+++ unabhängige und aktuelle Blockchain-Informationen - Blockchainmoney.de +++

Kurzmitteilungen - Neuigkeiten vom Februar 2021



aktuell informiert
Nützliche Blockchain Kurznachrichten --- Krypto-News *
   
Hinweis: bei den folgenden Meldungen handelt es sich NICHT um bezahlte Werbung. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss.
   
+++ aktuelle Neuigkeiten und Meldungen auf Blockchainmoney.de +++
   
die Welt dezentralisieren DECENTWORLD.de - die Idee hinter Blockchain
   
27.Feb. update

Michael Burry warnt vor Hyperinflation.

Das Thema Gefahr von Inflation oder gar Hyperinflation wird immer drängender und schärfer diskutiert. Während die Zentralbanken abwiegeln und nichts sehen und hören wollen, hat sich nun Starinvestor Michael Burry (Filmtip: The Big Short) wieder zu Wort gemeldet und vor Hyperinflation und Zusammenbruch des US-Dollars gewarnt. Burry wurde bekannt und reich, als er vor 2008 den Zusammenbruch des US-Immobilienmarktes voraussah und "short" ging.
   
27.Feb. update

Investment Fund geht in Cardano und Polkadot.

Der in Dubai ansässige Investment Fund FD7 Ventures hat angekündigt, bis Ende März Bitcoin im Wert von 750 Millionen USD in Cardano und Polkadot umzuswitchen, weil sie dort mehr Potenzial für Wachstum sehen.
   
27.Feb. Meinung

Ist Ethereum eigentlich eine heilige Kuh ?

Ethereum wird von vielen Kryptofans und Analysten als hochwertiges Blockchain-Projekt angesehen und angepriesen. Sie sehen bereits ETH-Preise von bis zu 20.000 USD. Ist das gerechtfertigt ?
Ja, das Netzwerk ist hochdezentralisiert, sicher und hat Unmengen von Projekten entstehen lassen. Doch defacto ist es sehr langsam und sehr teuer, eigentlich bereits aus der Zeit gefallen, wenn man es mit besseren, schnelleren und zum Teil fast kostenlosen Netzwerken vergleicht. Ob die Umstellung auf 2.0 die Nachteile beseitigen kann, und wann die denn kommt, ist noch unklar.
Charles Hoskinson von Cardano hat Ethereum als alten Mann im Rollstuhl bezeichnet. Man darf gespannt sein, wieviele Projekte ab März von Ethereum zu Cardano wechseln, und wieviel neue Projekte überhaupt noch auf Ethereum starten, da auch z.B. Polkadot wesentlich mehr zu bieten hat. Die Konkurrenz der Smart-Contract-Plattformen ist mittlerweile sehr groß und vielfältig. Es seien z.B. Avalanche, Fantom, Harmony, Solana, Elrond, Algorand und bald auch IOTA genannt.
   
25.Feb. was ist

Was ist Superfarm ?

NFTs (Non-Fungible-Token) sind in aller Munde und scheinen einen riesigen Zukunftsmarkt zu etablieren, auf dem Künstler, Sportler, Sportclubs, Celebrities und Unternehmen ihre Assets als Token anbieten und verkaufen können. Superfarm ist eine neue Plattform, auf der jeder leicht und schnell eigene NFTs erstellen und vermarkten kann. Zum Kurzportrait =>
   
24.Feb. update

Ist Fusion unterbewertet ?

Fusion zählt sicher zu den technologisch anspruchsvollsten und modernsten Blockchain-Projekten. Das hochskalierbare und interoperable Netzwerk kann sich sicher mit anderen, höher gerankten messen und bietet eine Menge an Optionen für effiziente und zukunftsweisende DeFi-Anwendungen. Bei nur etwa 49 Mio. Coins könnte der aktuelle Preis von 0,80 USD ziemlich niedrig sein. Zum Portrait =>
   
24.Feb. update

Kursentwicklungen ausgewählter Kryptowährungen.

Auch nach dem aktuellen starken Rücksetzer haben sich einige der führenden Kryptowährungen seit Jahresbeginn enorm entwickelt. Der Gesamtmarkt hat sich in nur acht Wochen verdoppelt (Grafik mit mouseover vergrößern - Grafik herunterladen ▼).
   
24.Feb. update

Kann Fantom die TOP20 erreichen ?

Oder gar die TOP10 ? Fantom lief lange unter dem Radar. Als DAG-basiertes Projekt besitzt es eine herausragende Technologie mit instantanen und nahezu kostenlosen Transaktionen und vereint Smart-Contract- und DeFi-Plattform. Weiss Crypto Rating weist Fantom schon länger als technologisch führendes Krypto-Projekt aus.
   
23.Feb. update

Wird Anyswap die universelle Swap-Lösung ?

AnySwap ist ein vollständig verteiltes Protokoll, das den Austausch von Token zwischen Blockchains ermöglicht und den dezentralen Handel über dezentrale Börsen erleichtert. Das Protokoll basiert auf der DCRM-Technologie (Decentralized Control Rights Management) von Fusion. Darüber hinaus enthält Fusion Atomic-Swaps, bei denen Zeit ein wesentlicher Bestandteil zeitkritischer Finanzanwendungen ist. Aktuell können Any, Fusion, Ethereum, Binance Smart Chain, Fantom und Huobi Chain miteinander geswapt werden. Zum Beitrag über Swaps =>
   
23.Feb. update

Polkadot Ökosystem und Parachain Auktion.

Das Polkadot Ökosystem besteht mittlerweile aus einer großen Zahl an hochinteressanten Projekten, die dem Polkadot-Universum unfassbares Potenzial verleihen. Für viele Experten hat Polkadot deshalb eine große Zukunft. Bis Ende Q1 soll die lange erwartete Parachain-Auktion stattfinden, bei der die limitierte Zahl an Polkadot-Parachains vergeben werden. Polkadot befindet sich noch in der Rokoko-Phase seiner Roadmap, um seine Parachains zu testen. Sobald der Code evaluiert und genehmigt ist, kann die Abstimmung über die Onchain-Governance für die Slot-Auktionen stattfinden.
   
23.Feb. update

Großbanken investieren in Polkadot ETP.

Nach Angaben von Bloomberg haben Großbanken wie Goldman-Sachs, UBS und JPMorgan an der Schweizer Börse SIX angeblich in einen Polkadot ETP (Exchange Traded Product) investiert. ETPs sind eine Möglichkeit, in digitale Assets einzusteigen, ohne sie direkt kaufen und halten zu müssen.
   
22.Feb. update

Blockchain- und Kryptowährungs-Übersicht.

Übersicht als PDF Update Ende Februar 2021 zum Download =>
   
22.Feb. update

Kava hat das Cosmos IBC-Protokoll integriert.

Kava ist die dezentrale Bank für digitale Assets und hat nun das Cosmos-IBC-Protokoll integriert, welches Interperabilität zwischen verschiedenen Blockchains und die Beschleunigung der Leistung und die Verbesserung der Benutzeroberfläche bietet. Kava ist eines der größten Protokolle zur Unterstützung des Cosmos-Netzwerks und will mit weiteren Upgrades schnell im DeFi-Sektor wachsen. Das auf Kava basierende HARD-Protokoll soll in Version 2 bis Ende Februar veröffentlicht werden.
   
21.Feb. Meinung

Der innere Wert von Kryptowährungen.

Kryptowährungen wird von vielen Kritikern, Zweiflern und Gegnern kein innerer Wert zugemessen, und so glauben sie an das Scheitern der neuen Vermögenswerte. Woran machen sie den inneren Wert fest, was ist ein innerer Wert verglichen mit klassischen Assets ? zum Beitrag =>
   
21.Feb. update

Boost für Securities Token Plattformen.

Das Geschehen um Gamestop und die damit verbundenen Kontroversen über traditionelle Börsen-Maklergeschäfte, die Aktienkäufe einschränken oder gar manipulieren, hat die Entwicklung tokenisierter Wertpapiere vorangebracht und das Augenmerk auf entsprechende Krypto-Projekte gelenkt. Ravencoin und Polymath konnten kurzfristig stark zulegen.
   
20.Feb. was ist

Was ist RAI ?

RAI ist ein neuartiger Stablecoin, der nur von der Ethereum-Blockchain unterstützt wird, und so programmiert ist, dass seine eigene Preisstabilität erhalten bleibt, ohne an eine externe Preisreferenz wie den USD gebunden zu sein. Die Preisstabilität funktioniert ähnlich wie eine Feder, die immer wieder in ihren Ausgangszustand zurückkehrt. Nachfrage und Angebot regeln bei RAI die "Zugkräfte".
   
19.Feb. update

Bitcoin 1 Billion Marktkapitalisierung.

Heute hat Bitcoin erstmals die Marke von 1 Billion USD Marktkapitalisierug überschritten. Damit liegt die Kryptowährung nun hinter Apple, Saudi Aramco, Microsoft, Amazon und Alphabet (Companiesmarketcap.com =>)
   
19.Feb. was ist

Was ist Venus ?

Venus ist eine DeFi-Geldmarktplattform (Decentralized Finance) auf der Binance Smart Chain, die die Verleihung (Kreditaufnahme) digitaler Vermögenswerte und die Generierung synthetischer Stablecoins ermöglicht, die durch einen Korb verschiedener BEP20-Assets abgesichert sind. Mit Venus kann der Stablecoin VAI gemined werden. Seit Einführung hat Venus einen beispiellosen Kursanstieg erlebt und Binance in ungeahnte Höhen auf Platz 3 der Kryptowährungen katapultiert. Lesen Sie das Portrait =>
   
19.Feb. update

Cosmos Stargate Update ist online.

Cosmos hat das Stargate-Update veröffentlicht, das das erwartete Inter-Blockchain Communication Protocol (IBC) enthält. Das Protokoll ist das Schlüsselelemente des Cosmos-Projektes, das die einfache und schnelle Interoperabilität zwischen Cosmos SDK-Blockchains und anderen Blockchain-Protokollen ermöglichen soll. IBC überbrückt alle unterstützten Blockchains für Token und Daten-Transfers, vor allem solche, die mit dem Cosmos SDK erstellt wurden.
   
18.Feb. update

BREAKING: Blackrock will in Krypto investieren.

In einem Interview mit dem US-Finanzsender CNBC hat der Chief Investment Manager Rick Rieder angedeutet, dass es für BlackRock Sinn macht, in Kryptowährungen zu investieren. Man habe bereits im Januar zwei Bitcoin-Fonds aufgelegt. Begründet wird das angehende Engagement mit der Gefahr steigender Inflation und wachsender Schulden und der Notwendigkeit, in wertsteigende Assets zu gehen. Wieviel der rund 8,6 Billionen Dollar Assets under Management in Kryptowährungen umgeschichtet werden sollen, blieb offen.
   
17.Feb. update

Tezos hat Edo-Upgrade durchgeführt.

Das Edo-Upgrade führt das Sapling Protokoll ins Tezos Netzwerk ein, das von Zcash stammt und Privatsphäre-geschützte Transaktionen ermöglichen soll. Es ermöglicht Tezos Smart Contract-Entwicklern, Sapling einfach in Smart-Contracts zu integrieren.
   
17.Feb. was ist

Was sind eigentlich Swap-Exchanges ?

Swap-Exchanges sind dezentrale Peer-to-Peer-Plattformen für den direkten Tausch von Kryptowährungen. Mit Einführung von Uniswap als nun erfolgreichstem Swap-Protokoll sind viele neue Exchanges hinzu gekommen. Lesen Sie mehr dazu im Beitrag =>
   
16.Feb. was ist

Was ist Marscoin ?

Das Marscoin-Projekt wurde bereits 2014 gestartet. Marscoin ist ein Fork von Litecoin und beruht auf dem Proof-of-Work-Konsensus, wird also gemined. Die ernst gemeinte Idee hinter dem Projekt ist es, eine Krypto-Plattform für die Besiedlung des Mars zu schaffen. Marscoin ist ein Testfeld für Experimente mit Technologien, die frühen Kolonisten auf dem Mars helfen könnten, Governance, Abstimmung, Materialverfolgung, Handel und Kapitalallokation aufzubauen, so heisst es auf der Website.
Jahrelang war wenig zu hören von dem Projekt und der Kurs im Keller, aber als Elon Musk den Marscoin im Zusammenhang mit SpaceX vor wenigen Tagen besprach, explodierte der Coin um über 1.500%.
   
15.Feb. update

Charles Hoskinson (Cardano) über Ethereum:

In einer kurzen Videoansprache spricht der CEO von Cardano über Kursspekulationen und über Ethereum. Er bestärkt seine Botschaft, dass es mit Cardano um die langfristige und nachhaltige Gestaltung der Zukunft geht, sie zu einer besseren dezentralisierten Welt zu machen. Wer nur auf steigende Kurse spekulieren will, sollte dies mit anderen Projekten tun.
Ethereum nannte er einen alten Mann in einem Rollstuhl in Bezug auf Entwicklungsstatus und Gasgebühren. Hier ist das Video =>
   
15.Feb. update

Kursentwicklungen ausgewählter Kryptowährungen.

Mitte März 2020 kam es aufgrund der Corona-Krise zu einem massiven Crash der Finanzmärkte, auch des Kryptomarktes. Seither erholt sich der Markt und hat enorme Zuwachsraten gezeigt. Der Gesamtmarkt ist von 118 Mrd. USD auf 1.450 Mrd USD um 1.229% gewachsen. Die Grafik zeigt führende Kryptos und ihre aktuelle prozentuale Kursentwicklung seit dem Crash im März 2020 (Grafik mit mouseover vergrößern - Grafik herunterladen ▼).
   
15.Feb. update

Kursentwicklungen in 2021.

Nach einem harten Rücksetzer - aktuell zwischen 10 und 20% für viele Altcoins - ist die Verärgerung und Ungewissheit immer groß. Dabei sollte man sich jedoch die enorme Entwicklung der letzten Wochen vergegenwärtigen und wissen, dass es meist nach jedem Rücksetzer schnell wieder hoch ging. Die Grafik zeigt führende Kryptos und ihre aktuelle prozentuale Kursentwicklung seit Jahresbeginn 2021 (Grafik mit mouseover vergrößern - Grafik herunterladen ▼).
   
14.Feb. was ist

Was ist Flow Network ?

Flow Network ist eine neue dezentrale, schnelle und sklaierbare Blockchain-Plattform des Entwickler-Teams hinter CryptoKitties, die sich selbst als Blockchain for everybody bezeichnet. Sie ist von Grund auf neu konzipert worden für skalierbare Anwendungen im Gaming, NFT und Anwendungsbereichen für die Massenadaption. Ei neuartiger Kryptographie-Konsensus soll hohe Sicherheit, Leistung und Dezentralisierung ermöglichen. Lesen Sie dazu das Portrait =>
   
13.Feb. was ist

Was ist Centus Coin ?

Centus is ein Stablecoin in der Stellar-Blockchain, der immer einem Cent des US-Dollars entspricht. Jeder Netzwerk-Teilnehmer erhält für die Registrierung 100$Cent und kann wöchentlich Zinsen auf sein Guthaben kassieren. Wenn Sie dabei sein wollen, nutzen Sie bitte diesen Referral-Link** =>
   
13.Feb. update

Was ist Revelation coin ?

Das Revelation coin Projekt sieht sich als Bewegung. Revelation Coin ist ein Basis-Krypto-Forschungs-, Entwicklungs- und Implementierungsprojekt basierend auf der Erwartung, dass es in Zukunft einen Zwang zur Implementierung einer bargeldlosen Weltwährung einer zentralen Weltregierung geben wird. Lesen Sie dazu das Portrait =>
   
12.Feb. update

Kanada genehmigt ersten Bitcoin ETF.

Der erste öffentlich gehandelte Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) Info in Nordamerika wurde von der kanadischen Finanzaufsichtsbehörde von der Ontario Securities Commission (OSC) genehmigt. Dies könnte ein positives Zeichen für us-amerikanische Behörden sein, die verschiedene ETF-Anträge seit 2018 nicht genehmigten.
   
12.Feb. update

Tesla´s Bitcoin Deal hat sich schon bezahlt gemacht.

Tesla verdiente am ersten Tag nach dem Kauf von Bitcoin mehr Geld als mit dem Verkauf von Autos im letzten Quartal 2020. Medienberichten zufolge hatte Tesla ein schwaches 4. Quartal, was sicher nicht der Grund für den Einstieg bei Bitcoin war, aber dennoch konnte der bisherige massive selbst generierte Krypto-Gewinn (+23% Bitcoin-Kursanstieg) den Wertverlust mehr als ausgleichen.
   
12.Feb. update

AC Mailand jetzt auch als Token verfügbar.

Der AC Milan hat in Zusammenarbeit mit dem Fintech-Blockchain-Unternehmen Chiliz den ACM-Fan-Token für die Blockchain-basierte Fan-App Socios.com herausgebracht.
   
12.Feb. update

Matic heisst jetzt Polygon.

Das Matic Layer-2-Protokoll wurde umbenannt, weil es eine andere Ausrichtung bekam. Polygon ist ein Protokoll und ein Framework zum Aufbau und zur Verbindung von Ethereum-kompatiblen Blockchain-Netzwerken. Es soll das Ethereum-Netzwerk interoperabel machen.
   
11.Feb. update

Master Card steigt in Kryptos ein.

Nach VISA will nun auch Mastercard in Kryptowährungen einsteigen und das Bezahlen mit digitalen Coins ermöglichen. Welche Währungen integriert werden sollen, ist noch unbekannt.
   
11.Feb. update

Amazon plant eigene digitale Währung in Mexiko.

Amazon scheint eine eigene digitale Währung zu entwickeln und diese zunächst in Mexiko zum Einsatz zu bringen. Damit könnten Kunden ihr Fiatgeld in eine digitale Währung umwandeln, mit der sie den Einkauf von Waren und / oder Dienstleistungen wie Prime Video bezahlen. Noch gibt es keine weiteren Details zu dem Projekt.
   
11.Feb. update

IOTA´s Kurs schießt nach oben.

IOTA macht Schlagzeilen: das deutsche Bundesministerium für Verkehr fördert u.a. IOTA für die Schaffung einer intelligenten Verkehrsinfrastruktur für sicheres autonomes Fahren. Zudem steht Chrysalis, IOTA´s Anwendungsplattform, vor dem Start, IOTA-Oracles sind erstmals integriert worden und mit dem Projekt Fognet wird ein neuartiges dezentrales Internet entstehen, das ohne zentrale Provider Peer-to-Peer funktionieren soll. An diesem Projekt arbeiten Mitarbeiter von u.a. Boing, der NASA und Tesla.
   
11.Feb. update

Bitcoin und Kryptowährungen versteuern.

Ein Thema, das die meisten Kryptwährungsbesitzer nur nebenbei interessiert, ist die Versteuerung von entsprechenden Gewinnen. In Deutschland gilt bislang, dass Gewinne nach einem Jahr des Besitzes eines Kryptoassets steuerfrei sind. Details gibt es in diesem aktuellen Video => der Kanzlei WBS.
   
11.Feb. update

Die Binance DeFi-Ökonomie wächst rasant.

Auf der Binance Smart Chain (BSC) wächst ein ähnliches DeFi-Ökosystem heran, wie auf Ethereum. Mit Pancakeswap (bereits Marktrang 70) steht eine dezentrale Exchange zur Verfügung, mit der BEP20-Token geswapt werden können und mit Venus hat sich ein DeFi-Projekt etabliert, das es mit Ethereum-Konkurrenten aufnehmen kann. Einsichten ins System von Binance liefert Defistation.io.
   
10.Feb. Meinung

Finanzmarktlegende warnt nachdrücklich.

Die langfristigen Zinsen sind in den USA im Januar deutlich gestiegen und haben bereits ein kritisches Niveau erreicht, was ein schlechtes Zeichen für die Konjunkturaussichten ist. Das meint Finanzmarktexperte Russel Napier und verweist darauf, dass die Fed dem nur mit weiterem endlosen Geldschöpfen begegnen kann. Das wiederum führe in eine unkontrollierbare Inflation, die sich rasch zur Hyperinflation ausweiten könne. Um dies wiederum zu vermeiden, müsse die Regierung den Geschäftsbanken dann wohl oder übel die Kreditvergabe untersagen oder zumindest diese stark reduzieren, damit die Geldmenge nicht weiter wachse. Die Konsequenz lautet: das Ende des Bankensystems und der Weg in die zentrale Kontrolle von Finanzen und Wirtschaft, allerdings mit unsicherem Ausgang. (dazu "Neues digitales Weltwährungssystem" =>)
Besteht hier ein Zusammenhang mit dem Einstieg Teslas in Bitcoin und den Gerüchten, dass Apple, Oracle und weitere Big Player dem folgen werden ?
   
10.Feb. airdrop SnakeDAO Airdrop**: SnakeDAO ist ein neues DeFi-Projekt auf der OKex-Blockchain. Zum Start gibt es 50 SNAKE-Token für die einfache Registrierung eines OKexChain-Wallets. Das ist ein sicheres Web-Wallet, das in wenigen Minuten eingerichtet ist. Auf der Airdropseite muss lediglich die Walletadresse eingetragen werden. zum Airdrop =>.
   
9.Feb. update

Harmony ist jetzt eine Erweiterung von Ethereum.

Entwickler von Ethereum basierten Dapps können jetzt die funktionale Brücke zu Harmony nutzen, um in den Genuss von blitzschnellen und sehr kostengünstige Transaktionen zu kommen. Trader können mittels der Crosschain-Funktion via Metamask ebenso schnelle und billigere Tauschgeschäfte durchführen. Harmony will noch in 2021 auch zur Binance Smart Chain und zu Polkadot Cross-Chain-Funktionen anbieten. Der ONE-Kurs konnte sich nach langem Dornröschenschlaf verdoppeln.
   
8.Feb. update

Breaking News: Tesla kauft Bitcoin.

Der Bitcoinpreis machte heute einen 10%-Satz auf ein neues Allzeithoch von über 43.000 USD. Grund: Tesla investiert 1,5 Mrd. USD in den Digitalcoin und könnte damit alle Dämme brechen.
   
8.Feb. update

Cardano erobert Afrika.

Cardano´s CEO Hoskinson engagiert sich seit Jahren für die Blockchain-Nutzung in Afrika. Nun starten bald die ersten Live-Projekte in Äthiopien, Tansania, Kenia, Nigeria und Südafrika. Neben dezentraler digitaler Identitäten für Millionen Menschen, will Cardano auch finanzielle Freiheiten und Möglichkeiten in diese Staaten bringen, was zu einer erhöhten Nachfrage nach ADA führen sollte. Unterstützt werden die Projekte von den entsprechenden Regierungen.
   
8.Feb. update

Unsägliche Ethereum Gas-Preise.

Manche Krypto-Analysten sehen Ethereum im Bullrun 2021 bei Preisen von bis zu 20.000 USD pro ETH, gespeist durch den andauernden DeFi-Hype und immer neue Projekte auf der führenden Smart-Contract-Plattform. Allerdings könnten die enormen Gasgebühren für Transaktionen den Lauf bremsen, denn bei Kosten von bis zu 80 USD und einem aktuellen Durchschnitt von 3,20 USD (93 Gwei) für eine Transaktion sind viele kleine Trader und Netzwerk-Teilnehmer wohl raus.
   
8.Feb. update

Beeindruckende EGLD-Rally.

Wie am 25.1. angekündigt, hat sich der Preis für Elrond´s EGLD mit dem Start der Maiar-App dramatisch entwickelt und hat heute mit über 170 USD sogar den von Litecoin übertroffen. Noch Anfang Januar betrug der Preis 25 USD. Elrond liegt damit nun bereits auf Rang 20 in der Marktkapitalisierung und ein Ende des Booms ist nicht absehbar.
   
7.Feb. update

Nigeria bannt Kryptowährungen.

Nigeria ist nach den USA das Land mit den zweitmeisten Kryptotransaktionen weltweit. Jetzt hat die Zentralbank Nigerias allen Banken den Handel mit Bitcoin und Co. ohne Begründung untersagt. Ob dies erfolgreich sein wird oder ob die vor allem jungen Nigerianer auf dezentrale Börsen mit Peer-to-peer-Handel ausweichen, wird sich zeigen. Kritiker befürchten, dass Nigeria durch diese Entscheidung einen technologische Rückschritt bedeuten könnte.
   
6.Feb. update

Moonstake will expandieren.

Moonstake und Stake Technologies kooperieren, um das Polkadot-Ökosystem zu verbessern und mit DeFi-Projekten zusammenzuarbeiten. Moonstake ist ein Multicurrency-Wallet, das Staking verschiedener Coins anbietet und die größte Stakingplattform in Asien werden will. Seit Januar bietet das als App verfügbare Wallet das Staking von DOT an.
   
6.Feb. update

Theta startet Thetaswap.

Thetaswap ist eine dezentrale Exchange nach dem Vorbild von Uniswap. Mit ihr können zukünftig TNT20-Token der Theta-Blockchain direkt miteinander getauscht werden.
   
5.Feb. was ist

Was sind eigentlich Krypto-Derivate ?

Derivate sind abgeleitete Spekulations-Produkte mit Krypto-Assets (z.B. Bitcoin) als Basiswert. Es handelt sich sowohl um ungehebelte als auch um gehebelte Produkte, die an entsprechenden Krypto-Börsen gehandelt werden. Der Handel mit einem Derivat ist nichts anderes als eine Wette, die man gewinnen oder verlieren kann. Ein Derivat birgt je nach Hebelwirkung (z.B. 10x) ein unterschiedlich hohes Risiko. Es kann zur Spekulation oder zur Risikoabsicherung verwendet werden. Es bietet die Möglichkeit, auf Kursentwicklungen zu wetten, ohne das Basisprodukt kaufen zu müssen. Um mit Derivaten zu handeln, sollte man viel Erfahrung und Kenntnisse besitzen.
Der absolut größte Teil des klassischen Finanzmarktes besteht aus Derivaten (also aus Wettgeschäften). Der Anteil im Kryptomarkt ist noch klein, wächst aber kontinuierlich. Weitere Begriffe im Glossar =>
   
4.Feb. update

Cardano Mary Fork erfolgreich durchgeführt.

Mary, der eine der beiden Forks, die Cardano von Shelley zu Goguen führen wird, fand am 3. Februar statt. Dieser Hardfork wird Cardano native Asset-Unterstützung bringen, damit können nun Cardano basierte Token ähnlich wie ERC20 auf Ethereum geschaffen werden. Anders als auf Ethereum, sind diese Token Blockchain integral, was bedeutet, dass kein benutzerdefinierter Code über der Blockchain hinzugefügt werden muss. Im Gegensatz zu anderen Blockchain-Netzwerken, die die Token-Ausgabe über intelligente Verträge abwickeln, wird die Tokenisierung nativ erfolgen, was wiederum bedeutet, dass die Logik für die Ausgabe von Token auf Cardano auf dem Cardano-Ledger selbst basiert.
Hinzu kommt ein massiver Vorteil, weil die Transaktionskosten auf Cardano ein Bruchteil der katastrophal hohen Gebühren auf Ethereum betragen.
Bisher läuft Mary im Testentz. Ende Februar soll das Upgrade auf das Cardano-Mainnet durchgeführt werden, wodurch die Smart-Contract-Funktionalität der Blockchain freigeschaltet werden kann. Es könnte zu einem massiven Kursanstieg führen.
   
3.Feb. was ist

Was ist Paid Network ?

Paid Network ist ein neues DeFi-Projekt, das es Nutzern ermöglicht, ihre eigenen Smart-Contract-Vereinbarungen und -Regelungen erstellen können. Paid ist eine Plattform für eine Reihe juristischer Verträge, auf der Nutzer zivilrechtliche Angelegenheiten mithilfe von DeFi-Tools lösen und die breite Palette von Blockchain-Anwendungsfällen auf die Rechtsbranche ausweiten können. Es bietet seinen Nutzern eine Reihe neuer DeFi-Tools, einschließlich Staking, Treuhandkonto und Versicherungen. Lesen Sie dazu das Portrait =>
   
3.Feb. was ist

Immer mehr Protokolle auf Polkadot.

Polkadot ist bekanntlich eine Blockchain übergreifende Plattform für dezentrale Anwendungen. Seit Ende 2020 starten immer mehr interessante Protokolle auf Polkadot, das sich anschickt, eine ernsthafte Konkurrenz zu Ethereum zu werden. Neue Projekte auf Polkadot sind u.a. Polkabridge, Polkainsure, Polkaswap, Acala, Paid, Bridge Mutual, Optionroom, Paralink, Plasm. Zu den Kurzportraits 2021 =>
   
3.Feb. Meinung

Was passiert mit Kryptos, wenn der Finanzmarkt crasht ?

Die Weltwirtschaft schwächelt, die Finanzmärkte wackeln, Staatsanleihen verlieren Vertrauen und Wert und die Währungen erodieren durch Billionen neuer Dollars und Euros. Finanzmarktexperten erwarten einen baldigen stärkeren Rücksetzer im Aktienmarkt und eine beginnenden Inflation. Wird der Kryptomarkt auch leiden oder wird ein Kapitaltsunami in Kryptoprojekte fließen ?
   
2.Feb. was ist

Was ist Bridge Mutual ?

Bridge Mutual ist eine neue Blockchain-basierte, dezentrale Versicherungsplattform, mit der Nutzer Smart Contract-Fehler, Stablecoin-Abstürze, Exchange-Angriffe und mehr versichern können. Bridge will nachhaltiges Vertrauen in den Kryptomarkt bringen mit einer dezentralisierten Lösung, die langfristig wirtschaftlich, transparent, rentabel und skalierbar ist. Darüber hinaus könnte Bridge das Potenzial haben, die traditionelle Versicherungsbranche zu revolutionieren. Lesen Sie dazu das Portrait =>
   


nach oben

Ältere Meldungen


vom Januar 2021 =>

vom Dezember 2020 =>

vom November 2020 =>

vom Oktober 2020 =>

vom September 2020 =>

vom August 2020 =>

vom Juli 2020 =>

vom Juni 2020 =>

vom Mai 2020 =>

vom April 2020 =>

vom März 2020 =>

vom Februar 2020 =>

vom Januar 2020 =>

vom Dezember 2019 =>

vom November 2019 =>

vom Oktober 2019 =>

vom September 2019 =>

vom August 2019 =>

vom Juli 2019 =>

vom Juni 2019 =>

vom Mai 2019 =>

vom April 2019 =>

vom März 2019 =>

vom Februar 2019 =>

vom Januar 2019 =>

vom Dezember 2018 =>

vom November 2018 =>

vom Oktober 2018 =>

vom September 2018 =>

vom August 2018 =>

vom Juli 2018 =>

vom Juni 2018 =>

vom Mai 2018 =>

vom April 2018 =>

vom März 2018 =>

vom Februar 2018 =>

vom Januar 2018 =>

vom Dezember 2017 =>

aus 2017 =>

Coinbase

Coinmerce

Binance

Bitpanda

Exchange Rates



Aktuelle Live-Kurse


Krypto Fear & Greed Index

online Reiseführer

Krypto Shirts kaufen

yaess

yaess


Krypto und Blockchain Informationen für Anfänger

decentworld.de


Die Idee hinter Blockchain und Kryptowährungen


decentworld

Intro anhören !



Krypto und Blockchain Informationen für Anfänger