cosmos Software Development Kit (SDK) basiert, ist eine Partnerschaft mit Simplex eingegangen und bietet dadurch nun eine einfache Möglichkeit, KAVA mit Kredit- oder Debitkarten zu kaufen und Zugang zu allen Assets der Kava-Blockchain und DeFi-Plattform zu erhalten.
   
22.Juni update

EZB wirbt bereits für digitalen Euro.

Fabio Panetta, Vorstandsmitglied der Europäischen Zentralbank, wirbt bereits für den digitalen Euro, indem er ihn als datensicherer anpreist, als privat ausgegebene Stablecoins. Die EZB würde keine Kundendaten weitergeben und habe kein kommerzielles Interesse an einer Datensammlung.
Welche Interessen die EZB mit einem digitalen und programmierbaren Euro verfolgt, sagte er allerdings nicht. Nur, dass der digitale Euro dazu beitragen soll, das Vertrauen in den Zahlungsverkehr im digitalen Zeitalter zu erhalten.
   
22.Juni update

China verbietet Bitcoin-Mining.

China geht nun hart gegen das Bitcoin-Mining vor und schließt Miningfarmen im ganzen Land. Die BTC-Hashrate befindet sich derzeit auf einem 8-Monatstief und wird Zeit benötigen, um wieder aufgebaut zu werden. Derweilen hatte der Gouverneur von Florida mit billigem Atomstrom um die Miningfarmen geworben.
   
22.Juni update

Chinesische Zentralbank gegen Kryptos.

Obwohl Kryptowährungen in China legal sind, geht die People´s Bank of China jetzt massiv gegen Kryptos vor und veröffentlichte ein Statement, dass sie mit den größten Banken des Landes und dem größten ePayment-Anbieter Alipay eine Vereinbarung zum Kampf gegen die Nutzung von Kryptowährungen eingegangen ist.
   
21.Juni airdrop

EAO Coin Airdrop.

Holen Sie sich 10 EAOcoins für die einfache und kostenlose Registrierung unter eaocoin.one .
   
20.Juni update

Bitcoin auch in Paraguay.

Wie bereits vor Tagen avisiert, will nun auch Paraguay Bitcoin zum offiziellen Zahlungsmittel machen und im Juli darüber entscheiden.
   
19.Juni update

RenVM integriert Solana.

Das neueste Upgrade der RenVM (Ren Virtual Machine) integriert die Solana Blockchain und ermöglicht es jetzt über die RenBridge BTC, BCH, DGB, DOGE, FIL, Zcash und LUNA in das Layer1 Ökosystem von Solana zu übertragen. Dadurch können diese Kryptos, und weitere sollen folgen, schnell und kostengünstig transferiert werden.
   
19.Juni update

Videoempfehlung.

Dieses von Money.de geführte Gespräch mit Herrn Dr. Leber über Kryptos und Inflationsgefahr ist durchaus sehenswert. Youtube-Video =>
   
19.Juni update

Der digitale Yuan nimmt Fahrt auf.

Der digitale Yuan (Digital Currency Electronic Payment=DCEP) ist jetzt soweit, dass er in der Hauptstadt Peking an über 3.000 Geldautomaten gegen Fiatgeld getauscht werden kann. Über Lotterien wird er zusätzlich an Gewinner verteilt. Damit steht dem breiten Einsatz kaum mehr etwas im Wege. China ist anderen CBDCs damit weit voraus. Der digitale Yuan ist programmierbar, aber nicht Blockchain basiert.
   
18.Juni update

Bitbook kooperiert mit Priceline.

Bitbook, eine gerade gestartete Reise- und Buchungs-Blockchain aus den Niederlanden, hat seine Partnerschaft mit einer der weltgrößten Hotel-Buchungsplattformen Priceline (Booking Holdings) bekannt gegeben. Bitbook erhält Zugriff auf Hotels, Flüge und Autovermietungen, während der Kundenservice und die Buchungsabwicklungen über die Strukturen von Priceline abgewickelt werden.
   
18.Juni update

Dtravel will gegen Airbnb antreten.

Die Reisebuchungsseite Travala hat einen Blockchain-basierten Airbnb-Konkurrenten namens Dtravel angekündigt. Das Projekt richtet sich an Zimmervermieter weltweit und bietet mehr als 50% geringere Provisionsgebühren als Vergleichsportale, also höhere Gewinne für Vermieter. Frühanmelder erhalten insgesamt 35 Millionen US-Dollar in der Kryptowährung TRVL als Anreiz, sich der Home-Sharing-Site anzuschließen. Travala ist in 202 eine Partnerschaft mit Expedia eingegangen und ist auf die Binance Smart Chain umgezogen.
   
17.Juni update

Bitcoin Chart-Analysen mit Ausblick.

Die meisten Bitcoin Chart-Analysen befassen sich mit kurzfristigen Entwicklungen oder dem nächsten Allzeithoch. Dabei wäre doch eine interessante Fragestellung, wie tief der Kurs im nächsten Bärenmarkt absacken könnte. Denn diese Information könnte bei der Frage helfen, ob sich ein Investment momentan noch lohnt ? Auf der Website lookintobitcoin.com findet sich unter anderen das Chart der logarythmischen Wachstumskurven von Bitcoin. Diese lassen für die nächsten Monate bis September ein Wachstum Bitcoins bis auf etwa 130.000 USD erkennen, sollte der Kurs die obere Begrenzungslinie erreichen, bevor es in den nächsten Bärenmarkt gehen könnte. Das Tief dieses Bärenmarktes würde dann wohl einige Monate nach dem Hoch erreicht und könnte dann zwischen 40-50.000 USD liegen. Leider ist dies nur Spekulation (keine Investmentberatung !!!), die aber durch die bisherige Entwicklung gedeckt wird.
   
17.Juni was ist

Was ist Amp ?

Amp (ehemals Flexacoin) ist ein Open-Source-Sicherheits-Token-Standard, der eine sofortige und irreversible Besicherung jeder Form der Wertübertragung ermöglicht. Amp wird bereits in tausenden von Zahlungssystemen eingesetzt und wurde vor wenigen Tagen auf Coinbase gelistet. Mit einem Zuwachs von 2.000% seit Ende Januar hat es sich raketenartig unter die TOP30 katapultiert. zum Portrait =>
   
17.Juni Meinung

Was wäre wenn...

...Zentralbanken und Regierungen ehrlich wären und sagen würden, dass es zu einer baldigen starken Inflation kommt, ein möglicher Crash des Finanzsystems bevorsteht, die Wirtschaft in eine Depression rutschen könnte und Kryptowährungen das Fiatgeldsystem ablösen dürften, und zwar, weil sie die Lage nicht mehr unter Kontrolle haben und kaum mehr effektive Steuerungsinstrumente vorhanden sind ??? - Eben, und deshalb sagen sie es nicht.
   
17.Juni was ist

Was ist Safemoon ?

Safemoon ist eine dezentrale deflationäre Kryptowährung, die seit einiger Zeit stark in Sozialen Medien gehypt wird. Viele versprechen sich von einem langfristigen Investment hohe Gewinne und rechnen mit Kursen von 10 Cent oder gar einem USD, und das bei aktuellen 0,000004 USD. Eine einfache Berechnung der Marktkapitalisierung der derzeit zirkulierenden 585 Billionen SAFEMMON Token ergibt jedoch sehr unrealistische Werte. zum Portrait =>
   
16.Juni update

United States Space Force goes NFT.

Die USSF will mit Ethernity Chain kooperieren, um eine NFT-Serie zu veröffentlichen, die nach Neil Armstrong benannt wird. Sie soll Trägerraketen von Satelliten, Raumanzüge und andere legendäre Bilder zeigen.
   
15.Juni update

Sorare veröffentlicht National-Team-Karten.

Die NFT-Plattform Sorare hat bekannt gegeben, dass sie Sammelkarten der Französischen Fußballnationalmannschaft als NFTs auf der Blockchain veröffentlicht. Und dies pünktlich zum EM-Start des Teams. Digitale Sammelkarten von weiteren Nationalteams sollen folgen.
   
15.Juni Service

Krypto kaufen und aufbewahren.

Eine neue Übersicht von Blockchainmoney.de als Service für v.a. Anfänger zeigt auf, wo führende Kryptowährungen gegen Euro gekauft und in welchen Wallets aufbewahrt werden können. Diese Übersicht ist nicht vollständig und die genannten Adressen sind lediglich beispielhaft. Übersicht als PDF herunterladen =>
   
14.Juni update

Bitcoin vielleicht auch in Afrika ?

Die tansanische Präsidentin Samia Suluhu Hassan forderte die Zentralbank des Landes auf, mit der Erforschung von Bitcoin und Krypto-Assets zu beginnen. Der Aufruf an die Zentralbank lautet, an dieser Entwicklung zu arbeiten und auf die Veränderungen vorbereitet zu sein und nicht unvorbereitet erwischt zu werden.
   
14.Juni update

Binance startet NFT-Marktplatz.

Der Marktplatz für Non-Fungible-Token, der noch im Juni gestartet werden soll, soll es Kreativen und Händlern ermöglichen, Sammlerstücken in den Bereichen Kunst, Musik, Spiele, Sport und mehr zu kreieren und zu verkaufen. Er wird auf der auf der Binance Smart Chain (BSC) laufen, aber auch und das Ethereum-Netzwerk unterstützen.
   
12.Juni was ist

Was ist Stratos ?

Stratos ist die nächste Generation von dezentralem Datennetz, das skalierbare, zuverlässige, selbstausgeglichene Speicher-, Datenbank- und Rechennetzwerke bieten soll. Stratos wurde entwickelt, um die Blockchain-Prozesskapazität zu skalieren und gleichzeitig die dezentralen Vorteile eines verteilten Protokolls zu erhalten, einschließlich Vertrauenswürdigkeit, Rückverfolgbarkeit, Verifizierbarkeit und Datenschutz. zum Portrait =>
   
12.Juni update

Ist Krypto bereits im neuen Bärenmarkt ?

Diese Frage stellen sich viele Spekulanten und Investoren, nachdem der Markt nun bereits mehrfache Rücksetzer innerhalb eines Monats verkraften musste. Doch viele Analysten sehen dieses Szenario noch nicht. Der bekannte On-Chain-Analyst Willy Woo hat allerdings seine Prognose für das Ende 2021 von 500.000 USD für Bitcoin auf 200-300.000 USD reduziert, und hält diese Kurse für realistisch. Auch die Analysten von Bloomberg sehen Bitcoin in dieser Range. Während JP Morgan mal wieder den Teufel an die Wand malt und den Niedergang von Bitcoin sieht. Fast schon ein Signal, dass es bald wieder aufwärts gehen kann.
   
12.Juni update

Ripple will dem XRP-Ledger Smart-Contract-Funktionen geben.

Aufgrund von Nutzer-Forderungen, den XRP-Ledger mit Smart-Contract- und DeFi-Funktionalitäten auszustatten, könnte Ripple den Ledger um Seitenketten ergänzen. Das nicht ganz unkritische Vorhaben soll den XRP-Ledger selbst schlank halten.
   
12.Juni Meinung

IWF warnt El Salvador.

Der Internationale Währungsfond (IWF) hat die Entscheidung El Salvadors mit einer Warnung kommentiert. Es hieß, die Einführung von Bitcoin (BTC) als gesetzliches Zahlungsmittel wirft eine Reihe makroökonomischer, finanzieller und rechtlicher Fragen auf, die einer sehr sorgfältigen Analyse bedürfen. In Wahrheit dürfte man vor Zorn wüten und Angst davor haben, das Modell könnte Erfolg haben und weitere Staaten animieren.
   
11.Juni update

Argentina Fan-Token auf Chiliz.

Der offizielle Fan Token von Argentina (ARG) wird heute auf der Chiliz App verfügbar. Es gibt nur 400.000 Token, der Startpreis ist 2 USD.
   
9.Juni update

Theta Mainnet 3.0 Ende Juni.

Der Start des Theta Mainnet 3.0 ist für Ende Juni angekündigt. Es wird u.a. die Möglichkeit eröffnen, TFUEL zu staken. Der Gas-Token von Theta verzeichnet bereits enorme Zuwächse, während THETA selbst auch auf neue Höchststände zustreben kann.
   
9.Juni update

Bitcoin in ganz Lateinamerika ?

Nachdem El Salvador angekündigt hat, Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel zu legalisieren und die Kapitalertragssteuer für Bitcoingewinne abzuschaffen, um Investoren anzuziehen, haben nun weitere Länder ihre Sympathie für Bitcoin ausgedrückt. Dazu zählen Nicaragua, Panama, Paraguay, Argentinien und Brasilien. Könnte ganz Lateinamerika in Zukunft Bitcoin unterstützen und sich damit aus der finanziellen Repression durch den US-Dollar befreien ? Dies dürfte sicher nicht ohne Gegenwehr und finanziellen Krieg der US-Regierung gegen Bitcoin vonstatten gehen.
   
9.Juni update

UPDATE: Kursentwicklungen ausgewählter Kryptowährungen...

...seit Jahresbeginn. Trotz des Megacrashes sieht das Jahr noch sehr gut aus für die meisten Coins. Die raketenhafte Entwicklung von Telcoin lässt allerdings weiterhin alle anderen etwas verblassen. (Grafik mit mouseover vergrößern - Grafik herunterladen ▼).
   
9.Juni Meinung

Krasse Kryptomarkt-Emotionalität.

Die letzten Wochen seit Mitte Mai haben gezeigt, wie irrational und sensibel viele Krypto-Investoren bzw. Spekulanten sind, auf jede gestreute FUD-Nachricht reagieren, panisch werden und sich hohe Verluste zufügen, weil sie vorzeitig verkaufen.
Während die sogenannten Wale bei Niedrigstkursen bereits wieder stark nachkaufen, flüchten die Kleinanleger aus Angst vor weiteren Verlusten. Daraus kann man eigentlich nur schließen, dass diese den Kryptomarkt nicht verstanden haben und wohl auch nicht langfristig orientiert investieren. Die Erfahrungen zeigen, dass der Markt sich immer wieder erholt und Langfristinvestoren massiv belohnt.
   
8.Juni update

Trump mag Bitcoin nicht.

Dies ist kein neues und kein überraschendes Statement vom ehemaligen US-Präsidenten, denn so äußerte er sich bereits früher. Doch nun sagte er, dass der Bitcoin Betrug ist und gegen den US-Dollar konkurriert und erklärte den Bitcoin jedoch damit indirekt zu einer Währung, was die initiative El Salvadors bekräftigt. Dieser scheint sich Paraguay unmittelbar anschließen zu wollen. Eine entsprechende Ankündigung soll es noch in dieser Woche geben.
   
7.Juni Meinung

Die Attraktivität von Stablecoins.

Stablecoins sind eine spezielle Art von Kryptowährung, die an eine Fiat-Währung gekoppelt ist. Bisher sind die meisten von ihnen an den Dollar gekoppelt: USDT, USDC, BUSD, DAI, TrueUSD, u.a. Sie haben in den letzten Monaten enorm an Attraktivität und Marktkapitalisierung gewonnen. Allein die genannten liegen aktuell bei einer MK von mehr als 100 Mrd. USD.
Waren sie zunächst lediglich zur Vermeidung von Volatilität und als sicherer Hafen genutzt, sind sie mittlerweile ein profitabler Bestandteil der dezentralisierten Finanz (DeFi). Dabei besteht der entscheidende Teil der dezentralisierten Finanzierung darin, dass es keine Möglichkeit gibt, Fiat-Währungen direkt zu verwenden. Hier kommen Stablecoins ins Spiel. Mit Ihnen lassen sich Renditen und Zinsen in sehr attraktiven Größenordnungen bis über 10% erzielen. Stablecoins können über DeFi-Anwendungen wie z.B. Aave oder Compound verliehen werden und viel höhere Zinsen als bei Banken erzielen. Zudem können sie bei dezentralen Exchanges wie Uniswap oder Pancakeswap in Pools eingezahlt werden und generieren dann Erträge (Teile der Handelsgebühren), wenn sie von Händlern zum Tauschen genutzt werden.
   
7.Juni update

El Salvador und der Bitcoin.

Der Präsident El Salvadors hat angekündigt, Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel El Salvadors zu legalisieren. Dies würde nicht nur die offensichtliche Abkehr vom US-Dollar bedeuten, was in den USA sicher nicht zu Amüsement führt, sondern der Schritt dürfte das globale Finanzsystem und Banken dazu bringen, Bitcoin als vergleichbar normale Währung eines Staates anzuerkennen und zu behandeln. Was wiederum andere Staaten zur Nachahmung ermuntern könnte. Wird es also wirklich dazu kommen ?
   
7.Juni update

EZB fürchtet private Krytowährungen.

Im Jahresbericht über die internationale Rolle des Euros bringen die Ökonomen Massimo Ferrari und Arnaud Mehl ihre Sorge zum Ausdruck, dass fremde Techkonzerne mit ihren eigenen Digitalwährungen massiv an Einfluss gewinnen, dem Euro schaden und Stabilität des Finanzsystems gefährden könnten. Bis zur sicheren Verfügbarkeit des digitalen Euros dürfte jedoch noch einige Zeit ins Land gehen oder wird es zu einer forcierten und möglicherweise überstürtzten Einführung kommen ?
   
5.Juni update

Ren integriert Avalanche.

Ren, ein offenes Protokoll, das Transaktionen zwischen Blockchains ermöglicht, hat angekündigt, dass die Avalanche-Plattform in RenVM integriert wurde. Da Avalanche jetzt auf der RenVM Bridge unterstützt wird, kann jeder Krypto-Assets auf Avalanche prägen und verbrennen und über die RenBridge oder MetaMask überbrücken. Zunächst werden BTC, ZEC, BCH und DOGE unterstützt, andere folgen in Kürze.
   
5.Juni update

Tronpad startet auf BSCPad.

Tronpad will sich auf eine Philosophie stützen, die der von BSCPad ähnelt und gleiche Mechanismen verwendet, die es Händlern aller Größen ermöglichen, in die besten zukünftigen Projekte zu investieren, nicht nur den reichsten und schnellsten. BSCPad (Binance Smart Chain Pad) hat dezentrale Projekt-Einführungen durch eine stabile Struktur entwickelt, die es Kryptoprojekten ermöglicht, Token und deren Liquidität erfolgreich zu starten.
   
5.Juni was ist

Was ist Bitbook ?

BitBook ist die Reiseplattform, auf der Unterkünfte gebucht und dabei Token verdient werden können. Mit einem Token-Belohnungs-Programm soll die Akzeptanz der Plattform gefördert, die organische Nutzung gesteigert und alle Nutzer belohnt werden, die hochwertige Reiseinhalt beitragen.
BitBooks IEO verlief sehr erfolgreich auf der Probit Exchange. Der BBT kann auch auf Pancakeswap gehandelt werden. zum Portrait =>
   
4.Juni update

IOTA startet DevNet.

Am 2. Juni veröffentlichte IOTA das 2.0 DevNet (Nectar), das erste vollständig dezentralisierte IOTA-Netzwerk ohne die Notwendigkeit eines Koordinators. Es soll die bestmögliche Implementierung eines gebührenfreien Distributed Ledger Protokolls sein und eine Basisschicht für Smart Contracts, DeFi-Plattformen und andere Second-Layer-Anwendungen. Zudem enthält das IOTA 2.0 DevNet das 'Digital Assets Framework', das es ermöglicht, gebührenfrei Token und NFTs zu erstellen. Laut Entwickler Moog wird das Netzwerk nicht nur schneller und einfacher sein, sondern auch effizienter, sicherer, robuster, dezentraler und skalierbarer als jede bestehende Technologie.
   
2.Juni was ist

Was ist Mina Protocol ?

Mina ist die leichteste Blockchain der Welt. Das Mina-Netzwerk hat eine Größe von nur 22 KB, im Vergleich zur 300-GB-Blockchain von Bitcoin. Es ist eine öffentliche, dezentralisierte Blockchain, an der jeder weltweit aktiv oder passiv teilnehmen kann. zum Kurzportrait =>
   
1.Juni update

Kein Kryptoverbot in Indien.

Mit dem Urteil vom 30.3. hat der oberste indische Gerichtshof ein Verbot von Kryptowährungen in Indien aufgehoben. Gestern hat nun die Zentralbank Indiens in einem Rundschreiben auf dieses Urteil hingewiesen.
Es ist bereits mehrfach über angebliche Bitcoin- und Kryptoverbote in Indien berichtet worden. Nun sollte Klarheit herrschen.
Der Kurs des WazirX-Tokens legte unmittelbar deutlich zu. WazirX ist eine zu Binance gehörende indische Exchange.
   
1.Juni Meinung

Hoskinson spricht vielen aus dem Herzen.

In einem Video-Statement hat sich Charles Hoskinson (CEO Cardano) zur aktuellen finanzpolitischen Situation geäußert und dabei vielen eingefleischten Krypto-Fans aus dem Herzen gesprochen. Er sagte u.a., dass das alte Finanzsystem scheitern wird und die Zentralbanken verschwinden werden. Die Kryptobranche sei mittlerweile so groß und stark, dass ihr die Zukunft gehört, weil sie die Schwächen des alten Systems überwinden kann. Hier geht´s zum Video =>
   
1.Juni update

USA planen neue Gelddruckorgie.

Die US-Regierung unter Biden plant ein neues Konjunkturpaket von sage und schreibe 6 Billionen USD. Damit sollen insbesondere Infrastrukturprojekte bezahlt werden. Die Aufblähung der Verschuldung kennt trotz massiver Inflationsgefahr keine Grenzen und keine Vernunft mehr, so scheint es. Aber die Regierung und die Zentralbank sind weiterhin fest der Meinung, dass sie alles im Griff haben.
   
31.Mai was ist

Was ist Xcad Network ?

XCAD bietet Content-Erstellern eine Plattform mit einem Youtube-Plug-in, um mit ihre Followern in Kontakt zu treten. Sie können zudem ihre eigenen Token oder NFTs erstellen, um sie zu verkaufen oder an Follower zu verschenken. Diese können Belohnungen wie Token oder NFTs erhalten, wenn sie ihre Lieblings-YouTuber-Inhalte anschauen und unterstützen. Content-Ersteller können Belohnungen für die Erstellung ansprechender Inhalte verdienen. Xcad hilft ihnen, das Beste aus den YouTube-Algorithmen herauszuholen, ein wesentlicher Grund, warum so viele Content-Ersteller bereits an diesem Projekt interessiert und beteiligt sind.
Der XCAD-Token wird zunächst als ERC-20 auf Ethereum eingeführt und dann als ZRC2-Token zu Zilliqa migriert. zum Kurzportrait =>
   
31.Mai update

RenVM integriert Fantom.

Das neueste Upgrade der RenVM (Ren Virtual Machine) integriert die Fantom Blockchain und ermöglicht es jetzt über die RenBridge BTC, BCH, DGB, DOGE, FIL, Zcash und LUNA in das ultraschnelle DeFi-Ökosystem von Fantom zu übertragen. Dadurch können diese Kryptos, und weitere sollen folgen, sekundenschnell und zu nahezu Nullgebühren transferiert werden. Dies ist auch für Fantom eine verheissungsvolle neue Entwicklungsstufe.
   
28.Mai update

Cardano´s Alonzo Testnet ist life.

Wie angekündigt, ist heute das Alonzo Testnet als letzter Schritt der Goguen Phase zur Implementierung der Smart-Contract-Funktionalität auf Cardano angelaufen. Die Testphase soll in drei Schritten 90 Tage dauern, bis Cardano vollständig Smart-Contract fähig ist.
   
28.Mai was ist

Was ist Arbitrum ?

Arbitrum ist eine neue Layer-2-Plattform für Ethereum, die intelligente Verträge skalierbar, schnell und privat macht. Damit könnten hohe Gasgebühren und Probleme beim Datendurchsatz für Ethereum der Vergangenheit angehören. Arbitrum wird von Offchain Labs entwickelt, einem erstklassigen Team von Forschern, Ingenieuren und Ethereum-Enthusiasten und wird heute gestartet.
   
27.Mai update

Polygon SDK ist life.

Polygon hat die Einführung seines SDK-Stacks verkündet, mit dem neu entwickelte Blockchains problemlos mit Ethereum verbunden werden können. SDKs (Software Development Kits) sind Installationstools, die für die nahtlose App-Erstellung erforderlich sind.
   
26.Mai update

Wer war Richard Wyckoff ?

Richard Demille Wyckoff (1873–1934) war ein Pionier des frühen 20. Jahrhunderts im technischen Ansatz zur Untersuchung des Aktienmarktes. Er gilt neben Dow, Gann, Elliott und Merrill als einer der fünf Titanen der technischen Analyse. Bereits mit 15 Jahren nahm er eine Stelle als Stock Runner bei einem New Yorker Makler an. Später hatte er seine eigene Firma, und er gründete das Magazin der Wall Street, das mehr als 200.000 Abonnenten hatte. Wyckoff beobachtete und studierte intensiv die Marktaktivitäten und Kampagnen der legendären Aktienhändler seiner Zeit. Seine Beobachtungen, Analysen und Interviews mit diesen großen Händlern kodifizierte er in Gesetze, Prinzipien und Techniken der Handelsmethodik, des Geldmanagements und der mentalen Disziplin. Er stellte fest, dass zahlreiche Privatanleger wiederholt übervorteilt wurden und man ihnen das schwerverdiente Geld nahm. Infolgedessen widmete er sich der Unterweisung der Öffentlichkeit über "die wirklichen Spielregeln", wie sie von den großen Kapitalinteressen gespielt werden, oder über "intelligentes Geld". Seine bewährten Erkenntnisse über massive Marktmanipulationen sind heute genauso gültig wie damals, als sie zum ersten Mal artikuliert wurden. Sehen Sie dazu dieses Video zum aktuellen Kryptomarktcrash => .
   
26.Mai update

Digitaler Impfpass mit Algorand ?

Die erste Blockchain-Lösung zur Verfolgung von COVID-19-Impfungen in Lateinamerika wird in Kolumbien eingeführt. Laut einer Pressemitteilung vom 18. Mai ist eine Ausweitung auf weitere Länder in der Region geplant. VitalPass ist ein digitaler Pass, der die Blockchain-Technologie der Plattform Algorand verwendet, um Sicherheit, Rückverfolgbarkeit und Transparenz während des gesamten Impfprozesses in Lateinamerika zu bieten. Und so sieht das aus =>
   
26.Mai update

CBDCs mit Algorand ?

Nahezu alle Staaten planen oder arbeiten an der Idee einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC). Für den US-Dollar sieht die US-Regierung und die Fed die digitale Variante gar als mögliche Rettung des Dollars als globale Leitwährung. Aber sind die Zentralbanken in der Lage, selbst eine funktionierende und sichere digitale Währung in einem stabilen Netzwerk zu erstellen ? Die Ukraine hat sich nach Meldungen für die Stellar-Blockchain entschieden und die Marshall-Inseln nutzen Algorand für ihre nahezu fertige digitale Inselwährung. Insider meinen, Algorand sei die perfekte Blockchain für CBDCs und auch der US-Dollar könnte dort sein technologisches Zuhause finden. .
   
25.Mai update

Goldman Sachs glaubt an Ethereum.

Einem eigentlich vertraulichem Report zufolge glaubt die Großbank Goldman Sachs, dass Ethereum Bitcoin zukünftig überholen könnte, weil sie die Smart-Contract-Plattform für einen besseren Wertspeicher hält, als den derzeitigen Marktführer. .
   
24.Mai update

Miner verlassen China.

Ein wesentlicher Grund für den massiven Einbruch des Kryptomarktes, der innerhalb von 12 Tagen über eine Billion USD verlor, ist die Ankündigung Chinas, das Bitcoin Mining wegen der hohen Energieverbräuche stärker zu reglementieren oder gar zu untersagen. Dies hat nun einige Miner bereits dazu veranlasst, nicht weiter zu investieren oder gar anzukündigen, China zu verlassen. Einige Kryptoanalysten begrüßen dies, könnte es doch dazu führen, dass die hohe Mining-Power Chinas reduziert wird, und damit der Einfluss der chinesischen Regierung geringer wird. .
   
22.Mai update

Red Bull goes Tezos.

Red Bull Racing ist das neueste Formel 1-Team, das in den Kryptomarkt einsteigt. Red Bull will mit dem Blockchain-Netzwerk Tezos eine neue Sammlung von NFTs erstellen und vermarkten. .
   
22.Mai airdrop

Noch 2 Tage: Revuto Airdrop.

10 REVU-Token für die einfache Registrierung unter Revuto.com .
   
22.Mai update

Die Verluste einer Woche Crash.

Der härteste Kryptocrash hat die einzelnen Währungen unterschiedlich getroffen. Bis über 50% minus müssen manche verkraften und damit vor allem deren Investoren. Diese Grafik soll an die vergangene Maiwoche erinnern. (Grafik mit mouseover vergrößern - Grafik herunterladen ▼).
   
21.Mai update

UPDATE: Kursentwicklungen ausgewählter Kryptowährungen...

...seit Jahresbeginn. Aus gegebenem Anlass schon heute die Maizahlen nach dem Megacrash. Trotz des Rücksetzers sieht das Jahr noch sehr gut aus für die meisten Coins. Die raketenhafte Entwicklung von Telcoin lässt allerdings alle anderen etwas verblassen. (Grafik mit mouseover vergrößern - Grafik herunterladen ▼).
   
20.Mai Meinung

Geht es ganz normal weiter ?

Kryptoanalysten und Kryptoinsider, die bereits den Bullrun 2017 mitgemacht haben, wissen, dass starke Rücksetzer, so wie gerade und in diesem jahr bereits einige Male erlebt und durchlitten, ganz normal sind. Nach jedem Tal erfolgte bisher ein noch viel stärkerer Anstieg, auch wenn die Skeptiker und Kritiker noch so laut warnen. Wenn der Bullenmarkt noch intakt ist, wird auch dieser massive Rücksetzer schnell überwunden und in Kürze werden neue Allzeithochs erreicht. Es sei denn, dies war bereits der Eintritt in den nächsten Bärenmarkt. Doch dafür spricht laut der meisten Analysten noch nicht sehr viel.
[dies ist lediglich eine Meinung und keine Investitionsempfehlung]
   
19.Mai Meinung

Sie lassen es krachen.

Wie in den letzten Tagen desöfteren berichtet, wird der Kryptomarkt massiv manipuliert. Dabei darf man als verunsicherter Kleininvestor durchaus davon ausgehen, dass dies gezielt geschieht, um enorme Profite aus dem boomenden Markt zu ziehen. Meist werden Anlässe wie aktuell das Geschehen um Elon Musk, Tesla und Bitcoin oder neue Negativschlagzeilen aus China dazu benutzt, den Markt abstürzen zu lassen, unsichere Investoren zum Verkaufen zu bringen, um dann selbst zu den niedrigen Preisen wieder massiv einzusteigen. In der letzten Nacht ist der Markt nochmals um über 13% eingebrochen. Das schürt Panik, aber auch dieser Rücksetzer wird sehr wahrscheinlich bald wieder überwunden sein. Lesen Sie auch "So sehe ich es" =>
   
17.Mai update

Elon Musk droht Krypto-Gemeinde.

In einer Art Schlammschlacht auf Twitter hat sich Elon Musk mit der Krypto- resp. Bitcoin-Gemeinde angelegt und letztlich angedroht, seine Bitcoin zu verkaufen, weil er letztlich Bitcoin nicht mehr inhaltlich unterstützen kann, sondern mehr und mehr Richtung Dogecoin oder anderen Kryptos schwenken will. Dass Dogecoin auch mit Proof-of-Work arbeitet und zudem unlimitiert ist, scheint ihm dabei egal oder unbekannt zu sein. Ein sehr verärgerter Twitter-Kommentator schrieb schließlich: "Dump your Bitcoin and f... off."
Ernüchterndes Ergebnis war allerdings ein weiterer Crash des Marktes um mehr als 10%, weil es wohl zuviele gibt, die die Entwicklung nicht langfristig sehen. .
   
16.Mai airdrop

MarsProject Airdrop.

Bis zu 12.500 MARS-Token für die einfache Teilnahme an Telegram, Twitter, Youtube und Discord. Es ist eine Fantom-Adresse notwendig. Hier lang => .
   
15.Mai update

Parachain-Auktionen starten bald.

Eine Parachain auf Polkadot oder Kusama kann ein Projekt nur erhalten, wenn es eine der limitierten "Plätze" über eine entsprechende Auktion erkauft. Solche Auktionen sollen nun bald beginnen und sich vierzehntägig wiederholen, zunächst auf Kusama und dann auf Polkadot. Für letzteres stehen nur 100 Parachains zur Verfügung. Die Bezahlung kann nur in DOT und KSM erfolgen, was eine deutlich erhöhte Nachfrage nach den Coins zur Folge haben könnte. .
   
15.Mai was ist

Was sind eigentlich Meme Coins ?

Das Wort Meme stammt von mimema, griechisch für imitieren ab. Es bezeichnet z.B. ein Bild, das lustig verändert wurde und sich nun im Internet schnell verbreitet. Bezogen auf Coins sind Memecoins imitierte oder veränderte Coins bzw. Token, die spaßig sein sollen und sich über eine Community verbreiten und dabei im Wert steigen.
Dogecoin (als Fork von Litecoin) hat den Anfang gemacht und es weit gebracht. Banano ist noch weitgehend unbekannt. Aber nun kommen immer mehr solche Meme Coins auf den Markt und versprechen das schnelle Geld bzw. den schnellen Reichtum. Was soll man von Projekten wie Dogefather, Dogemoon, Shiba Inu, Papa Shiba, Baby Shiba, Alaska Inu, etc. halten ? Und was ist mit Donkey (DONK) ? Ein gerade gelistetes Meme, das ein eigenes Ökosystem mit NFT-Marktplatz aufbauen will, von dem es nur 1 Mio. Token gibt und das am 21.5. einen Airdrop für DONK-Besitzer durchführen will ?
   
14.Mai update

Diem USD kommt.

Das mit Facebook assoziierte Kryptowährungs-Projekt Diem (ehemals Libra) hat bekannt gegeben, dass es seinen Sitz von der Schweiz in die USA verlegt und mit der in Kalifornien registrierten Silvergate Bank zusammen einen USD gedeckten Stablecoin für ein darauf beruhendes digitlaes Zahlungssystem bringt. Der Diem USD soll zunächst in den USA eingeführt werden.
   
14.Mai Video

Video-Tipp.

Folgende Video-Dokumentation über das Welt-Finanzsystem wurde bereits 2012 in den USA erstellt. Es erklärt das Geldsystem und spricht vom Ende des Fiatgeldes. Heute ist es aktueller denn je und die Brisanz steigt rapide. Das Video ist jetzt in Deutsch verfügbar =>
   
13.Mai update

Injective Mainnet Start.

Nach dreijähriger Entwicklungszeit und erfolgreichem Testnet hat Injective Protocol mit dem dreiphasigen Mainnetstart begonnen. Am Ende soll das erste dezentrale Layer-2-Exchange-Protokoll für dezentrale Derivate und grenzenloses DeFi bereitstehen.
   
13.Mai Meinung

Erneuter Marktabsturz.

Gestern Abend ist der Kryptomarkt erneut um mehr als 10 Prozent eingebrochen, wobei Bitcoin kurzzeitig auf unter 48.000 USD abstürzte. Grund war die Ankündigung, dass Tesla ab sofort keine Bitcoin mehr als Zahlungsmittel akzeptiert, obwohl dies vor wenigen Wochen erst anders verlautbart wurde. Offiziell sollen die zu hohen Energieverbräuche für das BTC-Mining der Grund für die Revidierung sein. Die ja nun wirklich nichts Neues sind. Oder ist es politischer Druck oder hat einfach niemand Teslas mit BTC bezahlt ?
Anfang Mai äußerte sich der CEO von JP Morgan, Jamie Dimon, erneut kritisch zu Bitcoin, und behauptete, Bitcoin interessiere ihn überhaupt nicht. Und er sagte voraus, dass der Bitcoin wohl lange nicht mehr über 60.000 USD steigen wird. Und das aus dem Mund des Chefs einer der größten Finanzmarktmanipulateure.
Das eigentlich Traurige und Ärgerliche ist jedoch, dass es soviele Krypto-Spekulanten gibt, die einen Guru wie z.B. Elon Musk brauchen und jeder dessen Äußerungen blind folgen. Wie scheue und ängstliche Rehe verkaufen sie umgehend, wenn es im Geäst knackt und reissen dann leider fast alle Kryptos mit sich in die Tiefe.
   
12.Mai update

Parsiq´s Transaktionsüberwachung.

Parsiq entwickelt ein Protokoll zur Überwachung von Transaktionen und zur Automatisierung von Daten-Workflows. Es will zu einer Cross-Chain-Datenstruktur werden und arbeitet bereits mit Ethereum, Bitcoin, Binance Smart Chain, Solana, Dash und Algorand zusammen, Seit neuestem ist es auch in die Polkadot Relaychain integriert, was einen riesigen Schritt vorwärts bedeutet.
   
11.Mai update

Ether Gasgebühren.

Die Ether Gasgebühren sind wieder oder immernoch auf Hochstand. Aktuell kosten Transaktionen im Schnitt über 20 USD. Uniswaps sind noch wesentlich teurer. Damit können viele Kleinanleger wohl kaum leben und handeln.
   
11.Mai was ist

Was ist Shiba Inu ?

So wie Doge ist Shiba Inu eine beliebte Hunderasse und ein Community-getriebener Coin, der eigentlich keine andere Funktion hat. Seit Anfang März ist SHIB (Umlaufmenge: 394,79 Billionen) um über 100.000% gestiegen und hat damit einen neuen Pump-Rekord aufgestellt. Manche Kritiker meinen, dass dies den Kryptmarkt albern werden lässt.
Nachtrag: Die Hälfte aller SHIB gehören dem Ethereum-Gründer Vitalik Buterin. Von seinen Token im Wert von 6 Mrd. USD hat er gerade 1 Mrd. für Covid-Projekte in Indien gespendet.
   
11.Mai was ist

Was ist Internet Computer ?

Internet Computer Protocol ist ein öffentliches Blockchain-basiertes Netzwerk, entwickelt und unterstützt von der Dfinity-Stiftung, eine in der Schweiz ansässige gemeinnützige Organisation, mit Entwicklungsbüros in Kalifornien und Tokyo. Der Internet Computer soll die Funktionalität des Internets um öffentliche Computing-Plattformen erweitern, die es Entwicklern und Unternehmern über das Internet Computer Protocol ermöglicht, Websites, Unternehmenssysteme, branchenübergreifende Plattformen und offene Internetdienste aufzubauen. Kern des neuen Systems ist das NNS (Network Nervous System, ein algorithmisches Steuerungssystem, das unabhängige Datenzentren (Subnetze) in das Netzwerk einbindet. So soll die Rechenkapazität unabhängigerdezentraler Datenzentren, die auf der ganzen Welt verteilt betrieben werden, für hohe Leistung, Sicherheit und Flexibilität sorgen.
Internet Computer war bereits im Juli 2020 als IOU gestartet und ist seit gestern offiziell an den großen Börsen handelbar. Selbst Coinbase pro hat den Coin direkt gelistet. ICP konnte sich direkt auf Platz 5 aller Kryptowährungen katapultieren, was bisher unerreicht ist. Lesen Sie das Portrait =>
   
10.Mai update

Fantom oder IOTA ?

Bei Fantom und IOTA handelt es sich um DAG-basierte Netzwerke mit Transaktionskosten von Null oder nahe null. Beide Projekte sind zudem Smart-Contract fähig und können für IOT oder Smart-Cities eingesetzt werden, Fantom-Transaktionen sind superschnell, und das Projekt bietet attraktive Staking-Optionen. Beide haben aktuell eine vergleichbare verfügbare Anzahl an Coins. Jedoch kostet ein MIOTA z.Z. 2,25 USD, während ein FTM noch bei 0,88 USD liegt, allerdings erst nach einer fulminanten-Rally in 2021.
   
10.Mai update

Netzwerk- und Withdrawal-Gebühren.

Jedes Netzwerk-Projekt muss Gebühren für Transaktionen berechnen. Diese unterscheiden sich sehr stark und sind zum Teil auch abhängig, und daher schwankend, von der Transaktionsanzahl, also der Auslastung. Dies schlägt vor allem bei Ethereum noch immer stark zu Buche. Andere Netzwerke sind wesentlich preiswerter, insbesondere DAG-basierte. Die normalen Netzwerk-Gebühren zahlt man z.B., wenn man vom eigenen Wallet aus versendet.
Die Withdrawal-Gebühren von Exchanges richten sich nach den aktuellen Transaktionsgebühren, können jedoch frei gestaltet werden. Sie liegen z.T. deutlich höher, wie nebenstehende aktuelle Tabelle zeigt.
Anmerkung: Binance bietet häufig die Möglichkeit, Withdrawals mit verschiedenen Netzwerken durchzuführen, so sind Transaktionen auf der Binance-Kette wesentlich preisgünstiger, als auf der Ethereum. (Grafik mit mouseover vergrößern - Grafik herunterladen ▼).
   
8.Mai was ist

Was sind ETNs ?

ETNs (Exchange Traded Notes) sind ähnlich konstruiert wie Exchange Traded Commodities (ETCs) Anlageprodukte. Es sind börsengehandelte Wertpapiere, Schuldverschreibungen, eine Sonderform von Zertifikaten. Man kann mit ihnen u.a. in Kryptowährungen investieren. Anders als ETCs sind sie nicht besichert, der Investor geht ein Kreditrisiko gegenüber dem Emittenten ein. Das Risiko ist insbesondere höher als bei ETFs, dafür sind die Kosten geringer. Die Börse Stuttgart bietet nun 22 Kryptwährungen als ETNs über den Emittenten 21Shares an, seit Neuestem auch Cardano und Stellar.
   
8.Mai was ist

Was ist Telcoin ?

Telcoin ist eine Kryptowährung, die sich auf den Geldüberweisungsmarkt konzentriert, insbesondere den grenzübergreifenden. Die Währung wird von Telekommunikationsbetreibern verteilt und akzeptiert und steht daher Milliarden von Nutzern weltweit ohne zusätzliche Registrierung nur mit deren Mobiltelefonen zur Verfügung. Seit Ende März 2021 ist TEL auf Quickswap gelistet, eine dezentrale Exchange, die auf Polygon arbeitet und daher günstige Transaktionsgebühren anbieten kann. Der Preis ist seitdem um über 28.000% seit Jahresbeginn geradezu explodiert. Lesen Sie das Portrait =>
   
7.Mai was ist

Was sind eigentlich Launchpads ?

Die Idee eines Launchpads hat die Exchange Binance bereits 2018 eingeführt und damit neuen Projekten als Geburtshelfer gedient. Natürlich nicht uneigennützig, denn die neuen Token waren nur für BNB-Besitzer zugänglich, die diese zum günstigen Einführungspreis erhalten konnten.
Mittlerweile hat sich die Idee etabliert und neben Polkastarter, Cardstarter und bald Solapad bieten auch dezentrale Börsen Launchpads an.
Mit Launchpads sollen innovative Projekte frühzeitig mit Investoren in Verbindung gebracht werden. Tokenbesitzer erhalten einen frühen Zugang und eine garantierte Zuteilung für erste Verkaufsrunden wie Vorverkauf und privater Verkauf von Projekt-Token zu den meist sehr attraktiven Preisen.
   
7.Mai update

Uniswap V3 ist live.

Das Uniswap Upgrade V3 ist live gegangen und bringt einige Verbesserungen in Flexibilität, Funktionalität und Effizienz gegenüber V2, insbesondere durch die neue Funktion 'Concentrated Liquidity'. Allerdings blieb der große erwartete Wurf aus, denn eine Layer2-Lösung wurde nicht integriert und somit müssen weiterhin die noch immer recht happigen Ethereum-Gasgebühren bezahlt werden.
   
7.Mai update

Tezos Florence Upgrade kommt.

Am Montagabend wird das Tezos Florenz Upgrade aktiv, das sechstes Netzwerk-Upgrade in Folge. Es bringt ettliche Verbesserungen, neben Fehlerbehebungen insbesondere die Verdoppelung der Operation Größe, die größere Smart-Contracts und komplexere Dapps ermöglichen soll. Zudem sollen die Transaktionsgebühren sinken.
   
6.Mai Beitrag

Was könnte passieren ?

Wenn man Finanzanalysten abseits des Mainstreams zuhört, dann ist die kommende Inflation bzw. Hyperinflation nicht mehr aufzuhalten, und sie könnte rasant und überraschend für die meisten von den Rohstoffen in die Konsumgüter durchschlagen. Wenn dies passiert, sind die vielen Sparer, insbesondere in Deutschland, auf dem falschen Fuß erwischt, denn sie vertrauen noch immer den alten Medienquellen, von denen sie aber kaum wachrüttelnde Informationen bekommen dürften. Die Sparguthaben werden dann schneller entwertet, als man schauen kann, zumal es ja schon seit langem kaum mehr Zinsen für Spareinlagen gibt. Und dennoch belassen die meisten Sparer ihr Geld auf dem Sparkonto. Gleichzeitig könnten alternative Anlageformen wie Edelmetalle und Kryptowährungen zum Himmel schießen. Es hat schon seinen Grund, warum Zentralbanken Gold kaufen und institutionelle Anleger mehr und mehr in Bitcoin und Co. investieren. Dieser Trend dürfte sich in den kommenden Wochen noch verstärken, trotz aller beschwichtigenden Worte von Powell, Yellen und Lagarde.
   
6.Mai was ist

Was ist Apron Network ?

Apron Network ist ein dezentrales Infrastrukturservice-Netzwerk für DApp-Entwickler, DApp-Benutzer und Infrastrukturbetreiber auf den Ökosystemen von Kusama und Polkadot. Apron will diese Ökosysteme mit mehreren Diensten versorgen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Knotenservices, On-Chain-Datenindizierungsdiensten, Preis-Feed-Diensten usw. Lesen Sie das Portrait =>
   
5.Mai Beitrag

Was kann man glauben ?

Wer sich mit der aktuellen Situation auf den Weltmärkten beschäftigt, und das sollte mittlerweile jeder tun, der stellt ein immer brenzliger werdendes Szenario fest. Lieferketten sind zerstört, Container und Schiffe knapp, Lieferfristen und -preise ungewiss, Produkte nicht mehr verfügbar, und die Preise für Rohstoffe und Vorprodukte schnellen in den Himmel, inklusive Nahrungsmittel. Nach Angaben des IFO-Instituts haben bereits 45% aller deutschen Unternehmen Produktionsprobleme wegen fehlender Vorprodukte.
Hört man aber auf den Fed-Chef Powell und aktuell auf den Chef des IFO-Instituts, Clemens Fuest, sind die Inflationsrisiken gering und wenn überhaupt, vorübergehend leicht ansteigend. Es könnte mal kurzfristig über 2,5 oder 3% gehen. Die Preissteigerungen bei Rohstoffen und Nahrungsmitteln liegen aber bereits viel viel höher. Gleichzeitig sagen diese Leute auch, es darf zu keinem Vertrauensverlust kommen, denn dann könnte es richtig schlimm werden. Wir sollen uns also in einer absolut trügerischen und riskanten Sicherheit wiegen und so tun, als wäre nichts. Naja, wer´s glaubt wird seelig, sagt man wohl.
   
5.Mai was ist

Was ist ein dezentrales Betriebssystem ?

Viele Menschen haben noch Probleme damit, den Wert von Blockchainprojekten zu erkennen oder zu verstehen. Den Begriff Betriebssystem (OS=Operating System) kennt aber fast jeder vom eigenen Computer, sei es Apple oder Microsoft oder Android. Es sorgt dafür, dass Programme und Anwendungen auf Geräten laufen und bietet die Benutzeroberfläche.
Dezentrale OS tun dasgleiche, nur nicht zentral gesteuert und kontrolliert, sondern in einem verteilten Netzwerk auf einer Blockchain. Die bekannten Vorteile sind Zensur- und Manipulationssicherheit und globale Zugänglichkeit für jeden. Zu diesen DOS-Systemen zählen insbesondere Ethereum, BSC, Cardano, Solana, Tron, Neo, u.a. Sie bieten die Infrastruktur für das Internet der Zukunft.
   
5.Mai update

Was ist los mit Dogecoin ?

Dogecoin scheint Geschichte zu schreiben. Ein als Spaßcoin gestartetes Projekt ist jetzt die viertgrößte Kryptowährung und hat allein in den letzten 24 Stunden um 50% zugelegt, während fast alle anderen stagnieren oder gar fallen. Die Marktkapitalisierung von jetzt bereits 87 Mrd. USD übersteigt die von Konzernen wie GM und BP.
Kritiker belächeln diese Entwicklung und warnen vor riesigen Verlusten, doch scheint es immer neue Fans und Investoren zu geben. Befürworter sprechen vom Durchbruch in den Massenmarkt. Ist Dogecoin nun eine gefährliche Blase oder ein ernst zu nehmende Kryptowährung vor der Massenadaption ?
   
4.Mai was ist

Was ist Chia ?

Chia Network entwickelt eine Blockchain- und intelligente Transaktionsplattform, die vom Erfinder von BitTorrent, Bram Cohen, erdacht wurde. Das Projekt hat seinen Sitz im Silicon Valley. Chia setzt bei der Erzeugung neuer Coins auf die Bereitstellung von Speicherplätzen durch seine Nutzer, die dafür im Gegenzug Chia-Coins als Belohnung erhalten. Das Netzwerk soll einfach und sicher zu bedienen sein und arbeitet mit einem neuen Konsensus-Algorithmus namens Proof-of-Space-and-Time. Seit gestern können Transaktionen ausgeführt werden. Der CHIA-Coin ist bislang im Wesentlichen nur auf Gate.io handelbar.
   
4.Mai update

Jetzt auch Ebay ?

Nach einigen öffentlichen Mitteilungen scheint nun auch Ebay Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptieren zu wollen. Das lassen jedenfalls die Worte von Vorstandschef Jamie Iannone in einem Interview mit CNBC erahnen. Zudem beschäftige man sich mit Plänen, einen NFT-Marktplatz auf Ebay einzurichten.
   
3.Mai update

Ethereum startet durch.

Nachdem die Gasgebühren für Ether-Transaktionen nun doch signifikant gefallen sind und im Schnitt der letzten Tage zwischen 30 und 60 Gwei lagen, konnte Ethereum im Preis um mehr als 30% zulegen und mit aktuell über 3300 USD ein neues Allzeithoch erreichen.
   


nach oben

Ältere Meldungen


vom April 2021 =>

vom März 2021 =>

vom Februar 2021 =>

vom Januar 2021 =>

vom Dezember 2020 =>

vom November 2020 =>

vom Oktober 2020 =>

vom September 2020 =>

vom August 2020 =>

vom Juli 2020 =>

vom Juni 2020 =>

vom Mai 2020 =>

vom April 2020 =>

vom März 2020 =>

vom Februar 2020 =>

vom Januar 2020 =>

vom Dezember 2019 =>

vom November 2019 =>

vom Oktober 2019 =>

vom September 2019 =>

vom August 2019 =>

vom Juli 2019 =>

vom Juni 2019 =>

vom Mai 2019 =>

vom April 2019 =>

vom März 2019 =>

vom Februar 2019 =>

vom Januar 2019 =>

vom Dezember 2018 =>

vom November 2018 =>

vom Oktober 2018 =>

vom September 2018 =>

vom August 2018 =>

vom Juli 2018 =>

vom Juni 2018 =>

vom Mai 2018 =>

vom April 2018 =>

vom März 2018 =>

vom Februar 2018 =>

vom Januar 2018 =>

vom Dezember 2017 =>

aus 2017 =>

Exchange Rates



Aktuelle Live-Kurse

Auf diesen Seiten suchen

dieBasis
Video zur BasisPartei ansehen =>

Check out Crypto bubbles

Krypto Fear & Greed Index

online Reiseführer

Krypto Shirts kaufen

yaess

yaess


Krypto und Blockchain Informationen für Anfänger

decentworld.de


Die Idee hinter Blockchain und Kryptowährungen


decentworld

Intro anhören !