+++ unabhängige und aktuelle Blockchain-Informationen - Blockchainmoney.de +++

Aktuelle Kurzmitteilungen - Blockchain News


Diese Website bringt die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Blockchain- und Kryptowelt, Blockchainportraits und diverse Informationen, verzichtet aber auf ständige Prognosen und Vorhersagen von Preisen und möglichen Entwicklungen. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss.


Marktkapitalisierung

Kursentwicklung 2017-2019 einblenden =>



aktuell informiert

Nützliche Blockchain Kurznachrichten --- Krypto-News *

   
Hinweis: bei den folgenden Meldungen handelt es sich NICHT um bezahlte Werbung, sondern um ausgewählte Kurzinformationen zu Neuigkeiten aus dem Krypto- und Blockchainmarkt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss.
   
+++ schön, dass Sie hier sind - herzlich willkommen bei Blockchainmoney.de+++
   
Punkt Coinmerce** ist eine holländische Exchange, die den direkten Kauf von über 120 Kryptowährungen gegen Euro anbietet. Verschiedene Zahlungsoption, u.a. das kostenlose SEPA-Verfahren sind vorhanden. Die Oberfläche ist einfach und schnell zu bedienen, die Gebühren sind vergleichsweise günstig. Damit ist Coinmerce eine echte Alternative. TIPP: Coinmerce Coin (1CMC = 1€) per SEPA kaufen und verhalten und damit dann jederzeit die entsprechende Währung sofort tauschen. [Erklär-Video=>]
   
pinnedPunkt airdrop PI minen mit dem Smartphone**: PI network begann am 14. März 2019 und hat bereits mehr als 7 Mio. PI Miner auf der ganzen Welt angesammelt, was das Netzwerk zu einem der größten im Kryptoraum macht. PI´s Kern-Team wird von zwei Doktoranden der Stanford University und einem Stanford MBA geleitet, die zum Aufbau der Blockchain-Community beitragen. PI wurde entwickelt, um eine geschützte Kryptowährung und eine intelligente Vertragsplattform zu erstellen und von alltäglichen Menschen betrieben wird. PI macht das Encryption-Mining einfach und die bahnbrechende Technologie ermöglicht es jedem auf Mobiltelefonen PIs zu sammeln, ohne den Akku zu entladen. zum PI Portrait =>.
   
pinnedPunkt was ist

Was ist TimeStope ?

TimeStope ist ein neues Kryptoprojekt, mit dem sich über eine App die Kryptowährung TIME verdienen lässt. Dazu muss man die mobile App herunterladen sich mit einer ID (frei wählbar) registrieren. Außerdem ist ein Zeuge (witness) notwendig. Bitte verwenden Sie bei Interesse "bcmoney": App herunterladen =>
Die App sammelt 24 Stunden am Tag TIME Token, die zukünftig als Kryptowährung gehandelt und ausgegeben werden können. zum Timestope Portrait =>.
   
pinnedPunkt was ist

Was ist Bee Network ?

Bee ist ein neues Kryptoprojekt, mit dem sich über eine App die Kryptowährung BEE verdienen lässt. Dazu muss man die mobile App herunterladen und sich registrieren. Bitte verwenden Sie bei Interesse "bcmoney" als Referral: App herunterladen =>
Die App sammelt 24 Stunden am Tag BEE Token, die zukünftig als Kryptowährung gehandelt und ausgegeben werden können.
   
27.Jan. update

Fantom wächst massiv.

Das Fantom Entwicklungsteam macht große Fortschritte auf dem Weg zur DAG-basierten DeFi-Plattform. FTM hat einen neuen Explorer FTMscan.com erhalten und Fantom will sich als ideale Plattform für die Entwicklung von CBDCs (digitale Zentralbankwährungen) positionieren. Gleichzeitig wächst die Fantom-Community massiv mit einem starken Anstieg der Opera-Wallet-Nutzer und der Social-Media-Aktivitäten. Der FTM-Kurs konnte sich innerhalb von zwei Wochen nahezu vervierfachen.
   
26.Jan. update

Neue NFT-Plattform auf Enjin.

NFT ist in aller Krypto-Munde. Mit NFT.io entsteht eine neue Plattform und ein Marktplatz für innovative NFTs, innovativen Smart-Contracts und Null-Transaktionsgebühren auf der Enjin-Blockchain.
   
25.Jan. was ist

Was ist Maiar Wallet ?

In wenigen Tagen wird ein neuartiges und bislang einzigartiges Multicurrency-Wallet starten, mit dem es möglich sein wird, Kryptowährungen sicher aufzubewahren, zu staken, zu verdienen und per Mobilphone-Nummer zu versenden. Maiar Wallet läuft auf der schnellen und skalierbaren Elrond Blockchain und könnte bald viele Millionen von globalen Nutzern in den Kryptomarkt ziehen. Elrond kündigt das Wallet als Revolution und als die Zukunft des Geldes an. Wollen Sie dabei sein ? Um die App zu starten, benötigen Sie einen Einladungscode. Tragen Sie sich dazu in die Warteliste ein =>
   
25.Jan. update

Ethereum erreicht neues Allzeithoch.

Ethereum hat einen Lauf, kann man sagen. Seit Jahresbeginn hat sich der Kurs nahezu verdoppelt und erreichte nun mit 1.456 USD ein neues Allzeithoch. Analysten sehen den Weg nach oben auf bis zu 10.000 USD frei und möglich. Anfang Februar will die CME Group (Optionsbörse Chicago Mercantile Exchange) erstmals Ether Futures anbieten, was die bereitstehenden institutionellen Anleger schneller und in großem Stil anziehen könnte.
   
23.Jan. Meinung

In anderer Sache: Sterbezahlenstatistik Deutschland 2020.

Aufgrund der Aktualität und Brisanz der Sterbezahlenstatistik für Deutschland 2020 hier das entsprechende Video => (Videos für Österreich und die Schweiz ebenfalls auf dem Kanal vorhanden)
   
23.Jan. Prognosemodell

Spielen Sie Preisprognose.

Mit folgender kleinen Excel-Tabelle können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und die Kurse ausgewählter Coins errechnen unter der Bedingung, dass Bitcoin 100.000 USD erreicht. Dabei besagt die Voreinstellung, dass Bitcoins Marktanteil dann auf 55% sinkt. Ändern Sie die Marktanteile nach Belieben, und Sie erhalten den dazugehörigen Kurs in USD. Viel Spaß. Excel-Datei erunterladen =>
   
21.Jan. update

Einfaches Staking mit privaten Wallets.

Die beiden führenden Multicurrency-Wallets, Atomicwallet und Trustwallet bieten einfaches und bequemes Staking verschiedener Coins und Token an. Wer Polkadot staken möchte, kann dies nun in der mobilen App von Moonstake tun. Moonstake ist ein vertrauenswürdiger Proof-of-Stake-Infrastrukturanbieter und Validator, mit dem man Coins bequem staken und Belohnungen verdienen kann. (Grafik mit mouseover vergrößern).
   
21.Jan. Meinung

Biden löst Trump als US-Präsident ab.

Gleich nach Amtsübernahme hat sich der neue US-Präsident daran gemacht, gesetzliche Regelungen der Trump-Administration wieder zu ändern bzw. rückgängig zu machen, und seine neue Finanzministerin Yellen (ehemals Präsidentin der Fed) kündigte an, alles zu tun, um die Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen. Und dabei solle man nicht auf die Schulden schauen.
Nun können sie also beweisen, was in ihnen steckt, und ob es begründet war, Trump als Versager hinzustellen. Bürger und v.a. Finanzwirtschaft dürfen sich auf neue Billionen frisch gedruckter US-Dollar freuen, jedenfalls solange, bis die befürchteten Inflationsauswirkungen eintreten und das Ende des bisherigen ungedeckten US-Dollars einläuten.
Dies könnte weitere Investoren in den Kryptomarkt treiben. Blackrock und Goldman Sachs haben bereits angekündigt, Bitcoin als alternative Vermögensform anzusehen und einsteigen zu wollen.
   
20.Jan. Meinung

Marktmanipulation durch Wale.

Nach Ansicht einiger Kryptoanalysten sind die aktuellen Marktrücksetzer auf massive Marktmanipulationen von sogenannten Walen zurückzuführen. Sie würden für Verunsicherung sorgen und Kleininvestoren bzw. Spekulanten aus v.a. Bitcoin heraustreiben wollen, um selbst an die knapper werdenden Coins zu kommen. Wer diese Wale sind, bleibt dabei unklar.
   
18.Jan. update

Das IOTA Smart Contract Protocol kommt.

IOTA Gründer Dominik Schiener kündigte gestern an, dass das IOTA Smart Contract Protocol (ISCP), das bis Ende Q1 kommen soll, eine ganze Reihe von Produkten auf der IOTA-Plattform ermöglichen wird. Dazu zählen insbesondere digitale Zentralbankwährungen, DeFi, Stablecoins, dezentrale Börsen, NFTs und tokenisierte Vermögenswerte wie Immobilien. IOTA soll wie Polkadot oder Cosmos Interoperabilität zwischen verschiedenen Plattformen herstellen.
   
17.Jan. update

Staking und Staking Belohnungen.

Nebenstehende Tabelle zeigt einige der aktuell führenden Stakingprojekte, deren eingefrorene USD-Werte, Prozentanteile der verfügbaren Coins/Token und die jährlich zu erwartenden Belohnungen. (Grafik mit mouseover vergrößern).
   
17.Jan. update

Was ist Vechain Fee-Delegation-as-a-Service (DaaS) ?

Bislang ist es Standard, dass Nutzer von Dapps Gebühren für Transaktionen auf einer Blockchain zahlen müssen. Dies macht die Nutzung umständlich und gebührenpflichtig, was einer breiten und schnellen Adaption im Wege steht. Vechain hat ein Protokoll entwickelt, das sich Fee-Delegation-as-a-Service nennt und dafür sorgen soll, dass Gebühren für den Nutzer nicht mehr anfallen, sondern diese von anderen Teilnehmern gezahlt werden. Vechain sieht dies als Grundlage für Massenadaption von Dapps.
   
17.Jan. update

Das Polkadot Ökosystem wächst.

Nachdem im Dezember Polkastarter und Polkaswap aktiv wurden, sind nun mit PolkaInsure finance und PolkaBridge zwei weitere interessante Projekte gestartet. PolkaInsure ist ein dezentraler Marktplatz für Versicherungen und PolkaBridge ist die erste dezentralisierte Brücke zwischen der Polkadot Plattform und anderen Blockchains, mit der einfache und sichere Swaps zwischen DOT und anderen Coins möglich sind.
   
16.Jan. update

Cardano plant dezentrale Social-Media-Plattform.

Charles Hoskinson, der CEO von IOHK (Cardano), hat Jack Dorsey von Twitter aufgefordert, keinen dezentralen Social-Media-Standard innerhalb von Twitter zu schaffen. Er meinte, dass geplante BlueSky-Projekt solle Open-Source sein, damit die gesamte Kryptoindustrie dazu beitragen kann. Hoskinson gab zudem bekannt, dass IOHK an einem eigenen Social-Media-Projekt arbeitet.
   
14.Jan. update

Kommt Facebook´s Diem noch diesen Monat ?

Trotz massiven Gegenwinds und Kritik von Zentralbanken und von Politikern könnte Diem, der neue Facebook Stablecoin (USD gedeckt) noch im Januar kommen. Die Diem Association wartet derzeit noch auf die Genehmigung durch die Finanzmarktaufsicht in der Schweiz.
   
14.Jan. update

Injective startet Tesla Futures Handel.

Injective Protocol startet den weltweit ersten dezentralen Tesla-Aktien-Futures-Handel Tesla-Futures werden ab sofort auf Injective´s Solstice Pro Testnet live sein.
   
13.Jan. update

Service: Blockchain-Übersicht.

Unsere Blockchainübersicht ausgewählter Blockchains eingeteilt in Gruppen zum kostenlosen PDF-Download =>
   
13.Jan. update

Panik bei Rücksetzern im Bullenmarkt.

Immer wenn es einen drastischen Rücksetzer in den Kursentwicklungen gibt, herrscht bei vielen Panik, und sie verkaufen nicht selten zum schlechtest möglichen Zeitpunkt. Dann ertönen die Stimmen der Kritiker und sehen einen neuen Bärenmarkt oder gar das Ende gekommen. So auch wieder beim aktuellen Rücksetzer von etwa 25% bei Bitcoin. Wer sich jedoch an den Run Ende 2017 erinnert, wird wissen, dass der dramatische Kursanstieg von sechs Rücksetzern bis zu 38% gezeichnet war (Grafik mit mouseover vergrößern).
   
13.Jan. Meinung

Der innere Wert von Kryptowährungen.

Die Kritiker von Bitcoin und Altcoins betonen immer wieder den fehlenden inneren Wert von Kryptowährungen. Anders als Edelmetalle, Aktien und Fiatwährungen wären Kryptowährungen lediglich Bits und Bytes und nichts Handfestes.
Aber sollte man Vermögenswerte nicht nach ihrem praktischen Nutzen bewerten, also danach, was man mit ihnen tun kann ? Der Wert eines Papiergeldscheines ist nur ein Centbruchteil, doch man kann mit ihm einkaufen, zumindest solange, wie er Vertrauen besitzt und akzeptiert wird. Edelmetalle gelten als Wertsicherung und man kann sie tauschen, jedoch sind sie eher kompliziert zu bewegen und zu lagern, und so ist ihr Nutzen begrenzt.
Der Nutzen von Kryptowährungen wird dann enorm hoch sein, wenn ihre Akzeptanz größer wird, und man tatsächlich mit ihnen bezahlen kann. Das grenzüberschreitende, kostengünstige und sehr schnelle Überweisen von Geldbeträgen macht sie bereits konkurrenzlos. Und weitere Anwendungen wie z.B. DeFi kommen als Zusatznutzen hinzu, und die potenziellen Möglichkeiten sind noch gar nicht abzusehen. Lesen Sie auch Bitcoin´s innerer Wert =>
   
11.Jan. update

Dan Larimer hat Block.one verlassen.

Dan Larimer, der Initiator und Chefentwickler der EOS-Blockchain hat das Unternehmen Block.one verlassen. Er wolle sich neuen Projekten widmen, insbesondere solchen, die zensursicher sind. Was genau er damit meinte, sagte er nicht. Der EOS-Kurs stürzte nach Bekanntgabe der Meldung gestern um 25% ab.
   
9.Jan. update

Oracle-Projekte und Partnerschaften.

Per Ende 2020 hatten Oracle-Projekte bereits ettliche Partnerschaften mit anderen Blockchains und Netzwerken. Wie Coin98Analytics auflistet, führt Chainlink das Ranking klar an, gefolgt von Band Protocol und DOS Network (Graphik vergößern mit Mouseover).
   
9.Jan. update

Was ist dieses Mal anders ?

Der letzte Krypto-Bullrun von Ende 2017 endete bekanntlich Anfang 2018 in einem ziemlich heftigen Zusammenbruch. Ein Blase war entstanden, die platzte mit lautem Knall. Warum es im anstehenden Bullenmarkt anders ist, hat u.a. folgende Gründe:
  • Während 2017 viele Finanzexperten Bitcoin kritisch bis ablehnend gegenüber standen, sind sie jetzt positiv und vergleichen Bitcoin mit Gold
  • Bitcoin wird nun von institutionellen Investoren mit hohem Interesse beobachtet und bereits gekauft
  • Kryptowährungen hatten 2017 nicht viel mehr zu bieten, als eine gute Idee. Heute haben sie vielfach echten Nutzen (vgl. DeFi
  • das herkömmliche Finanz- und Fiatwährungssystem steht vor seinem Ende; das massive Fiatgelddrucken schürt Inflationsängste mit Flucht in alternative Assets
  • Kryptowährungen können ohne den Zugriff Dritter und außerhalb des zentralisierten Bankensystems und einfacher als Edelmetalle aufbewahrt werden
  • Viele Kryptoprojekte arbeiten an interessanten, alternative, dezentralisierten Ökosystemen, die immer mehr Menschen überzeugen
  • Banken und Zentralbanken haben den Nutzen von digitalem Geld erkannt und steigen in die Digitalisierung des Finanzsystems ein
   
8.Jan. update

1 Billion Marktkapitalisierung.

Gestern Nacht hat die Marktkapitalisierung des Kryptomarktes erstmals die Ein-Billion-USD überschritten, vornehmlich ausgelöst durch das starke Wachstum von Bitcoin. Dies kam früher und schneller, als es die allermeisten erwartet haben.
   
7.Jan. update

Der Ethereum Gas Preis immernoch auf Rekordhoch.

Der Gaspreis für Ethertransaktionen ist noch immer auf Rekordniveau. Der mittlere Preis liegt aktuell bei 110 Gwei (2,74 USD), doch können Transaktionen gelegentlich bis zu 80 USD kosten. Check Gaspreis =>
   
6.Jan. update

Stellar macht seinem Namen alle Ehre.

Zunächst hatten viele Stellar-Fans und XML-Besitzer befürchtet, das Schicksal von XRP könnte auch ihnen widerfahren. Doch jetzt scheint es, dass XLM sogar profitiert, weil es ähnliche technologische Eigenschaften wie XRP hat, aber wohl nicht verklagt werden wird. Im Gegenteil hat die Ukraine veröffentlicht, dass es seine digitale Zentralbankwährung auf Stellar aufbauen will. Der XLM Kurs ist seitdem um über 125% zu den Sternen explodiert.
   
6.Jan. update

USA geben grünes Licht.

Das Office of the Comptroller of the Currency (OCC), das mit der Regulierung von Banken beauftragte Büro des US-Finanzministeriums, hat offiziell erklärt, dass Banken Stablecoins und Kryptowährungen für Zahlungen verwenden dürfen. Ein Durchbruch mit extrem bullishen Konsequenzen für den Kryptomarkt.
   
6.Jan. Meinung

Steht Cardano vor einer Kursexplosion ?

Cardano hat für März den Start seines Goguan Mainnets angekündigt, mit dem u.a. Smart-Contracts und die Entwicklung von Dapps möglich werden. Dazu wird eine ERC20-Brücke gehören, die es Projekten auf Ethereum ermöglicht, schnell und einfach nach Cardano zu wechseln. Das könnte dazu führen, dass zig Projekte diese Möglichkeit nutzen werden (Bondly und Celsius haben dies bereits entschieden).
Cardano strebt an, das am stärksten dezentralisierte Netzwerk zu werden und damit sehr sicher zu sein. Die Bemühungen, regulatorische Vorgaben zu beachten, könnte Cardano auch interessant machen für institutionelle Investoren, die bislang auf Bitcoin und Ethereum fokussieren.
Mit dem Goguen-Start sollte auch einer Coinbase-Listung nichts mehr im Wege stehen, was wie bei anderen Coins einen enormen Push bedeuten dürfte.
   
6.Jan. update

Bitcoin überholt Alibaba.

Die Marktkapitalisierung von Bitcoin steigt ununterbrochen und schnell. Im Vergleich mit den führenden Weltkonzernen würde Bitcoin jetzt auf Rang 9 vor Alibaba liegen und bald Tesla (Rang 8) überholen. (siehe Companiesmarketcap.com =>)
   
5.Jan. Meinung

Wie sehr bestimmt der Circulating Supply den Preis ?

Der Preis bzw. Kurs eines Coins/Tokens hängt ab von der Idee bzw. des Nutzen eines Projektes, seiner Technologie, seines Marketings bzw. Bekanntheitsgrades und letztlich im wesentlichen auch von der verfügbaren Menge an Coins/Tokens (Circulating Supply genannt). Grundsätzlich gilt, je geringer die Menge, desto höher der Preis. Nebenstehende Tabelle zeigt einige Projekte mit einem CS von unter 100 Mio., sowie deren aktuellen Preisen (Grafik mit Mouseover vergrößern).
   
5.Jan. update

Kooperation zwischen Cardano, Litecoin und IOTA.

Charles Hoskinson hat in einem Video-Blog angekündigt, dass es zu einer Kooperation zwischen Cardano, Litecoin und IOTA kommen könnte. Dabei soll es um eine mögliche Interoperabilität der drei Netzwerke gehen. Bücken-Protokolle könnten entwickelt werden, jedoch müssen seiner Meinung nach die Communities zunächst zusammenfinden.
   
4.Jan. Meinung

Aktien versus Kryptos.

Der Aktienkurs entsteht im Wesentlichen durch die Nachfrage nach Aktien, die sich auf den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens ergibt, sowie auf zukünftige Erwartungen. Neben dem Kursgewinn können Aktienbesitzer Dividenden verdienen, wenn das Unternehmen Gewinne erzielt und beschließt, Dividenden auszuzahlen. Somit gibt es zwei Ansatzpunkte für Einkünfte.
Bei Kryptowährungen, die mit dem Proof-of-Stake-Konsensus arbeiten, sind es dagegen drei Ansatzpunkte: zum Einen der Kursgewinn durch Erfolg und Spekulation, zum Zweiten die Nachfrage nach der Währung, wenn diese innerhalb des Ökosystems einen Gebrauchsnutzen hat (z.B. durch Tansaktions- und Nutzungsgebühren) und drittens durch Renditen, die sich aus dem Staking der Coins bzw. Token erzielen lassen. Dabei sind diese Renditen zumeist nicht abhängig von Gewinnerzielung, sondern von der Entscheidung des Besitzers, seine Coins/Token in das Projekt zu reinvestieren.
   
4.Jan. update

Kryptos mit Allzeithoch.

Der Start ins Jahr 2021 ist für einige Kryptowährungen mit einem Allzeithoch in der Kursentwicklung verbunden. Neben Bitcoin sind dies Theta, Vechain, Dogecoin und Synthetix (von den größeren Kryptos, die älter als 2019 sind).
   
3.Jan. update

Blockstack 2.0 Revolution.

Das Stacks-Ökosystem erreicht am 14.1. einem unglaublichen Meilenstein, den Mainnet-Start 2.0. Blockstack will sichere Apps und intelligente Verträge für Bitcoin bereitzustellen und damit eine neue Innovationswelle für die robusteste Blockchain der Welt auslösen. Der Start könnte der Beginn einer aufregenden neuen Ära für die Kryptowelt bedeuten, wenn Entwickler beginnen, ein benutzereigenes Internet auf Bitcoin aufzubauen.
   
2.Jan. update

Neues Markt-Allzeithoch.

Nach einer unglaublichen Bitcoin-Explosion auf über 32.000 USD hat der Gesamt-Krypto-Markt heute mit über 830 Mrd. USD ein neues Allzeithoch erreicht. Das bisherige stammt aus dem Januar 2018 und lag bei 828 Mrd. USD.
   
31.Dez. update

Die Krypto-Trends 2021.

Das abgelaufene Jahr stand ganz im Zeichen von DeFi. Der Markt für dezentrale Finanzsysteme ist geradezu explodiert. Und viele Analysten meine, dies sei erst der Beginn hin zu einem neuen globalen Finanzsystem. Welche Mega-Trends sind für 2021 erkennbar ?
  • DeFi wird weiter gehen und sich noch verstärken
  • Dezentrale Insurance (Versicherungsbranche) startet gerade und wird wohl bereits 2021 ein großer Markt
  • NFT (Non-Fungible-Token) wird rasant wachsen und könnte den Massenmarkt öffnen
  • die steigende Fiatgeld-Entwertung wird sowohl das Großkapital als auch zunehmend Privatanleger in Kryptowährungen treiben
  • staatliche Regulierungsbemühungen werden sich verstärken und sich insbesondere gegen Stablecoins richten
  • CBDCs (digitale Zentralbankwährungen) werden beschleunigt vorangetrieben
Vieles spricht dafür, dass 2021 ein außerordentliches Boomjahr für Kryptowährungen werden könnte, das letztlich sogar den Durchbruch und die breite Akzeptanz bringt.
   
30.Dez. update

Blockchainmoney.de wünscht allen Krypto-Fans ein erfolgreiches neues Jahr 2021. Mag es für viele Lebensbereiche ein sehr turbulentes Jahr werden, für Krypto könnte es ein außerordentliches Boomjahr sein.

   
30.Dez. update

Marktentwicklungen 2020.

Nebenstehendes Chart zeigt die prozentualen Marktentwicklungen von DAX, TECDAX, DOW JONES, S&P500 und Gold gegen den Kryptomarkt im Jahr 2020 seit Beginn und seit dem Tiefstand im März. Zahlen, die für sich sprechen (Grafik mit Mouseover vergrößern).
   
30.Dez. update

Polkadot pumpt.

Mitte Dezember ist die erste dezentrale Exchange Polkadotstarter DEX an den Start gegangen, die neue Funktionen wie Cross-Chain-Pools, Unterstützung verschiedenster Asset und feste Swap-Pools bietet. Kurz vor Weihnachten kündigte Binance an, Polkadot-Projekte mit 10 Mio USD zu fördern und vor wenigen Tagen ermöglichte Binance, dass DOT nun direkt gegen BUSD getauscht werden kann. Dies führte zu einem Kurzanstieg von über 40%.
   
29.Dez. update

Analysten erwarten Ethereum-Boom.

Nachdem Bitcoin als Vermögenswert institutioneller Investoren erkannt ist und der BTC-Preis expoldiert, rechnen etliche Analysten damit, dass in 2021 auch vermehrt Großkapital in Ethereum fließen könnte und den ETH-Preis damit deutlich ansteigen lassen würde. Das Allzeithoch aus 1/2018 liegt bei 1.396 USD. Dieses könnte im kommenden Jahr durchaus erreicht oder übertroffen werden, so einige Analysten (Grafik mit Mouseover vergrößern).
   
29.Dez. update

Coinbase delisted XRP.

Nach der Klage der SEC gegen Ripple hat sich die größte amerikanische Kryptobörse Coinbase entschieden, XRP aus dem Angebot zu nehmen. Dies dürfte ein Schock für alle XRP-Besitzer sein und den Kurs weiter abstürzen lassen. Coinbase hat angekündigt, dass XRP ab dem 19. Januar nicht mehr gehandelt werden kann, wenngleich ein Versenden zunächst weiterhin möglich sein soll.
   
28.Dez. update

Ein Blick auf 2021.

Wir verlassen das Jahr 2020 im Lockdown. Vieles scheint im Umbruch und im Hintergrund wird die Welt neu geordnet. Was bringt 2021 ? Lesen Sie dazu =>
   
26.Dez. update

Bitcoin Preisentwicklung.

Viele Insider erwarten einen neuen Bull Run für 2021, der mit den aktuellen Preisentwicklungen bei Bitcoin bereits begonnen haben könnte. Interessant in diesem Zusammenhang ist das Bitcoin Stock to Flow Modell, das den Bitcoin-Preis abbildet und Aussagen über die weitere Entwicklung macht und bisher recht beeindruckend funktionierte. Demnach sollte der Bitcoin-Preis Mitte August 2021 die 100.000 USD überschreiten. Informationen dazu auf der Website =>
   
26.Dez. update

Zilliqa Upgrade.

Zilliqa hat sein Mainnet auf 7.0 erneuert, das Optimierungen zur Verbesserung der Durchsatzleistung sowie eine verbesserte Smart-Contract-Sprache und Toolchain-Support umfasst. Zusammen mit dem seit Oktober verfügbaren Staking (20% Rendite) steigt der Preis seither kontinuierlich an. Zilliqa gilt als eine der besten Dapp-Plattformen und könnte sich neben Cardano als stärkster Konkurrent zu Ethereum plazieren. Zeitnah wird eine Ethereum-Brücke online gehen, die es erlaubt, dass Ethereum-Projekte einfach und schnell nach Zilliqa wechseln können.
   
25.Dez. Meinung

Warum ich Coinmerce Exchange nutze*.

Coinmerce ist eine registrierte Kryptobörse aus den Niederlanden. Sie bietet verschiedene Vorteile gegenüber anderen Exchanges, die ich überzeugend finde; auch für Anfänger:
  • schnelle Einzahlung von Euro über verschiedene Wege und Tausch in Coinmerce Coins (CM)
  • mehr als 150 Coins und Token im Angebot
  • günstige Tauschgebühren
  • schnelle Wallet-Übersicht
  • einfacher Transfer zu eigenen externen Wallets
  • gute übersichtliche Website
  • einfacher und schneller Swap zwischen Coins und Token
  • superschnelle und kostenlose Auszahlung auf das Euro-Bankkonto
zu Coinmerce** =>
   
23.Dez. update

Blockchainmoney.de wünscht allen Krypto-Fans ein schönes Weihnachtsfest.

   
23.Dez. update

Amerikanische SEC verklagt Ripple.

Die US Securities and Exchange Commission (SEC) hat offiziell Anklage gegen Ripple Labs wegen Verstoßes gegen die Registrierungsbestimmungen des Securities Act von 1933. Ripple soll über 1,3 Milliarden Dollar durch "ein unregistriertes, laufendes Wertpapierangebot für digitale Vermögenswerte aufgebracht" haben. Eine solcher Vorwurf steht bereits seit Jahren im Raum, insbesondere weil XRP ein zentralisierter digitaler Vermögenswert im Besitz eines Unternehmens namens Ripple Labs ist. Ähnliche Vorwürfe sind bereits häufiger aufgekommen, u.a. gegen Block One und EOS. Letztere Anklage wurde gegen Zahlung von 24 Mio. USD eingestellt. Ob diese Anklage gegen Ripple möglicherweise größere Kreise ziehen wird, muss abgewartet werden.
   
20.Dez. update

Der Bitcoin-Preis in Gold.

Der US-Dollar verliert beständig an Wert und wird dies wohl weiterhin tun. Was bedeutet dann ein hoher Bitcoin-Preis in USD, wenn letzterer dauerhaft fällt. Vielleicht sollte man den Bitcoin-Preis in Goldunzen messen, so wie es nebenstehende kleine Grafik tut. Im Mai 2017 waren Gold und Bitcoin gleichauf bezogen auf den USD-Kurs (Grafik mit Mouseover vergrößern).
   
20.Dez. update

In eigener Sache:

Neue Kurz-Krypto-Portraits von interessanten Projekten online: Injective Protocol - Akash Network - The Graph - Union Protocol - Sora - Marlin
   
19.Dez. update

Parsiq auf Binance Smart Chain integriert.

Binance hat bekannt gegeben, dass Parsiq auf der Binance Smart Chain (BSC) erfolgreich für alle BSC-Smart-Verträge integriert wurde. Die Integration eröffnet BSC völlig neue Überwachungs- und Auswertungsmöglichkeiten. Parsiq bietet die erste echte Blockchain-Überwachungslösung, die benutzerdefinierte Smart-Trigger verwendet, mit denen Benutzer anspruchsvolle Echtzeit-Einblicke in intelligente Vertragsdaten und Ereignisse in der Kette erhalten können.
   
18.Dez. update

Stellar plant weiteres Zahlungsnetzwerk.

Nachdem die Stellar Foundation Zahlungssysteme in Ostasien und Afrika aufbauen will, soll auch in Lateinamerika ein entsprechendes Netzwerk entstehen.
   
18.Dez. update

Nervos baut Force Bridge zu Ethereum.

Nervos hat eine Brücke zu Ethereum gebaut, um kettenübergreifende Transaktionen zwischen seinem CKB-Netzwerk und dem Ethereum-Netzwerk zu vereinfachen. Der Start der Nervos Force Bridge, die ERC20-Token unterstützt und reibungslose Übertragungen zwischen Ethereum und der CKB-Kette von Nervos ermöglicht, wurde am 17. Dezember bekannt gegeben.
   
18.Dez. update

Velas 3.0 ist da.

Velas Blockchain hat sein neues Mainnet 3.0 offiziell angekündigt. Im Zentrum dieses Ökosystems steht BitOrbit, eine neue Social-Media Plattform, die über ein integriertes VLX-Wallet, MicroApps, Filesharing-Funktionen, Chat-Funktionen und einiges mehr verfügt. Das Upgrade hat zum Ziel, Velas einfacher zugänglich, integrativer und leistungsfähiger zu machen.
   
17.Dez. update

Bitcoin to the moon ?

Lange und oft ist darüber berichtet worden, doch nun scheint es soweit zu sein und alle Dämme brechen. Institutionelle Anleger steigen massiv bei Bitcoin ein und kaufen für Milliarden USD. Eine Grenze nach oben scheint derzeit nicht in Sicht, und von einer Blase kann wohl keine Rede sein.
   
16.Dez. update

NOIA Network heisst jetzt Syntropy.

NOIA wurde im August 2019 gelistet und entwickelt ein sicheres und dezentrales Internet. Mitte Dezember wurde ein Rebranding durchgeführt mit neuem Namen und neuem Logo. Der NOIA-Token bleibt bestehen. Lesen Sie das Portrait =>
   
16.Dez. update

Geschafft: Neues Bitcoin all time high.

Nach nahezu genau drei Jahren des Wartens und der Hoffnung hat Bitcoin heute eine neues All-Time-High mit über 20.000 USD erreicht.
   
16.Dez. update

Band Protocol jetzt Teil des OpenAPI-Projektes.

Band Protocol wird die OpenAPI Initiative als erstes Blockchain-Unternehmen neben den Konzernen wie u.a. Google, IBM, Bloomberg, eBay und Microsoft beizutreten, um Blockchain-Anwendungen mit gängigen APIs (Application Programming Interfaces) zu verbinden und den Datenaustausch zwischen intelligenten Verträgen und Daten außerhalb der Kette zu optimieren. Band Protokoll wird eine Schlüsselrolle dabei spielen, sicherzustellen, dass die APIs, die kritische Daten außerhalb von Blockchains bereitstellen, durch eine standardisierte Spezifikation für alle Blockchain-Anwendungen geeignet und verwendbar sind.

Die OpenAPI-Initiative ist eine gemeinnützige Stiftung der Linux Foundation, zu deren Mitgliedern unter anderem namhafte Organisationen wie Google, IBM, Bloomberg, Microsoft, SAP und Oracle gehören. Die Initiative arbeitet daran, gemeinsame Standard-APIs zu definieren, die branchenübergreifend verwendet werden sollen.
   
15.Dez. was ist

Was sind eigentlich Smart-Contracts ?

Smart Contracts (intelligente Verträge) werden vermutlich die Arbeits- und Rechtswelt grundlegend revolutionieren, denn mit Nutzung dieser automatisierten Vertragsabwicklung und Prozesssteuerung entfallen vielfach Mittelsmänner und Routinearbeiten. Lesen Sie dazu den Artikel =>
   
13.Dez. update

Weitere 500 Mrd. Euro.

Die EZB hat in der letzten Woche beschlossen, weitere 500 Mrd. Euro in die Finanzmärkte zu pumpen und lässt dabei verlautbaren, sie habe alles im Griff, etwas flapsig ausgedrückt. Man wolle das Inflationsziel von 2% weiter im Auge haben. Wie lange werden Euro, Dollar und Yen das noch durchstehen ? (Grafik mit Mouseover vergrößern)
   
13.Dez. airdrop Airdrop-Info**: Tican ist eine neue interessante Kryptowährung und verschenkt 250 TIA Token für die einfache Teilnahme an Twitter und Telegram. Wer dabei sein will, hier lang =>**

Mehr attraktive Airdops =>
   
12.Dez. update

Bondly wechselt nach Cardano.

Obwohl Cardano´s Goguen Netzwerk erst im Februar 2021 startklar sein soll, hat sich das vielversprechende Projekt Bondly entschlossen, von Polkadot nach Cardano zu wechseln und somit dort das erste aktive DeFi-Projekt zu sein. Ein bemerkenswerter Schritt und Erfolg für Cardano.
   
12.Dez. update

Chainlink jetzt auch auf Binance Smart Chain.

Chainlink ist jetzt als Oracle Lösung auch auf der Binance Smart Chain integriert und erweitert damit seine eigenen Aussichten und Möglichkeiten, so wie die von BSC erheblich.
   
10.Dez. was ist

Was sind tokenisierte Aktien ?

Tokenisierte Aktien bezieht sich auf die Erstellung und Ausgabe von digitalen Token oder Coins, die Aktien eines Unternehmens oder einer Organisation darstellen. Mit der Einführung der Blockchain-Technologie können Unternehmen bequem und einfach digitalisierte Krypto-Versionen von Aktien verkaufen. Aktuell bietet die Krypto-Derivate-Exchange FTX verschiednste tokenisiserte Aktien von großen Unternehmen wie z.B. Google, Apple, Amazon, Netflix, Pfizer, etc an. Diese Spot-Token sind durch Aktien von CM-Equity besichert. Man kann sie mit CM-Equity für die zugrunde liegenden Aktien austauschen. CM-Equity ist in Deutschland ein vollständig reguliertes Finanzinstitut, das diese Produkte anbieten darf. Alle FTX-Benutzer, die mit Token-Aktien handeln wollen, müssen möglicherweise auch Kunden von CM-Equity werden und den KYC und die Compliance von CM-Equity durchlaufen. CM-Equity verwahrt die Aktien bei einem Drittmakler. Auch die Börse Bittrex bietet solche tokenisiserte Aktien an.
   
10.Dez. was ist

Was ist BlockFi ?

BlockFi bezeichnet sich selbst als "The future of finance". Es handelt sich um einen Kryptowährungsverwalter, gegründet 2017 mit Sitz in New Jersey, der es seinen Kunden ermöglicht, USD-Kredite gegen ihre Kryptowährungen aufzunehmen. Mit BlockFi kann man Kryptowährungen handeln und Zinsen für eingezahlte Kryptowährung verdienen, sowie USDollar-Kredite aufnehmen. Derzeit reicht eine Einzahlung von 25 USD, um 250 USD Bonus zu bekommen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt werden. Zudem wird eine BlockFi-Visa-Kreditkarte angeboten.
   
10.Dez. update

Ethereum Staking.

Zum Start des Ethereum 2.0 Netzes waren bekanntlich 524.000 ETH notwendig, die dem Netzwerk zur Verfügung gestellt werden mussten (gestaked). Inzwischen haben sich mehr als 1,3 Mio. ETH angesammelt und große Kryptobörsen wie Kraken, Binance, OKex oder Huobi bieten ETH-Staking an oder sind kurz davor. Die möglichen Staking-Renditen sollen sich zwischen 5% und 17% bewegen.
   
9.Dez. update

Neue Suchmaschine Xayn kooperiert mit IOTA.

Das Berliner Start-up Xain hat gestern seine neue Browser-Suchmaschine Xayn gestartet, die es möglich macht, Internetsuche zu personalisieren, ohne auf den Datenschutz verzichten zu müssen. Sie funktioniert mit einer eigens entwickelten Such-KI, die durch die Benutzung trainiert wird. Um Missbrauch zu verhindern, integriert Xayn das IOTA Tangle.
   
9.Dez. update

Cardano ist bereit, DeFi-Anwendungen zu integrieren.

Mit dem Projekt Catalyst sollen neue DeFi-Anwendungen auf der Cardano Blockchain möglich werden. Um den Start zu beschleunigen, wird wohl das Projekt Liqwid als potenzieller Förderungskandidat gewählt. Liqwid ist ein DeFi-Kreditprotokoll und soll als Ideenkatalysator genutzt werden.
   
7.Dez. Meinung

Das White Paper des World Economic Forum.

Das WEF und sein Gründer Klaus Schwab haben große Pläne für eine neue Welt. Ein Global Reset soll durchgeführt werden, und die Corona-Pandemie als Chance für eine beschleunigte Umsetzung und Digitalisierung der Arbeitswelt genutzt werden. Wie sich der Global Reset ganz konkret auswirken soll, steht im Oktober veröffentlichten White Paper. Lesen Sie dazu den Artikel =>
   
7.Dez. update

Werden Bitcoin bald knapp.

Bereits immer Sommer wurde berichtet, dass etwa 61% aller Bitcoin seit mehr als einem Jahr nicht mehr von ihren Walletadressen bewegt worden sind. Aktuell kaufen große institutionelle Investoren nahezu jeden neuen geminten Bitcoin auf, und dieser Trend scheint gerade erst zu beginnen, wenn man den Meldungen Glauben schenkt, dass große Summen an Kapital in den Kryptomarkt fließen werden. Daraus ergibt sich die Frage, ob nicht nur die Nachfrage nach Bitcoin massiv steigen könnte, sondern dass es bald kaum noch ausreichend Bitcoin geben wird. Was das für den Preis bedeutet, kann man sich leicht vorstellen.
   
5.Dez. update

Blackrock befürwortet Bitcoin.

Auch der weltgrößte Hedgefond-Manager befürwortet nun Bitcoin und stellt sich bullish gegenüber der Kryptowährung. In einem Statement gesteht der CEO Fink, dass Bitcoin sogar den US-Dollar als Weltleitwährung gefährden könnte.
   
5.Dez. update

S&P Dow Jones fügt 2021 Krypto-Indizes hinzu.

S&P Dow Jones Indices hat bekannt gegeben, dass es 2021 Kryptowährungsindizes einführen wird. Die Produkte, die unter dem Namen S&P Dow Jones Indices geführt werden, sollen Berichten zufolge Daten für mehr als 550 der am häufigsten gehandelten Coins und Token verwenden.
   
5.Dez. update

Polkadot DeFi Alliance gegründet.

Die Polkadot DeFi Alliance und ihre Mitglieder werden ihrer wachsenden Community eine Plattform bieten, auf der sie ihre Meinung mit einer starken, einheitlichen Stimme zur Unterstützung des Polkadot DeFi-Ökosystems äußern können. Aktuelle Polkadot-Projekte sind auf der ganzen Welt weit verstreut, was es schwierig macht, eine starke Stimme in der Diskussion über die Entwicklung der DeFi-Industrie zu erhalten. Zudem soll es zu größerem und erfolgreicherem Wachstum des Polkadot-DeFi-Ökosystems beitragen.
   
4.Dez. update

Massives Upgrade des Theta Mainnets.

Theta wird am 10.12. eine wesentliche Protokollaktualisierung durchführen, die die Anwendungsfälle der Theta-Blockchain erheblich erhöhen kann, den Wert des Protokolls steigern und die Governance und Sicherheit von Theta insgesamt weiter dezentralisieren wird. Das Upgrade bringt Turing-vollständige Smart-Contracts in das Theta-Mainnet, was die Tür zu zahlreichen Anwendungsfällen beim Video-Streaming und darüber hinaus öffnet, von Token-Investitionen in Streamer über automatisierte Aufteilungen von TFUEL-Belohnungen zwischen Plattform / Streamern / Benutzern bis hin zu Nicht Fungiblen Token (NFTs), die Top-Content-Ersteller darstellen. Da die Theta Virtual Machine vollständig mit der Ethereum Virtual Machine (EVM) kompatibel ist, können bestehende Ethereum-basierte Verträge einfach auf Theta übertragen werden und Tausende von intelligenten Vertragsentwicklern können problemlos auf Theta aufbauen. Zudem können Entwickler dann einfach mit Javascript programmieren. Das Upgrade führt auch dazu, dass die Mindestmenge an THETA, die für einen Guardian Node benötigt wird, von 10.000 THETA auf 1.000 THETA sinkt, was zu einer stärkeren Dezentralisierung führen soll.
   
4.Dez. update

Cardano Staking jetzt mit Atomicwallet.

Atomicwallet.io bietet jetzt Cardano Staking für 5% Rendite an. Damit erweitert sich die Liste der attraktiven Staking-Coins, die bereits Band, Zilliqa, Tezoz, Cosmos, Tron, Vechain, u.a. umfasst.
   
3.Dez. was ist

Was versteht man unter Tokenomics ?

Tokenomics besteht aus zwei Wörtern: "Token" und "Wirtschaft". Tokenomics ist die Qualität eines Tokens, die Benutzer / Investoren davon überzeugen soll, das Projekt als seriös anzusehen und ggfs. zu investieren. Es geht darum, den Wert des Projektes und die Stabilität und den Wert des Tokens einzuschätzen. Lesen Sie dazu den Artikel =>
   
3.Dez. update

Neues Helikopter-Geld für US-Bürger.

Die US-Demokraten haben sich auf neues Helikopter-Geld für alle US-Bürger geeinigt. Wenn Biden Präsident wird, sollen etwa eine Billionen USD verteilt werden, um die Wirtschaft in Gang zu bringen. Dieskönnte, wie bereits im Sommer, enorme Zuwächse für Kryptowährungen bringen, insbesondere, weil das frisch gedruckte Geld die Inflationsbefürchtungen massiv antreiben und den US-Dollar weiter schwächen könnten.
   
2.Dez. Meinung

Das Schreckgespenst der Hyperinflation.

Mehr und mehr Finanzexperten und Analysten warnen vor einer Inflationierung des Fiatgeldes oder gar einer anstehenden Hyperinflation, die sich u.Ust. rasant entwickeln kann, wenn die Zentralbanken weiterhin Billionenbeträge in die Märkte pumpen und gleichzeitig die Realwirtschaft den Bach herunter geht. Mainstreammedien und Regierungen scheinen nicht mit der Wahrhheit herauszurücken, wenn sie das Bild der gesunden Wirtschaft malen. Fakt ist, dass die Vermögenswerte, die vor Kapitalverlust schützen sollen, in diesem Jahr zu den absoluten Gewinnern zählen, weil viele und zunehmend mehr Investoren auf diese Assets umschwenken. Allen voran sind dies Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum, die die höchsten Zuwächse vor den Edelmetallen verzeichnen.

Hatte Alois Irlmaier doch recht mit seinen Prophezeiungen: Immigration, Bürgerkriege, Inflation, hohe Steuern ?
   
2.Dez. update

Ethereum 2.0 ist live.

Gestern ist wie zuletzt angekündigt, die Beacon-Chain, also Ethereum 2.0 gestartet. Damit beginnt nun die Ära des Stakings von ETH, was u.a. auch die Reduzierung der bislang hohen Gas-Gebühren bedeutet und dem Mainnet zu neuem Schwung verhelfen soll. Das 2.0 Upgrade wird zudem die Sharding-Technologie für Ethereum bringen und letztlich den Konsensusalgorithmus von Proof-of-Work auf Proof-of-Stake umstellen. Diese beiden großen Veränderungen werden allerdings erst in den kommenden beiden Jahren vollzogen. Ab 2022 soll es kein ETH-Mining mehr geben. Nähere Infos zum Staking u.a. in diesem Video =>

Was ist Sharding ? Die Idee ist, dass durch die Aufteilung einer Blockchain in besser verwaltbare Segmente der Transaktionsdurchsatz erhöht und damit die Skalierbarkeitsprobleme überwunden werden sollten, mit denen die meisten großen Blockchains heute konfrontiert sind. Netzwerkknoten werden einzelnen Shards zugewiesen, um Transaktionen und Vorgänge zu überprüfen, anstatt dass jeder Blockchainknoten für die Überprüfung jeder Transaktion im gesamten Netzwerk verantwortlich ist. Blockchains, die Sharding nutzen, sind u.a. Zilliqa, Quarkchain und Harmony. Auch Cardano könnte zukünftig Sharding nutzen.
   
2.Dez. update

Aus Libra wird Diem.

Mit der Umstellung der Libra Blockchain auf einen US-Dollar gedeckten Stablecoin hat sich die Libra Association von Facebook entschlossen, den Namen von Libra auf Diem zu ändern. Diem heisst "Tag" und wie man weiß, bedeutet "carpe diem" "nutze den Tag".
   
1.Dez. was ist

Interessante neue Projekte.

In den letzten Tagen sind einige sehr interessante neue Projekte an den Start gegangen und bei Coinmarketcap gelistet worden. Dazu zählen insbesondere API3, OVR und Akoin. Lesen Sie die verlinkten Kurzportraits.
   
30.Nov. update

Velo kooperiert mit VISA in Asien.

Velo Labs hat eine Zusammenarbeit mit Lightnet und Visa bekannt gegeben. Die Kooperation wird intelligente Zahlungslösungen für den asiatischen Raum entwickeln, um kleinen und mittelständigen Unternehmen mit wenig finanziellen Ressourcen Möglichkeiten für Kredite zu eröffnen. Zum Velo Kurzportrait =>
   
30.Nov. update

Schweizer Sygnum-Bank wird tokenisierte Assets anbieten.

Einer aktuellen Pressemitteilung zufolge wird die schweizer Sygnum-Bank institutionellen Investoren neue Plattformen zum Handel einer großen Bandbreite von tokenisierten Vermögenswerten wie Immobilien, Venture Capital und Kunst anbieten. Mit den Plattformen sollen auch kleinere Kapitalanleger angesprochen werden.
   
29.Nov. airdrop Airdrop-Info**: Centus ist ein Stable-Cent auf der Stellar-Blockchain, der passives Einkommen verspricht und beim aktuell noch laufenden Airdrop 100$ für die Teilnahme an sozialen Media-Plattformen verspricht. Wer dabei sein will, hier lang =>**

Was ist Centus =>
   
28.Nov. update

Neuer Euro-Stablecoin EURST.

EURST ist eine neu entwickelte digitale Währung von Wallex Trust. Sie entspricht einem Wert von 1€, der durch die Konten der Federal Reserve und des Wallex Trust gesichert ist. Die neue Währung soll sichere und schnelle Transaktionen ermöglichen und vollständig transparent sein und live geprüft werden können, weil Transaktionen im digitalen Hauptbuch aufgezeichnet sind. Nutzer sollen ihr Geld bei der Depotbank, Wallex Custody, speichern und Einzahlung, Überweisung oder Auszahlung von persönlichen Geldern, die in eine beliebige Währung ihrer Wahl konvertiert werden können, durchführen. EURST soll anstelle von Fiat verwendet werden.
   
28.Nov. Meinung

Können Banken und Sparkassen überleben ?

Das klassische Banken- und Sparkassensystem ist heute und zukünftig mehrfach in seiner Existenz bedroht: Null- und Negativzinsen verhindern Einnahmen, Kreditausfälle aufgrund von Zombifizierung der Wirtschaft sorgen für Verluste, Kryptowährungen bauen ein dezentrales Finanzwesen auf, private Kryptowährungen umgehen das alte Zahlungssystem und neue digitale Zentralbankwährungen entziehen den Banken und Sparkassen vermutlich die Lebensgrundlage. Lesen Sie dazu den Artikel =>
   
27.Nov. update

Startet Facebook´s Libra im Januar ?

Laut Financial Times könnte Facebook´s Libra bereits im Januar als US-Dollar gedeckter Stablecoin eingeführt werden, wenn die schweizerische Regulierungsbehörde FINMA ihr Ok geben sollte.
   
27.Nov. airdrop Airdrop-Info**: TakerDAO ist ein Fork von MakerDAO, läuft auf der Binance Smart Chain (BEP20) und verschenkt 1 TKR Token (etwa 200 USD) für die einfache Teilnahme an Twitter und Telegram. Wer dabei sein will, hier lang =>**

Mehr attraktive Airdops =>
   
26.Nov. update

Social Media auf Blockchain.

Mittlerweile hat sich wohl herumgesprochen, dass Social Media Plattformen wie Facebook, Twitter, Instagram oder Youtube im großen Stil nicht nur private Daten abgreifen und diese zu eigenen Profiten machen, sondern auch zunehmend zu Zensoren und Meinungsmanipulatoren degenerieren.
Diverse Blockchain-Projekte wollen dies ändern und Plattformen mit Privatsphäre und ohne Manipulation, dafür aber mit der Möglichkeit, über Beiträge und Teilnahme Token zu verdienen, aufbauen. Dazu zählen Twitter-Alternativen wie SoMee.social oder Obee.vip und Facebook-Alternativen wie Voice.com oder Minds.com. Es hängt natürlich von der Funktionsfähigkeit dieser Plattformen ab, aber mehr noch von der schnellen Annahme durch den Nutzer, wie schnell die Quasi-Monopole der zentralisierten Plattformen gebrochen werden können und der Datenklau der Vergangenheit angehört.
   
26.Nov. update

Kryptomarkt bricht massiv ein.

War es nur eine überfällige Korrektur oder waren es (unverschämte) Gewinnmitnahmen einiger Wale ? Der Kryptomarkt ist nach längerem schnellen Wachstum in wenigen Stunden um ca. 80 Mrd USD (ca. 15%) eingebrochen. Dabei verloren viele führende Coins zum Teil über 20% an Wert.
Einige Analysten glauben, dass die Ankündigung einer schärferen Regulierung von privaten Wallet durch US-Finanzminister Mnuchin ein Grund sein könnte. Sie rechnen allerdings mit einer baldigen Markterholung zu neuen Höchstständen.
Die Kontrolle privater Wallets sei nach Ansicht von Experten nicht einfach, da viele Coinhalter ihre Kryptos auf Smart-Contracts oder bei anderen dezentralen Aufbewahren liegen haben, die schwerlich nachvollziehbar sind.
Ein weiterer Grund könnte die Öffnung der OKex-Exchange für Withdrawals gewesen sein, so dass Coins abgehoben und auf anderen Börsen verkauft wurden.
   
25.Nov. update

Stellar verkündet Netzwerk Upgrade.

Stellar hat ein Upgrade auf Protokoll 15 angekündigt. Das neue Protokoll soll den Prozess der Erstellung neuer Anwendungen auf der Stellar-Blockchain leichter, einfacher und schneller machen. Nach wochenlangem Stillstand konnte diese Ankündigung den Preis um 100% nach oben treiben.
   
25.Nov. update

Finanzminister Scholz ist gegen private Kryptowährungen.

Einem Bericht von Reuters zufolge sprach sich Finanzminister Scholz auf einem Bankenkongress am 20. November öffentlich gegen private Kryptowährungen wie z.B. Libra aus. Er wolle diese nicht unterstützen, sondern eher verhindern. Ein Konzept für die kommende Digitalisierung ließ die Rede allerdings wohl vermissen.
   
24.Nov. update

Ethereum Einzahlungen erreichen Limit.

Wie berichtet, ist der Start von Ethereum 2.0 abhängig von der Einzahlung von 524.000 ETH bis Anfang Dezember. Dieses Limit ist nun überschritten, und es wurden bereits über 600.000 ETH gutgeschrieben. Dem Start von Ethereum 2.0 steht damit grundsätzlich nichts mehr im Wege. Der Ether-Preis dürfte sich wohl weiter positiv entwickeln. Einige Analysten rechnen sogar bald mit neuen Allzeithochs (bislang 1.335 USD im Jan 2018).
   
22.Nov. Meinung

Totale Kontrolle mit digitalen Zentralbankwährungen ?

Wie schon häufiger berichtet, sind digitale Zentralbankwährungen, sogenannte CBDCs weltweit in der Entwicklung und einige Länder haben sie bereits eingeführt oder stehen kurz davor. Schweden ist besonders weit in der Realisierung eines digitalen Währungssystems und es wird gemunkelt, dass Schweden deshalb nicht zu einem Lockdown gezwungen wird.
Digitale Zentralbankwährungen sind zentralisierte Währungen mit strikter Kontrolle. Technologisch können sie genutzt werden, um Zahlungsströme vollständig transparent zu machen und z.B. einen digitalen Euro oder Dollar mit Bedingungen zu versehen. So können Transaktionen (also Zahlungen) an Terminvorgaben gebunden werden oder an die Art der Ausgaben (Konsum, Steuern, Gebühren, Investitionen, etc.). Damit ist es u.a. möglich, Konsumausgaben zu steuern oder auch zu unterbinden. Dies kann auch auf jeden einzelnen Besitzer von digitalen Währungen angewendet werden, bis hin zur Einschränkung oder gar Sperrung von Transaktionen.
   
21.Nov. update

IOST beste Blockchain-Technologie in China.

Zum dritten Mal hat die chinesische CCID-Rangliste der besten Blockchains IOST als technologisch beste Blockchain ausgewiesen. Da sie allerdings im dritten von drei Kriterien, Kreativität, nur wenige Punkte bekommt, kann sich IOST bislang nur auf dem dritten Platz hinter EOS und Ethereum behaupten.
   
20.Nov. update

Wie die Zeiten sich ändern.

Nach und nach äußern sich mehr Großbanken positiv gegenüber Bitcoin. Was vor zwei Jahren noch ganz anders klang, führt jetzt scheinbar zu einem regelrechten Banken-Boom auf Bitcoin. Neben JP Morgan und Goldman Sachs gab gerade die CitiBank eine Bitcoin-Preis-Prognose von 318.000 USD bis Ende 2021 ab. Und nun schließt sich auch die Deutsche Bank mit einer positiven Kommentierung an und vergleicht Bitcoin mit Gold. Dem pflichtete dann sogar Rick Rieder, Chief Investment Officer von Blackrock, in einem CNBC-Interview bei, indem er sagte, dass Bitcoin einen großen Teil von Gold ersetzen könnte.
   
19.Nov. update

OKex kehrt zurück.

Nach einem Monat der Schließung aufgrund von Betrugsvorwürfen gegen den Gründer von OKex, der inzwischen festgenommen wurde, wird die Exchange voraussichtlich am 27. November wieder öffnen und Auszahlungen ermöglichen. Der OKex-Token-Kurs (OKB) gewann aufgrund dieser Nachricht fast zwanzig Prozent.
   
19.Nov. was ist

Was ist eigentlich AMM (Automated Market Maker) ?

AMMs wurden Anfang der 90er Jahre eingeführt, um alle Probleme, die von menschlichen Market Makern verursacht wurden, zu lösen. Dazu zählten Manipulation und Verzögerungen in der Preisfindung. Seit Kurzem werden diese Systemtypen auch in Blockchain-basierten dezentralen Börsen verwendet. Beispiele sind die sehr erfolgreichen Uniswap und Sushiswap. Weitere werden folgen.
An dezentralen AMM-basierten Börsen wird das traditionelle Orderbuch durch Liquiditätspools ersetzt, die für beide Vermögenswerte des Handelspaares in der Kette vorfinanziert sind. Die Liquidität wird von Nutzern der Börse bereitgestellt, die dadurch passive Einnahmen aus ihrer Einzahlung erzielen.
   
18.Nov. update

In eigener Sache:

Neue Krypto-Portraits von interessanten Projekten online: Parsiq - HEX - Tixl - Blockstack - AllianceBlock
   
18.Nov. update

Bitcoin Moonshot.

So wie von ettlichen Analysten vorhergesagt, erfährt Bitcoin endlich den erwarteten Moonshot und den Beginn eines neuen Bullenmarktes. Der Gesamtmarktwert steigt erstmals wieder über 500 Mrd. USD und Bitcoin erreicht eine Marktdominanz von 66,6% mit einem neuen Allzeithoch in der Marktkapitalisierung von 338 Mrd. USD.
   
16.Nov. was ist

Was ist Minter Wallet ?

Minter ist ein neues und einfach zu bedienendes Multicurrency-Wallet. Zum Start verschenkt Minter 200 Zincum (BIP) Token für die schnelle und einfache Registrierung, sowie die Teilnahme an Medium. Wer dabei sein will, hier lang =>**
   
15.Nov. update

Erneuter Bitcoin cash Fork.

Heute wird die Bitcoin cash-Blockchain wegen Meinungsverschiedenheiten bezüglich des weiteren Vorgehens zur Honorierung der Miner geforkt. Es entstehen Bitcoin cash Nodes (BCHN) und Bitcoin cash ABC (BCHABC). Es kann zu Verzögerungen oder gar Stopps von Transaktionen oder Auzahlungen kommen.
Was ist ein Fork ? Krypto-Netzwerke setzen voraus, dass die Teilnehmer einen Konsens über die Netzwerkregeln erzielen. Wenn eine ausreichend große Gruppe von Netzwerkteilnehmern mit den aktuellen Regeln nicht einverstanden ist, können sie durch "Forking" entscheiden, ein eigenes Netzwerk zu erstellen. Im Fall von Bitcoin Cash sind sich die Communities Bitcoin Cash Node und Bitcoin Cash ABC nicht einig darüber, wie die zukünftigen Regeln des Netzwerks aussehen sollen.
   
14.Nov. update

SEC erteilt Erlaubnis zur Kryptoverwahrung.

Die Securities and Exchange Commission (SEC) qualifiziert jetzt US-Banken, Broker-Dealer und registrierte Futures-Provisionshändler als Depotbanken für digitale Vermögenswerte, einschließlich Kryptowährungen wie Bitcoin und Tokenized Securities. Ein Meilenstein für das künftige Wachstum von digitalen Assets.
   
14.Nov. update

Enjin macht seine Plattform kostenlos.

Die Enjin-Plattform ist eine einfache und schnell Möglichkeit, nicht fungible Token (NFTs), Kryptowährungen und andere Blockchain-Elemente zu erstellen und in jede Software zu integrieren. Seit seiner Einführung hat die Blockchain über 1.500 Projekte angezogen, die über 3,6 Milliarden Assets für Spiele, Apps, Websites, Prämienprogramme, Marketingkampagnen, Veranstaltungssouvenirs, Zugangscodes und mehr entwickelt haben. Enjin möchte, dass Entwickler in allen Marktsegmenten Blockchain in wenigen Minuten ohne Komplikationen integrieren können. Um dies zu verstärken, soll die Enjin-Plattform jetzt für alle kostenlos sein.
   
13.Nov. update

Paypal USA ermöglicht ab heute Bitcoinkäufe.

Früher als erwartet startet Paypal USA die Möglichkeit, Bitcoin und Kryptowährungen über seine Plattform zu kaufen. Der Bitcoinkurs stieg daraufhin über die 16.000 USD-Marke.
   
12.Nov. was ist

Was ist eigentlich Substrate ?

Substrate ist ein modulares Framework, mit dem man spezielle Blockchains erstellen kann, indem man benutzerdefinierte oder vorgefertigte Komponenten zusammen fügt. Substrate basiert auf erstklassiger kryptografischer Forschung und bietet Peer-to-Peer-Netzwerke, Konsensmechanismen und vieles mehr. Substrate ist das Rückgrat von Polkadot und Kusama, heterogenen mehrkettigen Netzwerken der nächsten Generation. Die meisten Blockchains im Polkadot- und Kusama- Ökosystem sind auf Substrate aufgebaut. Substrate verfügt über eine Wasm-Smart-Contract-Plattform, die man sofort verwenden kann. Da Substrate Wasm verwendet, kann man intelligente Verträge in jeder kompatiblen Sprache erstellen.
   
11.Nov. update

Chinesische Regierung entwickelt Gesundheitsplattform mit Vechain.

Die chinesische Provinzregierung von Hubei will eine Plattform für das öffentliche Gesundheitssystem zusammen mit Vechain entwickeln. Die Blockchain-Technologie von VeChain soll Transparenz, Sicherheit und Glaubwürdigkeit der Informationen gewährleisten und die Kosten der Überwachung gering halten.
   
11.Nov. airdrop Airdrop-Info**: GROSSES Airdrop-Event: Banaswap ist eine neue DeFi-Swap-Plattform. Beim aktuellen Airdrop gibt es 800 BAS-Token (ERC20) für die einfache Teilnahme an Twitter und Telegram, sowie die Beantwortung von 4 einfachen Fragen auf dem Google-Formular. Bitte @bcmoney1 als "Referral Twitter Username Invite You" angeben. Wer dabei sein will, hier lang =>**

Mehr attraktive Airdops =>
   
10.Nov. update

Ist Biden schlecht für Bitcoin ?

Der CEO von Ripple, Brad Garlinghouse, mutmaßt, dass ein möglicher US-Präsident Biden aufgrund der Klimaschutz-Agenda der Demokraten schlecht für Bitcoin sein könnte. Bitcoin wird von vielen wegen der enormen Mining-Stromverbräuche als umweltschädlich angesehen. Biden hatte u.a. bereits angekündigt, dem Pariser Klimaschutzabkommen wieder beizutreten.
   
10.Nov. update

Bayern München geht Blockchain.

Neben anderen europäischen Spitzen-Fußballclubs steigt jetzt auch Bayern München in das vielversprechende Blockchain-Geschäft mit digitalen Assets wie NFT ein. Über die Plattform Sorare sollen digitale Spieler-Sammelkarten vermarktet werden. Mehr dazu =>
   
9.Nov. update

Niederländische Zentralbank erlaubt Kryptobörsen.

De Nederlandsche Bank NV, die Zentralbank der Niederlande, hat einigen Krypto-Börsen die offizielle Zulassung zum Handel von Kryptowährungen erteilt, darunter Coinmerce BV, Blox BV und Anycoin Direct. Die Freigabe erfolgte, nachdem die Krypto-Dienstleister die fünfte Geldwäscherichtlinie der Europäischen Union (AMLD5) umgesetzt haben.
   
8.Nov. was ist

Was ist eigentlich eine DAO ?

Eine Dezentrale Autonome Organisation (DAO) hat eine dezentrale, autonome Organisationsform. Es gibt keine zentrale Steuerung oder Kontrolle. Die Strategie bzw. die Führung erfolgt basisdemokratisch durch die Mitglieder der DAO, die auch für die Finanzierung sorgen. Lesen Sie weiter im Artikel =>
   
5.Nov. update

Ethereum 2.0 soll am 1. Dezember starten.

Der von vielen Ethereum Freunden ersehnte Start der 2.0 Beacon-Chain soll nun definitiv am 1.12. stattfinden, wenn im Vorfeld bis sieben Tage vor dem Termin mindestens 524.288 ETH in den Deposit-Contract eingezahlt worden sind. Mit dem Start der Beacon-Chain soll das Zeitalter des Ethereum-Stakings und PoS beginnen.
   
4.Nov. was ist

Was ist Zenlink ?

Zenlink ist ein cross-chain DEX Network auf Polkadot. Es will eine neue Generation von kettenübergreifenden DEX-Netzwerken aufbauen, und DEX-Module anbieten, die es Polkadot Parachains ermöglicht, DEX-Funktionen und Liquidität aufzubauen und mit anderen Parachains zu teilen. Der Zenlink DEX-Aggregator kann alle DEX-DApps auf Polkadot verknüpfen. Der Vorteil ist, dass die Module jederzeit durch neue ersetzt werden können, so dass das System jederzeit aktualisiert und angepasst werden kann. Das Anwendungssystem kann problemlos auf eine breitere Netzwerkumgebung erweitert werden.
   
3.Nov. update

Justlink startet auf Tron.

JustLink ist das erste Oracleprojekt auf der TRON-Blockchain und soll die Antwort der Justfoundation auf Chainlink sein. Tron Smart Contracts werden via Justlink Informationen über Preise, Münzwechselkurse, Markteinschätzungen aus der realen Welt in die TRON Blockchain transferieren.
   
3.Nov. update

Harmony startet die Horizon-Brücke.

Horizon ist eine Ethereum-Harmony-Brücke, mit der die Tore für den freien Fluss von Assets zwischen der Harmony- und Ethereum-Blockchain geöffnet werden und Nutzer ERC20-Token sowie von LINK und BUSD auf Harmony transferieren können, damit sie für Anwendungen in Harmony verwendet werden können.
   
2.Nov. update

Harvest.io wird Hard-Protocol.

Das auf der Kava-blockchain laufende Hard-Protocol, ein neuer Cross-Chain Geldmarkt wird heute auf dem Binance-Launchpool gestartet. Hard-Protocol war bereits als Harvest.io eingeführt worden und der HARD-Token kann seither durch das Staken von Kava "geerntet" werden. Der Namenswechsel wurde wegen der Ähnlichkeit zu Harvest.finance notwendig.
   
31.Okt. update

Deutsche Bundesbank entwickelt dezentrales Netzwerk.

Die deutsche Bundesbank will Berichten zufolge ein dezentrales Netzwerk mit Hilfe von Ocean Protocol errichten.
   
30.Okt. update

Kambodscha startet digitalen Coin Bakong.

Die Zentralbank Kambodschas hat ihren digitalen Coin namens Bakong gestartet. Der Bakong soll über Smartphone-Apps funktionieren und Transaktionen in Riel (der kambodschanischen Fiatwährung) und dem US-Dollar unterstützen und so der Mehrheit der Bevölkerung zu einer Erleichterung von Finanztransaktionen verhelfen.
   
30.Okt. was ist

Was ist Keep3r ?

Keep3r Network ist ein dezentrales Keeper-Netzwerk für Projekte, die externe Entwickler benötigen, und für externe Teams, um Keeper-Jobs zu finden. Ein Keeper ist eine externe Person oder Team, die/das einen Job ausführt. Das Keep3r-Netzwerk soll es Verträgen ermöglichen, sich als Jobs für Keeper zu registrieren und Keepers, sich als verfügbar zu registrieren, um Jobs auszuführen. Das neue Projekt von Yearn Finance-Gründer Andre Cronje startete mit einem Preis von 36 USD, der sich innerhalb des ersten Tages verzehnfachte.
   
30.Okt. update

Cardano Marlowe DeFi-Plattform kommt.

Marlowe DeFi-Plattform bietet vorgefertigte Templates für dezentralisierte Finanzanwendungen und reagiert laut CEO Hoskinson auf die veränderten Anforderungen in dem schnell und dynamisch wachsenden Markt. Marlowe bietet Peer-to-Peer-Kredite und weitere Finanzinstrumente und soll zusammen mit dem Release von Goguen fertig sein.
   
30.Okt. update

Secrets Messenger Dapp startet auf IOTA.

Die dezentralisierte Messenger App Secrets, die verschlüsselte Nachrichten über das IOTA Tangle versendet ist jetzt verfügbar. Secrets kann direkt in einem Internet-Browser verwendet oder als progressive Web-Anwendung installiert werden. Es gibt kein Konto und keine Registrierung.
   
29.Okt. update

Aus Zcoin wird Firo.

Das Team von Zcoin hat angekündigt, dass aus Zcoin Firo (XFR) wird. Firo ist keine neue Blockchain, sondern eine neue Identität, die eine bessere Differenzierung ermöglicht.
   
28.Okt. was ist

Was ist Nimiq Oasis ?

Nimiq und die deutsche Bank TEN31 haben eine schnelle, sichere und überaus günstige Brücke zwischen traditionellen Währungen und Kryptowerten entwickelt: Nimiq OASIS (Open Asset Swap Interaction Scheme) ist ein Protokoll, mit dem sich Off-chain-Assets wie Token auf einer Blockchain nutzen lassen. So können Kryptowährungen sofort, zu geringen Gebühren und ohne die Angabe persönlicher Informationen gegen Euro oder USD ausgetauscht werden (Krypto-Fiat-Swap). Schauen Sie dazu dieses Video =>
   
27.Okt. update

Marktkapitalisierung über 400 Mrd.

Erstmals seit Mai 2018 stieg die Gesamtmarktkapitalisierung heute über den Schwellenwert von 400 Mrd. USD. Verantwortlich dafür ist der Zuwachs bei Bitcoin, das nun den lang erwarteten und ersehnten nächsten Bullrun initiiert haben könnte.
   
27.Okt. update

DeFi-Projekte schließen sich zusammen.

Auf dem Weg zu einem neuen dezentralen globalen Finanzsystem schließen sich DeFi-Projekte zunehmend zu Allianzen zusammen, um gemeinsame globale Strategien zu erarbeiten. Bereits im März und April haben sich die Ren Alliance und die Chicago DeFi Alliance gebildet, im August folgte die Huobi Global DeFi Alliance, die als bekannteste Mitglieder Aave, Balancer, Synthetic und Curve Finance hat. Aktuell sind u.a Aave, Balancer, Quantstamp, BlockScience und SuperRare der Global DeFi Alliance mit Sitz in Shanghai beigetreten.
   
26.Okt. was ist

Was sind Non-Fungible Tokens (NFTs) ?

Non-Fungible Tokens (NFTs) sind einzigartige kryptografische Token, die nicht austauschbar sind. Sie sind also einmalig, können nicht repliziert oder zerstört werden.
Es lassen sich unendlich viele Möglichkeiten für NFTs denken und so könnte hier ein gigantischer Markt entstehen. Lesen Sie dazu im Beitrag =>
   
24.Okt. update

In eigener Sache:

Neue Krypto-Portraits von interessanten Projekten online: Near Protocol - Helium - Aurius - Injective Protocol - Centaur
   
22.Okt. was ist

Was ist eine digitale Identität ?

Digitale IDs, auch als digitale Zertifikate bezeichnet, sind elektronische Dokumente, die eine digitale Signatur verwenden, um einen öffentlichen Schlüssel mit einer Identität zu verknüpfen. Eine digitale ID ist also z.B. das elektronische Äquivalent des Personalausweises einer Person. Lesen Sie dazu und zum Projekt ID2020 weiter im Beitrag =>
   
21.Okt. update

Paypal will Kryptowährungskauf ermöglichen.

Lange hat es gedauert und viel ist bereits spekuliert worden, aber seit heute ist klar, dass Paypal den Kauf von Kryptowährungen ab erstem Quartal 2021 ermöglichen will. Zunächst sollen Bitcoin, Bitcoin cash, Ethereum und Litecoin auf der Liste stehen. Der Kurs dieser Coins stieg augenblicklich stark an.
   
20.Okt. was ist

Was ist Cocoricos ?

Cocoricos** beschreibt sich als die wichtigste Tokenisierungsplattform für Immobilien in der Blockchain. Das französische Projekt bietet rentable, zu 100% geprüfte Investitionsmöglichkeiten an attraktiven globalen Standorten. Cocoricos ermöglicht es Investoren, sich ab einem Betrag von nur 10 US-Dollar an Token-Immobilien zu beteiligen und Dividenden für die Investition in Bebäude, Grundstücke oder Parkplätze zu verdienen oder konsistente Mieteinnahmen aus dem Bruchteil des Anteils daran zu erzielen.
Die Plattform ermöglicht auch die einfache Teilnahme an attraktiven Airdrops, um so den EGG-Token kostenlos zu verdienen.
   
20.Okt. update

Können Ripple oder Stellar ein CBDC-Netzwerk stellen ?

Beim aktuellen IWF-Meeting zu digitalen Zentralbankwährungen (CBDCs) äußerte der Fed-Chef Powell die Möglichkleit, dass Zentralbanken beim Aufbau eines globalen Netzwerkes für Zentralbankwährungen die Möglichkeit, dass private Unternehmen hilfreich sein könnten. Viele schließen nun, dass damit das Ripple-Netzwerk gemeint sein könnte. Insbesondere der Ripple-CEO Garlinghouse hatte in den letzten Monaten intensive Gespräche mit Zentralbanken wie der Fed oder der Bank von Japan. Es geht um die Lösung der Aufgabe, dass verschiedene CBDCs Transaktionen miteinenander in einem globalen Netzwerk austauschen müssen. Eine solche Problemlösung könnte sicher auch das Ripple verwandte Netz von Stellar bieten. Und auch das neue Cypherium will ein solches Netzwerk schaffen. In Zusammenarbeit mit Zentralbanken in ganz Europa und Asien wurde das Cypherium Digital Currency Interoperability Framework (DCIF) entwickelt, mit dem CBDCs sowohl untereinander als auch zwischen privaten Kryptowährungen Transaktionen durchführen können.
   
19.Okt. Meinung

Neues Währungssystem.

Kristalina Georgieva, Geschäftsführerin des Internationalen Währungsfonds (IWF) in Washington DC, hat das nach dem Zweiten Weltkrieg eingerichtete Finanzsystem von Bretton Woods für beendet erklärt. Lesen Sie weiter im Beitrag =>
   
16.Okt. update

Filecoin Mainnet gestartet.

Nach Jahren des Wartens hat Filecoin sein Mainnet endlich gestartet. Das dezentrale Datenspeichernetzwerk (dezentrale Cloud) konnte 2017 das erfolgreichste ICO-Projekt realisieren, brauchte nun aber Jahre bis zur Fertigstellung des Mainnets. Inwieweit die hochgesteckten Ziele und Erwartungen als Cloudspeicher-Konkurrenz zu Google, Amazon und Microsoft erfüllt werden können, wird sich ab jetzt erweisen. Der Kurs sprach direkt nach Start auf über 120 USD, um jetzt bei 60-70 USD zu konsolidieren. Dies reichte aus, um Filecoin unter die TOP30 zu katapultieren.
   
15.Okt. update

Ethereum 2.0 noch in diesem Jahr.

Nach einer aktuellen Stellungnahme des Ethereum-Entwicklerteams laufen die Vorbereitung für den Mainnetstart des Staking-Netzwerkes positiv und man erwartet den Start von Ethereum 2.0 noch in 2020.
   
15.Okt. was ist

Was ist Binance Smart Chain ?

Am 1. September startete Binance Smart Chain (BSC), eine neue parallele Blockchain zu Binance Hauptkette, die die Erstellung intelligenter Verträge ermöglicht und einen neuen Stakingmechanismus für BNB-Token ermöglicht. Binance will mit der dezentralen Plattform beim DeFi-Geschäft mitmischen, indem es Finanzprotokolle als Alternative zur Ethereum-Blockchain anbietet, die aktuell unfähig scheint, die hohe Anzahl an Transaktionen, die der DeFi-Boom gebracht hat, zu bewältigen. Außerdem will Binance mit derKombination aus dezentraler Plattform und zentraler Exchange, einer Art CeDeFi, mehr Fiat-Kapital ins DeFi-Business bringen BSC ist skalierbarer und kostengünstiger und hat bereits einige vielversprechende neue Protokolle gelistet, als da wären: Zeroswap (multi-chain, zero cost trading), Bounce (auction protocol for NFT), Spartan Protokoll (synthetic assets trading), PancakeSwap, ForTube (Lending), Arkane Network (Dapp Plattform), Anyswap, Proxima, BakerySwap.
   
15.Okt. update

Der DeFi-Boom geht weiter.

Die großen Plattformen weiten ihr Angebot an DeFi-Protokollen und Netzwerken immer weiter aus und wollen die Dominanz von Ethereum mit besseren, schnelleren und kostengünstigeren Lösungen angreifen. Neben Neo (Flamingo) wollen vor allem Tron (u.a. Justswap, Sun), Polkadot (u.a. Rio DeFi, Acala) und Binance Smart Chain (u.a. Zeroswap, ForTube, Spartan) mitmischen. Aber auch Cardano macht sich bereit, neue DeFi Projekte zu lancieren bzw. solche von Ethereum abzuziehen.
   
14.Okt. airdrop Airdrop-Info**: YFIMatrix verschenkt YFIM Token in einem kurzen Airdrop an Teilnehmer, die einfach ihre ERC20-Adresse angeben. Wer dabei sein will, hier lang =>**
   
12.Okt. update

Bitcoin als Inflationsschutz.

22% aller jemals geschaffenen US-Dollar sollen allein in diesem Jahr von der Fed in die Märkte gegeben worden sein. Und sie hat angekündigt weiterhin eine lockere Geldpolitik durchführen zu wollen (müssen). Die Gefahr einer massiven Geldentwertung steigt rasant, und laut Aussagen einiger Insider sind institutionelle Investoren nun auf dem Sprung, große Kapitalbeträge in Bitcoin zu transferieren, um sich gegen die drohende Inflation abzusichern. Das neue Narrativ lautet: Es ist unverantwortlich, Bitcoin nicht in seinem Portfolio zu haben.
   
11.Okt. was ist

Was ist eigentlich Yield Farming ?

In aller Kürze erklärt ist Yield (Rendite) Farming (säen und ernten) eine Form des DeFi (dezentralisierte Finanz). Indem Tokenbesitzer diese einem DeFi-Projekt zur Verfügung stellen, erhalten sie dafür eine Art von Verzinsung. Dabei handelt es sich zumeist um Liquiditäts-Pools für Kryptomärkte. Yield Farmer sind eigentlich Investoren (oder Spekulanten), die ständig auf der Suche nach den höchsten Renditen im DeFi-Markt sind und häufig ihr Kapital von einem Projekt zum anderen bewegen.
   
11.Okt. was ist

Was ist Noixion ?

Noixion TV ist eine Media-Plattform für alle digitalen Inhalte (Videos, Filme, Serien, Dokumentationen, Geschichten und Live-Streaming) im dezentralen Tron-Netzwerk mit der Kryptowährung NXN (TRC20). Alle neuen Teilnehmer erhalten aktuell 1.000 NXN-Token als Begrüßungsgeschenk. Wer dabei sein will, hier lang =>**
   
11.Okt. update

Deklaration zu den Corona-Maßnahmen.

Wer etwas gegen die politischen Maßnahmen in der Coronakrise tun möchte, kann dieses Video ansehen und die Deklaration unterzeichnen, die aktuell von einer namhaften Gruppe amerikanischer und britischer Professoren und Fachexperten aus Stanford, Oxford und Harvard veröffentlicht wurde.
   
9.Okt. update

In eigener Sache:

Neue Krypto-Portraits von interessanten Projekten online: Bidao - Phala - Bridge Oracle - Flamingo - Cypherium
   
9.Okt. was ist

Was ist ein IPO ?

Polkadot hat ein neues, Nutzer basiertes Modell namens Initial Parachain Offering (IPO) entwickelt. Der Begriff hat nichts mit Börsengängen (Initial Public Offering) zu tun. Polkadot ist ein Blockchain-Netzwerk, das skaliert, indem Transaktionen auf mehrere parallele Blockchain-Shards verteilt werden, die als Parachains bezeichnet werden. Auf diesen Parachains können dezentrale Anwendungen und Netzwerke entstehen. Die Polkadot DOT-Besitzer unterstützen und entscheiden über neue Parachain-Projekte, und zwar ohne das Risiko eines ICOs. Dies könnte sich im Erfolgsfalle dieses neuen und vielgelobten Konzeptes zu ordentlichen Kurssteigerungen führen. Seit dem Start des Rokoko-Testaments im letzten Monat haben bereits sieben Teams einen Parachain hinzugefügt. Darunter die Projekte Rio DeFi und Acala. Die Anzahl der Parachains soll zunächst auf 100 begrenzt sein.
   
8.Okt. was ist

Was ist Aussie Dollar ?

Aussie Dollar ist ein australisches Kryptowährungsprojekt, das nun schon fast zwei Jahre online ist. AUD können auf der Website mit 30% Bonus erworben werden, ein AUD ist mit 0,01 USD bewertet. AUD können mit 10% Profit pro Monat gestaked werden. Informieren Sie sich hier** =>
   
8.Okt. update

EOS und Google kooperieren.

Google Cloud wird Partner von EOS und übernimmt einen der 21 Netzwerkknoten.
   
7.Okt. update

Litecoin startet Mimblewimble Testnet.

Das angekündigte Mimblewimble Protokoll für Litecoin ist nun in der Testnetphase. Die Aktivierung soll als nächstes erfolgen, vermutlich aber erst 2021. Mit Mimblewimble sollen LTC-Transaktionen verschlüsselt werden, sowie die Litecoin Blockchain besser skalierbar sein.
   
7.Okt. update

IOTA kündigt Smart-Contracts an.

Die IOTA Foundation hat am 2. Oktober die pre-alpha-Version des IOTA Smart Contract Protokolls (ISCP) vorgestellt. Es soll sich um eine Second-Layer-Lösung handeln. IOTA wird sich damit zu einem weiteren Konkurrenten für Ethereum entwickeln. Als DAG-Netzwerk tritt es außerdem in den Wettbewerb mit Fantom, das als DAG ebenfalls Smart-Contracts anbieten will.
   
6.Okt. was ist

Was ist Raicoin ?

Raicoin ist eine brandneue Block Lattice Kette (wie Nano), die für den realen und den täglichen Gebrauch entwickelt wurde. Es ist eine Kryptowährung mit hoher Leistung, geringer Latenz, guter Dezentralisierung und skalierbar. Im September wurde das Mainnet gestartet und im Oktober sollen Exchange-Listungen folgen. Wer RAI geschenkt bekommen möchte, kann sich am Airdrop beteiligen und täglich RAI erhalten. Dazu ist das Herunterladen des RAIcoin-Wallets, die Anmeldung via Telegram und der tägliche Chat mit dem Bot erforderlich, sowie die Angabe des Referral-Codes 1311052249.
   
5.Okt. update

Yield Farming Protokolle mit hohem Risiko.

Mit Yearn.finance, das von Andre Cronje entwickelt wurde, begann vor wenigen Wochen das automatisierte Yield Farming, das einigen Investoren hohe Gewinne bescherte. Der eigentlich wertlose YFI-Token (so Cronje) stieg Mitte September auf über 40.000 USD und fällt seither im Wert. Gleichzeitig sind viele neue artgleiche Token als Kopien oder Forks dazu gekommen, so dass es kaum noch möglich ist den Überblick zu bewahren. Manche konnten gleich nach Einführung mehrere Hundert Prozent im Wert zulegen, weil die Spekulations-Gemeinde von einem zum nächsten Projekt springt. Dann fällt der Wert älterer Protokolle gleich wieder massiv ab. Das Risiko eines Investments ist extrem hoch, wenn man nicht jederzeit den richtigen Riecher hat. Dieser DeFi-Sektor hat sich schnell zu einem Kasino entwickelt. Für Laien und Anfänger kann es nur heißen: "Finger weg !" [Infos zum Yield Farming auf Deutsch]
   
5.Okt. update

Aave startet neuen AAVE Token.

Im Juli 2020 enthüllte Aave Pläne für einen Token-Swap. Die im Umlauf befindlichen 1,3 Milliarden Aave LEND-Token werden im Verhältnis 1:100 gegen die neue AAVE-Kryptowährung ausgetauscht, was die Gesamtversorgung auf 16 Millionen AAVE reduziert.
   
5.Okt. update

EZB forciert den digitalen Euro.

Während die EZB die Einführung eines digitalen Euros beschleunigt testet und gleichzeitig versichert, dieser würde Bargeld nicht ersetzen, warnt die Deutsche Bank in ihrer neuesten Veröffentlichung zu Kryptowährungen, dass die Umsetzung eines CBDC (Central Bank Digital Currency) im schlimmsten Fall politischen Widerstand und möglicherweise soziale Unruhen erregen könnte.
   
4.Okt. update

Trustwallet verbrennt 89 Mrd. TWT.

Im Zuge des Umzugs auf die Binance Blockchain hat Trust Wallet 89 der 90 Mrd. TWT Token vernichtet, um nun nur noch 1 Mrd. TWT im Angebot zu haben. Die Maßnahme soll das Binance Ökosystem stärken und TWT einem breiteren Publikum verfügbar machen. TWT ist nun als BEP2 und BEP20-Token im Angebot. Trust Wallet ist eines der führenden Multicurrency-Wallets und gehört zu Binance. Die App kann kostenlos heruntergeladen werden =>
   
3.Okt. airdrop Airdrop-Info**: Krypto verschenkt 100 KRYPTO Token für die Anmeldung auf der Android-App (Referral-Code UP58N2 für weitere 10$ angeben). Wer dabei sein will, hier lang =>**
   
1.Okt. airdrop Airdrop-Info**: ArbiSwap verschenkt 1000 ASWAP Token für die einfache Teilnahme an Twitter, Medium und Telegram. Wer dabei sein will, hier lang =>**
   
1.Okt. update

IOTA für Lieferketten.

Die Nachverfolgung von Produkten im Klein- und Einzelhandel könnte einer Studie des University College London im Auftrag des Construction Blockchain Consortiums (CBC) zufolge mit dem IOTA-Tangle möglich gemacht werden. Eine entsprechende Lösung wurde vorgeschlagen. Insbesondere der Handel mit wertvollen Produkten könnte stark profitieren, da Fälschungen und Kopien leichter entdeckt oder gar vermieden werden könnten.
   
1.Okt. airdrop Airdrop-Info**: DogDeFi verschenkt 1 DOGDEFI Token im Wert von ca. 43 USD für die einfache Teilnahme an Twitter, Medium und Telegram. Wer dabei sein will, hier lang =>**
   
1.Okt. update

Cardano legt los.

Einer Veröffentlichung von IOHK zufolge ist die Cardano Blockchain nun soweit, dass Projekte von anderen Blockchains migrieren können. Mit SingularityNet ist das erste Projekt bereit, von Ethereum auf Cardano zu wechseln. Cardano ist cross-chain-fähig und verfügt über einen ERC20-Konverter, der es vereinfacht, Ethereum basierte Projekte zu migrieren. Nach Aussagen von Charles Hoskinson sollen bereits einige Projekte Interesse bekundet haben.
Weiterhin hieß es, dass Cardano mit den Vereinten Nationen zusammenarbeite, um im Rahmen des Project Catalyst Start-ups im Bereich der Mikrofinanzierung in Entwicklungsländern zu helfen.
   
30.Sept. update

Wegen Manipulation verurteilt.

Manche werden sagen "endlich". JPMorgan Chase hat Betrugsvorwürfe der Manipultion der Edelmetallmärkte zugelassen und sich bereit erklärt, mit dem US-Justizministerium, der Commodity Futures Trading Commission und der Securities and Exchange Commission eine Einigung zu erzielen. Die Bank hat sich bereit erklärt, Strafen und Entschädigungen für Opfer in Höhe von 920 Millionen US-Dollar zu zahlen. JPMorgan hat Betrugsvorwürfe des illegalen Handels an Finanzmärkten zugelassen und Vergleiche zur Beilegung strafrechtlicher Anklagen vereinbart.
   
28.Sept was ist

Was ist Harvest.io ?

Harvest ist der weltweit erste kettenübergreifende Geldmarkt, mit dem man mit digitale Assets vermehren kann. Mit Harvest können Vermögenswerte wie BTC, XRP, BNB, BUSD, KAVA und USDX verliehen, ausgeliehen und verdient werden. Harvest ist die erste von vielen Anwendungen, die das Sicherheits-, Preis-Feed-Modul und die kettenübergreifende Funktionalität der Kava-Blockchain nutzen, um der Welt offene und dezentrale Finanzdienstleistungen bereitzustellen. Harvest und sein HARD-Token werden am 15.10. gestartet und an KAVA-Staker verteilt. Lesen Sie das Kurzportrait =>
   
28.Sept. airdrop Airdrop-Info**: PCash verschenkt 250 PCH Token im Wert von ca. 32 USD für die einfache Registrierung auf der Website. Wer dabei sein will, hier lang =>**
   
28.Sept. update

Welche Zentralbanken arbeiten an CBDCs ?

Digitale Zentralbankwährungen (CBDCs) sind auf dem Vormarsch. Einige stehen kurz vor der Einführung, andere werden geprüft. So hat die Bank der Bahamas bereits angekündigt, eine solche Währung einzuführen, ebenso Schweden. Auch China hat seinen digitalen Yuan bereits weitgehend fertig. Andere Länder wie Brasilien, Thailand oder die Philippiene werden sehr bald eine Zentralbankwährung einführen. Die EU und die USA, als auch Japan prüfen aktuell eine solche digitale Geldvariante.
Wenige Länder äußern sich allerdings auch zurückhaltend. Die Schweiz und Australien scheinen keinen Sinn in einer CBDC zu sehen.
Frau Lagarde, die Präsidentin der EZB sagte neulich, eine digitale Zentralbankwährung würde Bargeld nicht ersetzen, aber jedem dürfte klar sein, dass digitale Währungen aus Sicht der Zentralbanken und Regierungen sehr viele Vorteile gegenüber Bargeld haben und entsprechend forciert werden, wenn sie einmal da sind. Fraglich ist, inweitweit private Kryptowährungen wie z.B. Libra sich schlagen werden, und welchen Währungen zukünftig das größte Vertrauen entgegengebracht wird ?
   
27.Sept was ist

Was ist Cypherium ?

Cypherium ist eine dezentrale, hoch skalierbare und erlaubnislose Hybrid-Blockchain-Plattform, die auf Proof-of-Work und byzantinischem Fehlertoleranzkonsens (BFT) basiert. Es ist eine intelligente Vertragsplattform, die Anwendungsfälle für Unternehmen für alle Branchen ermöglicht, mit sehr schnellem Transaktionsdurchsatz und schneller Vertragsausführung. Die Blockchain ermöglicht die Verbindung von CBDCs (Central Bank Digital Currency), digitalen Assets und dApps auf der ganzen Welt. Das Projekt gilt als eines der vielversprechendsten in 2020. Infos zum Tokenverkauf gibt es unter salesinfo.cypherium.io. Lesen Sie das Portrait =>
   
27.Sept was ist

Was ist Flamingo.finance ?

Flamingo ist ein interoperables, dezentrales Full-Stack-Finanzprotokoll, das auf der Neo-Blockchain basiert. Das Flamingo-Projekt wird von Neo Global Development (NGD) entwickelt, was Neo´s Vision zum Aufbau einer intelligenten Wirtschaft unterstreicht, deren zentrale Komponente die dezentrale Finanz ist. NGD wird die Entwicklung des Flamingo-Projekts fördern, und der Governance-Mechanismus wird schrittweise von Proof-of-Authority (POA) zu DAO übergehen. Das Projekt soll schließlich von der Community geführt werden. Der NEO basierte FLM Token startet am 27.9. auf dem Binance Launchpool. Lesen Sie das Kurzportrait =>
   
27.Sept was ist

Was ist eigentlich wrappedBTC (WBTC) ?

WBTC steht für wrapped (eingewickelt) Bitcoin und ist ein ERC20-Token, das Bitcoin darstellt. Ein WBTC entspricht einem BTC und kann in WBTC umgewandelt werden und umgekehrt. Als ERC20-Token ist die Tranaktion von WBTC schneller als mit Bitcoin. Der Hauptvorteil von WBTC ist jedoch die Integration in die Ethereum-Welt, in Wallets, Dapps und Smart-Contracts.
   
25.Sept. update

EU verabschiedet Krypto-Assets-Gesetzesvorschlag.

Die Europäische Union hat ein "Digital Financial Package" verabschiedet und angekündigt. Es umfasst Maßnahmen in den Bereichen digitale Finanzstrategie für Europa, Strategie für den digitalen Zahlungsverkehr, einen Vorschlag für einen europäischen Rechtsrahmen für Rechtsklarheit für Emittenten und Investoren von/in Krypto-Assets, sowie einen europäischen Vorschlag für eine neue Gesetzgebung für Krypto-Assets mit dem Namen MiCA (Regulation on Markets in Crypto Assets), der global führend sein könnte. Dieser soll insbesondere für Dienstleistungsunternehmen im Zusammenhang mit Krypto-Assets gelten und Stablecoins, Verwahrdienste und Krypto-Börsen regeln.
   
25.Sept. update

Daimler kooperiert mit Ontology.

Die Blockchain Factory der Daimler Mobility AG und Ontology haben gemeinsam MoveX entwickelt, eine einzigartige Blockchain-basierte Mobilitätsplattform für die Automobil- und Mobilitätsbranche. ONT ID, das dezentrale Identitätsframework von Ontology soll u.a. Benutzer-Freigaben und die Integration von Anbieter-Diensten ermöglichen bzw. vereinfachen.
   
24.Sept. update

Cardano will neues Weltfinanzbetriebssystem etablieren.

Nach Aussagen von CEO Charles Hoskinson will Cardano ein neues Betriebssystem für die Weltfinanzwirtschaft zur Verfügung stellen, das vor allem denjenigen Ländern und Menschen hilft, eine finanzwirtschaftliche Identität zu schaffen, die diese bislang nicht haben können. Das alte System sei zum Scheitern verurteilt, und ein neues muss der gesamten Menschheit dienen.
   
24.Sept. Meinung

Israel beschließt zweiten Total-Lockdown.

Die Märkte reagieren auf den Beschluss aus Israel und fürchten einen zweiten Lockdown für die Weltwirtschaft. Es könnte zu einem erneuten Crash an den Börsen kommen. Und man darf durchaus spekulieren, ob dies mit den US-Wahlen und dem Versuch zusammen hängt, Trump´s Wiederwahl zu verhindern. Denn der Präsident braucht gute Zahlen. Ein erneuter Lockdown mit katastrophalen Folgen für die US-Wirtschaft ebenso wie für die Weltwirtschaft dürften ihm zugeschrieben werden. Vielleicht lässt sich die Wiederwahl verhindern, nicht jedoch die nicht absehbaren ökonomischen Konsequenzen. Es dürfte zu chaotischen Zuständen rund um den Globus kommen. Warm anziehen !
   
23.Sept. update

Tronlink Wallet verschenkt 300 Credit Token.

So geht´s: Tronlink pro wallet für Android oder IOS herunterladen und installieren; Wallet einrichten und nach Sicherung des Private Keys auf "ME" klicken. Danach auf "Friend invitation" und dann auf "Claim rewards" und Einladungscode "0000" eingeben. (oder diesem Link folgen) Das war´s !
   
23.Sept. update

US Banken erhalten Genehmigung zur Deckung von Stablecoins.

Die amerikanischen Behörden OCC und SEC haben neue Leitlinien veröffentlicht, in denen US Banken die Genehmigung erhalten, um Reservefonds für Stabelcoins zu halten. Bislang nutzten Stablecoins-Betreiber US-Banken für die Beschaffung von Fiat-Währungen ohne die regulatorische Klarheit in Bezug auf diese Transaktionen. Die neuen Leitlinien bieten den US-Banken nun Klarheit und Sicherheit.
   
22.Sept. update

Avalanche AVAX jetzt auf Exchanges handelbar.

Nachdem der AVAx Coin der DAG-Plattform Avalanche am 15.7. für einen preis von 0,5 USD nach wenigen Stunden ausverkauft war, wurde er gestern auf einigen Börsen in den öffentlichen Handel gebracht, darunter Binance und Huobi. Der Kurs zog unmittelbar an, fiel dann aber wieder unter das letzte notierte Marktniveau von 4,99 USD ab. Avalanche konnte sich damit unter den TOP 100 plazieren.
   
21.Sept. update

Sense Chat startet Chat App.

In ein paar Tagen will Sense Chat seine neue revolutionäre Chat App starten. Sense Chat ist ein dezentralisierter Video Messenger inklusive Wallet. Es ist nun möglich, sich auf die Warteliste einzutragen und beim Start mit dem Verdienen von SENSE Token zu beginnen. Bei Interesse, hier lang** =>
   
18.Sept. update

CAFA integriert Vechain´s Toolchain.

Die chinesische Regierungs-Organisation CAFA (Chinese Animal Health and Food Safty Alliance) hat sich entschieden und verkündet, Vechain´s Toolchain zur Lieferketten-Nachverfolgung im Bereich Tierprodukte zu adaptieren. Hiermit soll eine Nachverfolgung vom Hersteller bis zum Käufer für ganz China gewährleistet werden.
   
18.Sept. update

Ontology startet Ontoswap.

Ontology hat einen eigenen Swap-Mechanismus namens Ontoswap gestartet. Ontoswap ist der erste kettenübergreifende dezentrale Austausch über Ontologie, der die bestehenden Probleme im DeFi-Sektor lösen soll, um sofortige Transaktionen, niedrigere Gebühren, kettenübergreifenden Austausch von Vermögenswerten, verbesserte Benutzererfahrung und viele andere Vorteile bereitstellen soll. In Zukunft könnte Ontoswap mit anderen Ontology DeFi-Anwendungen wie Wing kombiniert werden, um das DeFi-Ökosystem von Ontology zu verbessern.
   
18.Sept. update

Ethereum Gas Preise steigen weiter.

Mit Einführung des UNI Token sind die Ethereum Transaktionsgebühren (Gas) gestern auf ein neues Rekordhoch gestiegen. Der Höchstwert kletterte kurzfristig auf 700 Gwei und damit von bereits hohen durchschnittlichen 2,13 USD auf 5,37 USD.
   
17.Sept. update

Uniswap startet eigenen Token UNI.

Die dezentrale Exchange-Plattform Uniswap hat ihren eigenen Token namens UNI gestartet und allen Plattform-Nutzern per Airdrop 400 UNI Token zukommen lassen. Gleichzeitig wurde UNI auf unterschiedlichsten großen Exchangebörsen gelistet, so dass Uniswap unter die TOP30 der Kryptowährungen sprang. Zum Kurzportrait =>
   
14.Sept was ist

Was ist eigentlich Web 3.0 ?

Das Internet entwickelt sich. Fing Anfang der 90er Jahre alles mit einfachen Textwebseiten an, so wird heute Künstliche Intelligenz, Kommunikation zwischen Maschinen und Ein- und Ausgabe von Daten in menschlicher Sprache integriert. Das Web 3.0 entsteht, und damit ist noch lange nicht Schluss mit der Evolution. Lesen Sie den Beitrag unter Internetevolution =>
   
14.Sept. update

Kommt das Filecoin Mainnet jetzt endlich ?

Filecoin wurde von Protocol Labs auf der Grundlage seines verteilten Dateisystems InterPlanetary File System (IPFS), einem Peer-to-Peer-Netzwerk zum Speichern und Freigeben von Daten, entwickelt und ermöglicht Speicheranbietern aus der ganzen Welt, sich mit Nutzern zu verbinden und Daten dezentralisiert auszutauschen. Der Mainnetstart für das Web 3.0 ist nun für das Zeitfenster vom 14.-28.9. angekündigt.
   
14.Sept was ist

Was sind eigentlich Non-fungible Token ?

Non-fungible Token (NFT) sind digitale, einmalige und nicht austauschbare Assets, mit denen in Computerspielen gespielt werden kann, oder die als Sammler- oder Kunstobjekte dienen und gehandelt werden können. Bekannte Beispiele sind Cryptokitties oder Decentraland. Führend in dem boomenden Markt ist aktuell Sorare, eine globale Fußball-Fantasie-Plattform, auf der man lizensierte Spielerkarten von über 100 Fußball-Clubs kaufen und sammeln und Fantasiefußball spielen kann.
Das ERC-721-Protocol gilt als Standard für Non-fungible Token auf Ethereum.NEO und TRON entwickeln einen eigenen Standard für NFTs. Weitere Infos unter Nonfungible.com
   
13.Sept was ist

Was ist Dice ?

Dice ist eine dezentrale Spiele-Plattform auf der EOS Blockchain, auf der Spieler für das Spielen mit DICE Token belohnt werden. Diese können dann gestaked werden, um Renditen zu erzielen. Dice bezeichnet sich als erste dezentrale Social-Gaming-Plattform. Neue Spieler erhalten zum Start 10.000 DICE geschenkt. Lesen Sie mehr im Kurz-Portrait =>
   
13.Sept was ist

Was ist Phala ?

Phala ist ein Netzwerk-Protokoll, dass als Parachain auf Polkadot läuft und damit Blockchain interoperabel ist. Es kann Smart-Contracts mit einander verbinden und dabei die Daten geheim halten. Als solches ist es bislang einzigartig und schließt eine große Lücke in der Kommunikation verschiedener intelligenter Verträge. Lesen Sie mehr im Kurz-Portrait =>
   
10.Sept. update

Origintrail kooperiert mit Polkadot.

OriginTrail ist Teil der Trace Alliance und kooperiert nun mit Parity Technologies (Polkadot), um die Vision eines neuen Internets zu untertützen, in dem Blockchain und vertrauenslose Technolgien Innovationen und Wachstum beschleunigen.
   
7.Sept. Meinung

Preis und Wert von Kryptowährungen.

Produkte und Vermögenswerte bzw. Finanzprodukte haben einen Preis und sie haben einen Wert. Das gilt auch für Kryptowährungen. Ein Kauf ist immer dann interessant, wenn der Wert den Preis übersteigt. Dann sagt man, das Produkt ist preiswert. Zum Artikel =>
   
7.Sept. Meinung

Politische Intelligenz heute.

Politische Intelligenz wirkt im Hintergrund. Sie befasst sich mit Interessen, Zielen und Plänen. Früher hat man das Schlachtvieh mühsam und aufwendig einfangen, auf Züge und LKWs verladen und zu den Schlachthöfen fahren müssen, und das kontinuierlich. Heute laufen die Viecher selbstständig und freiwillig zum Schlachthaus und bemerken es nicht.
Öffentliche Politiker und Medien setzen die Pläne um. Sie müssen dazu nicht allzu intelligent sein, eventuell würde das sogar schaden. Sie benötigen andere Eigenchaften und Fähigkeiten.
   
6.Sept. update

Aktuelle Withdrawal Fees.

Aktuelle Abhebe-Gebühren einiger Kryptos und Exchanges im Vergleich.
   
6.Sept. update

MetaMask mobil ist da.

Die MetaMask Browser-Erweiterung ist nun auch für mobile Browser auf Android und IOS verfügbar. MetaMask wurde 2016 gegründet und ist eine digitale Geldbörse in Form einer Browser-Erweiterung, die Ethereum und sein Ökosystem unterstützt und die einfache Verbindung mit einer dezentralen App (dApp) auf einer Website erleichtert. Eine Verknüpfung ist z.B. mit Uniswap notwendig, um dort zu handeln.
   
5.Sept. update

Bitcoin Miner fluten Exchanges.

Vermutlich haben Bitcoin Miner den aktuellen Marktabsturz verursacht, als sie 92.000 BTC an Exchangebörsen transferierten, die der Markt nicht aufgenommen hat und daraufhin absackte. Fragt sich, mit welcher Absicht ist dies geschehen ?
   
5.Sept. update

In eigener Sache:

Neue Krypto-Portraits von interessanten Projekten online: Orion Protocol - Storj - Statera - Thorchain - Axis
   
4.Sept was ist

Was ist Uniris ?

Uniris behauptet, eine neue Blockchain-Generation zu sein, mit höchster Sicherheit, unlimierter Skalierbarkeit und einem neuen Konsensus-Algorithmus namens ARCH (Atomic Rotating Commitment Heuristic). Zudem ermöglicht Uniris eine neue Art dezentraler Websites und Identitäten und revolutioniert womöglich die Interaktion zwischen Mensch und Internet. Lesen Sie mehr im Portrait =>
   
4.Sept update

Binance startet Smart Chain BSC.

Mit der neuen Smart Chain will Binance in den Wettbewerb zu Ethereum treten. Das neue Netzwerk auf der Binance Blockchain ist schneller, kostengünstiger und dabei kompatibel zu Ethereum. Ein neuer Konsensus-Algorithmus namens Proof-of-staked-Authority (PosA) eröffnet die Möglichkeit, BNB Coins zu staken.
   
4.Sept update

Elrond startet Mainnet Coin Swap.

Per 3.September werden ERD Token in Mainnet EGLD umgetauscht. Binance führt den Swap automatisch durch. Der neue Elrond EGLD Coin ist auf 20 Mio. begrenzt und kostet aktuell ca. 19 USD (anstatt 0,019 für einen ERD).
   
4.Sept update

Tai bringt Interoperabilität zu Tron.

Mit Tai ist heute ein neues Projekt auf der Tron Blockchain auf CMC gelistet, das Interoperabilität zwischen Tron, Bitcoin, Ethereum und Polkadot herstellt. Mit tBridge soll ein weiterer wichtiger Schritt für Tron in das DeFi Business getan werden.
   
3.Sept update

Tron Ökosystem steigt ins DeFi ein.

Nachdem Justin Sun, der CEO von Tron, Ende August angekündigt hatte, dass eine bedeutende Änderung im Tron Ökosystem bevorstehe, startete am 2. September das Mining des neuen Sun Tokens, mit dem Tron ins Yield Farming einsteigen und einen Teil des größer werdenden DeFi-Kuchens abschneiden will.
Justin Sun hatte ebenfalls vorhergesagt, dass nicht nur TRX, sondern auch die Token BTT, JST und WIN profitieren werden. Und so geschah es denn auch bis gestern mit jeweils mehr als 10% plus im Marktpreis.
   
3.Sept update

SushiSwap Exchange erstürmt die TOP50.

SushiSwap behauptet, eine Weiterentwicklung von Uniswap zu sein. Das SushiSwap-Protokoll bietet bessere Anreize für Netzwerkteilnehmer, indem es höhere Umsatzbeteiligungen ermöglicht. Bereits nach wenigen Tagen hat die Swap-Plattform über 70% der Assestwerte von Uniswap erreicht und ist bis auf Rang 50 in Coinmarketcap.com geklettert.
SushiSwap ist ein Fork von Uniswap mit einem einigen nativen SUSHI-Token. Der hat zwei Funktionen: er gibt den Besitzern das Recht zur Mitbestimmung in der Governance und einen anteiligen Anspruch auf Netzwerk-Gebühren. Zum SushiSwap Video (deutsch) =>
   
1.Sept was ist

Was ist Celo ?

Celo ist eine offene Plattform, die Finanzinstrumente jedem zugänglich macht, der ein Mobiltelefon besitzt. Es ist eine Zahlungsplattform, die versucht, Krypto-Zahlungen so einfach wie möglich zu gestalten und Wohlstand für alle Menschen schaffen will. Zahlungen können an Telefonnummern versendet werden, was auch denen den Zugang zum neuen Finanzsystem ebnet, die noch kein Kryptowallet besitzen.
Nach dem Start des Mainnets im Mai konnte sich Celo schnell unter die Top40 bewegen. Lesen Sie mehr im Portrait =>
   
1.Sept update

Was steckt hinter Yearn finance ?

Andrew Cronje, der CEO von Yearn finance bezeichnete den YFI-Token selbst als wertlos und spekulativ und seine Entwicklung nur durch die Gier im DeFi-Markt begründet. Yearn finance ist sicher eines der aktuell schillernsten Projekte im Kryptomarkt mit einer Entwicklung von mehr als 3.000% seit Marktstart am 21.7. und einem Preis von zuletzt über 38.600 USD.
Yearn finance ist ein Protokoll, das dazu dient, die beste Rendite im neuen Feld des sogenannten Yield Farming automatisiert zu finden, unabhängig vom Token oder Coin. Der auf 30.000 Token begrenzte YFI unterstützt dieses Protokoll.
   
1.Sept update

Bringt Cardano einen Stablecoin ?

Charles Hoskinson, CEO von Cardano, hat angekündigt, einen Cardano Stablecoin zu bringen, der besser sein soll, als Maker Daos. Damit will auch Cardano in den boomenden DeFi-Sektor einsteigen.
   


nach oben

Ältere Meldungen


vom August 2020 =>

vom Juli 2020 =>

vom Juni 2020 =>

vom Mai 2020 =>

vom April 2020 =>

vom März 2020 =>

vom Februar 2020 =>

vom Januar 2020 =>

vom Dezember 2019 =>

vom November 2019 =>

vom Oktober 2019 =>

vom September 2019 =>

vom August 2019 =>

vom Juli 2019 =>

vom Juni 2019 =>

vom Mai 2019 =>

vom April 2019 =>

vom März 2019 =>

vom Februar 2019 =>

vom Januar 2019 =>

vom Dezember 2018 =>

vom November 2018 =>

vom Oktober 2018 =>

vom September 2018 =>

vom August 2018 =>

vom Juli 2018 =>

vom Juni 2018 =>

vom Mai 2018 =>

vom April 2018 =>

vom März 2018 =>

vom Februar 2018 =>

vom Januar 2018 =>

vom Dezember 2017 =>

aus 2017 =>

Exchange Rates



Aktuelle Live-Kurse

Auf diesen Seiten suchen
Krypto-Converter

Check out Crypto bubbles

Krypto Fear & Greed Index

bsur

blockchainmoney in english - crypto in a nutshell

Krypto und Blockchain Informationen für Anfänger

decentworld.de


Die Idee hinter Blockchain und Kryptowährungen


decentworld

Intro anhören !