+++ unabhängige und aktuelle Blockchain-Informationen - Blockchainmoney.de +++

Aktuelle Kurzmitteilungen - Neuigkeiten zu Kryptowährungen



Die Bilder der Woche in der Galerie =>


   kaufen => Fotos | Bilder | Illus   kostenlos => Fotos, Bilder, Illus | Logos



Marktkapitalisierung



aktuell informiert

Nützliche Blockchain Kurznachrichten --- Krypto-News *

   
Hinweis: bei den folgenden Meldungen handelt es sich NICHT um bezahlte Werbung, sondern um ausgewählte Kurzinformationen zu Neuigkeiten aus dem Krypto- und Blockchainmarkt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss.
   
+++ preisgünstige, gebrauchte de- und com-Domains kaufen +++
   
Punkt Coinmerce** ist eine neue holländische Exchange, die den direkten Kauf von aktuell 144 Kryptowährungen gegen Euro anbietet. Verschiedene Zahlungsoption, u.a. das kostenlose SEPA-Verfahren sind vorhanden. Die Oberfläche ist einfach und schnell zu bedienen, die Gebühren sind vergleichsweise günstig. Damit ist Coinmerce eine echte Alternative.
   
bookmarkBOOKMARK THIS PAGE !
   
Opodo - und die Reise beginnt Anzeige
   
NEU: KRYPTO STEUER GUIDE 2019 - Der ultimative Steuer Guide für Kryptoanleger. Alles steuerlich Wissenswerte zur Besteuerung von Kryptowährungen als ebook. Jetzt über diesen Referral-Link** bestellen.
   
DKB Neukunden Privatdarlehen für 3,19% p.a. Anzeige
   
   
20.Okt. Libra Was ist eigentlich so gefährlich an Libra ? hier lesen =>
   
20.Okt. Grayscale Quartalsbericht Der amerikanische Krypto-Investment-Fund Grayscale Digital Assets hat in seinem Bericht über das dritte Quartal 2019 festestellt, dass mit knapp 250 Mio. USD soviel Kapital wie nie zuvor von institutionellen Anleger in Kryptwährungen geflossen ist. Mit 27% aller jemals investierten Gelder hat das abgelaufene Quartal damit mehr als ein Viertel des Gesamtbetsandes ausgemacht. Die größte Steigerung erfuhr dabei Ethereum, Nummer zwei hinter Bitcoin. Dies könnte auch mit der Erklärung der Regulierungsbehörde CFTC zusammenhängen, deren CEO Heath Tarbert deutlich erklärt hat, Ether sei wie Bitcoin ein Handelsprodukt (commoditiy), was die Zulassung und Einführung von Ether ETFs ermöglicht.
   
19.Okt. Telegram TON update Die amerikanische Regulierungsbehörde SEC bleibt hart und bei ihrer Behauptung, beim GRAM Token des Telegram Open Networks TON handele es sich um einen Security Token, der nicht zulässig ist. Eine gerichtliche Anhörung zur Streitfrage wurde nun auf Februar 2020 festgesetzt. Gleichzeitig wird Telegram nicht dazu gezwungen, die Investitionsgelder zurück zu zahlen, da das Projekt nun nicht wie vertraglich vereinbart bis zum 31.10.2019 starten kann. Telegram will aber die Investoren auch mit in den Prozess involvieren und damit abklären, wie sehr diese das Projekt weiterhin unterstützen.
   
19.Okt. Fidelity start Laut einem Financial Times-Interview ist Fidelity Digital Asset Services (FDAS) "jetzt mit einem vollständigen Rollout" seiner Krypto-Verwahrungs- und Handelsdienste befasst. Ein offizieller Start könnte nun zeitnah erfolgen. Der Vermögensverwalter, der Werte von 2,8 Billionen US-Dollar betreut, ist eines der ersten etablierten traditionellen Finanzinstitute, das digitale Vermögensverwaltungsdienste anbieten will.
   
17.Okt. politischer Druck gegen Libra Nachdem Unstoppable Domains im Mai mit der .zil-Domain auf der Zilliqa-Blockchain gestartet ist, kommt nun mit .crypto eine weitere Möglichkeit, sich Domainnamen als Asset auf der Blockchain zu sichern. Diese Domain-Endung wird auf der Ethereum-Blockchain implementiert und dient vornehmlich dem Zweck, menschlich lesbare Adressen mit Kryptoadressen zu verknüpfen, um zukünftiges Senden und Empfangen zu erleichterns.
Unstoppable Domains bietet aktuell den Kauf von .zil (plus .crypto gratis dazu) für 20 USD als einmaligen Preis an. Natürlich können diese Domainnamen auch für Website-Adressen genutzt werden, die dann dezentral gespeichert werden - z.B. im IPFS-Netzwerk - und nicht von dritten kontrollierbar sind.
   
16.Okt. Luna und Terra Was sind Luna und Terra ? Terra ist ein dezentralisirtes Blockchain-Protokoll für globale stabile Kryptowährungen, die Preisstabilität und Massenadaption erreichen sollen. Die Preisstabilität wird durch algorithmische Erweiterung und Verminderung des Angebots gewährleistet, sowie durch Bindung an einen Währungskorb aus USD, EUR, CNY, JPY, GBP, KRW und den SZR (Sonderziehungsrechten) des IWF. Terra will eine Familie von Kryptowährungen sein, also verschiedene (Stable-)Coins auf der Plattform hosten. Terra selbst ist ein Stablecoin und daher nicht zur Spekulation geeignet.
Luna, die zweite native Kryptowährung des Protokolls, ist der Plattform eigene Utility-Token, der von Minern und für das Mining genutzt wird, um am Proof-of-Stake-Konsens (DPOS) teilzunehmen. Mit aktueller Ausweisung der Marktkapitalisierung konnte Luna direkt auf Rang 35 bei Coinmarketcap springen. Das Terra Mainnet wurde bereits im Frühjahr gestartet.
Interessant dürfte sein, dass Terra bzw. Luna sich im Grunde wenig von OpenLibra unterscheidet, und derzeit alles darüber diskutiert, ob ein globaler Stablecoin wie Libra das Weltfinanzsystem gefährden darf. Terra könnte eine Plattform sein, die genau in diese Richtung orientiert ist und zukünftig genau solche globalen Stablecoins "produziert".
   
15.Okt. politischer Druck gegen Libra Zunächst hieß es mehrfach, Kryptowährungen seien keine Bedrohung für das globale Finanzsystem. Dann äußerte die EZB sogar, Libra könnte stabilisirend wirken. Und nun eskaliert der politische Druck gegen die Facebook Währung. Die G7-Staaten wollen ein Verbot erzwingen, mit Deutschland und Frankreich als Vorreiter. Amerikanische Kongressmitglieder sollen den an Libra teilnehmen wollenden Unternehmen sogar persönlich Druck gemacht haben, auszusteigen. Das klingt irgendwie nach Panik und Chaos.
   
13.Okt. SEC gegen TON Die amerikanische Regulierungsbehörde SEC scheint sich zum Beschützer des alten Bankensystems zu entwickeln. Nachdem sie sich negativ gegen Libra geäußert hatte, wurde in der vergangenen Woche erneut die Zulassung eines Bitcoin ETF Indexfonds versagt, und vorgestern hat die Behörde sich entschlossen, kurz vor dem Start des Telegram Open Networks TON per Notverordnung gegen das in 2018 durchgeführte Token-Verkaufsprogramm vorzugehen. Dieses sei illegal gewesen, fällt den Verantwortlichen plötzlich ein. Was dies für das Netzwerk des Messengerdienstes zu bedeuten hat, ist bislang offen. Die Mehrzahl der Investoren stammt aus den USA, es könnte also massive Auswirkungn haben oder gar das Ende bedeuten, da die Plattform bis zum 31.10. starten muss.
   
12.Okt. QE4 Etwas merkwürdig ist es schon. Trump twittert Fortschritte und erste Einigungsschritte im Handelskrieg mit China und gleichzeitig kündigt die FED an, ein neues QE-Programm mit mindestens 60 Mrd. USD monatlich per 15. Oktober zu starten. Allerdings wollen sie es nicht QE nennen. Gleichzeitig sollen auch die Repo-Liquiditätshilfen für die US-Banken weiter laufen, ggfs. bis in den Januar oder gar ins 2. Quartal 2020 hinein. (Quelle: Zerohedge.com).
   
12.Okt. Libra am Ende ? Nachtrag: Gestern gaben ebay, VISA und Mastercard bekannt, dass sie sich ebenfalls aus dem Libra-Projekt zurückziehen werden. Der politische Druck scheint enorm zu sein, aber noch hat Facebook nicht darauf reagiert.
   
11.Okt. Paypal verlässt Libra Libra macht weiter Schlagzeilen. Nachdem die Zentralbanken dem Facebook Coin den Kampf angesagt haben, die Banken schwitzen, die EU Libra verbieten will und Regulierungsbehörden sich den Kopf zerbrechen, hat Paypal als einer der bereits nominierten Knoten-Teilnehmer des Netzwerks seinen Rückzug bekannt gegeben. Dies erfolgte ohne offizielle Begründung, und nun wird gemutmaßt, ob man kalte Füße bekommt, oder ob man eventuell eigene Pläne für eine globale Kryptowährung hat. Wenn Sie mehr über das Potenzial von Libra erfahren wollen, lesen Sie das neue Portrait der Kryptowährung Libra =>.
   
11.Okt. Prizm Bhutan Nach Venezuela und den Marshall-Inseln hat nun auch der kleine Himalaya-Staat Bhutan seine eigene öffentliche Kryptowährung names Prizm. Der Coin soll jedem Bhutaner den Zugang zum Finanzsystem des Landes ermöglichen. Dafür erhält jeder eine entsprechende Wallet.
Anmerkung: In Bhutan wird nicht das Bruttosozialprodukt gemessen, sondern das Glück der Einwohner. Bhutan gilt als Staat mit den glücklichen Menschen.
   
9.Okt. Skywire Skycoin bringt Skywire, es ist soweit. Lange hat man nichts mehr gehört vom Skycoin Projekt. Nun aber ist es wieder da. Am 17.10. startet das Skywire Mainnet mit dem ersten Knoten bezogenen Internet von Skycoin. Die Einwohner von New York City werden als erste anläßlich des Startup Meetings in den Genuss kommen. Dazu stellt Skycoin ein dezentrales Community-basiertes Mesh-Netzwerk bereit, in dem die Benutzer die Infrastruktur des Netzwerks selbst besitzen und steuern, unabhängig von Internet Service Providern.
   
9.Okt. cross chain In der Welt der Kryptowährungen gibt es noch keine universelle Erreichbarkeit. Jedes Ökosystem und jede Blockchain hat eigene Regeln und ist standardmäßig nicht in der Lage, mit anderen Netzwerken zu kommunizieren. Eine Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, besteht darin, intelligente Brücken zu bauen, die die Kommunikation zwischen mehreren Ketten ermöglichen sollen. Es gibt bereits Anstrengungen, dieses Problem zu lösen. Z.B. ist Cosmos ein solches Protokoll, aber auch und vor allem Chainlink. das nicht nur versucht, innerhalb der Blockchainwelt zu vermitteln, sondern auch Brücken in die reale Welt bauen will. Überhaupt scheinen Projekte, die übergreifend denken und arbeiten, gute Zukunftsaussichten zu haben. Projekte wie Ren oder Kyber, die ihre Angebote Blockchain- und Anwendungs- übergreifend konzipieren, könnten auf hohe Nachfrage stoßen.
Eine andere interessante Initiative ist die Universal Protocol Alliance, bestehend aus verschiedenen Projekten wie Uphold, Bittrex. Brave, Certik, OmiseGO und Blockchain in Berkeley, versuchen, ein universelles Netzwerk zu bauen und nicht nur Projekte, sondern Menschen zu verbinden.
   
9.Okt. Netzwerkknoten Was sind eigentlich Netzwerkknoten ? Ein Netzwerk wird erst dadurch zu einem Netz, weil verschiedene Teilnehmer mit einander Daten austauschen bzw. kommunizieren. Ein Teilnehmer ist ein Client. Das kann ein Endnutzer sein, der ein Walletkonto hat und Transaktionen macht - dann spricht man von einem Light-Client - oder ein Vollknoten, der als eine Kopie der gesamten Blockchain bzw. eine komprimierte Version gespeichert hat und so die Sicherheit des Netzwerks und der Blockchain gewährleistet. Ein Vollknoten validiert Blöcke und Transaktionen oder dient als Brücke für andere Knoten, damit diese mieinander Daten austauschen können. Daher sollte oder muss ein Vollkonoten 24/7 online sein und eine schnelle Verbindung und ausreichend Speicherplatz besitzen. In einer Proof-of-Work-Blockchain wie Bitcoin gibt es zudem Miner-Knoten, die neue Blöcke errechnen, selbst aber keine Vollknoten sind und ihre Arbeit von Vollknoten validieren lassen müssen.
   
8.Okt. EOSIO 2.0 EOSIO 2.0 ist live. EOSIO hat das Upgrade 2.0 live gestellt. Es soll Verbesserungen in Bezug auf Schnelligkeit, Einfachheit und Sicherheit bringen. Die meisten neuen Funktionen werden den Entwicklern auf EOSIO zu Gute kommen.
   
6.Okt. TON Was ist Telegram Open Network TON ? Zum 31.10. muss das Telegram Open Network TON starten. Dies ist Teil des Vertrages mit den Investoren, die Anfang 2018 etwa 1,7 Mrd. USD in das neue Mega-Blockchain-Projekt gesteckt haben. Aufgrund des gewaltigen Kapitalzustroms wurde das geplante ICO damals abgesagt, so dass bislang keine öffentlichen Investitionen möglich waren. Auch ein Verkauf von Coins im Vorfeld des Startes ist eigentlich nicht möglich, und noch ist nicht ganz klar, wie die ersten Verkäufe (4 USD pro Coin) auf er japanischen Liquid-Exchange im Juli rechtlich einzustufen sind. Das Blockchainprojekt von Telegram, einer der führenden Social-Media-Plattformen mit mehreren hundert Millionen Nutzern, dürfte zu den Highlights 2019 zählen und einiges zu bieten haben. Lesen Sie den Artikel =>
   
4.Okt. IPFS Was ist IPFS - interplanetary file system ? IPFS ist ein dezenztrales Datei-Speicher- und Abruf-Netzwerk, in dem Daten auf vielen Computern verteilt sind. Das Protokoll veranlasst Netzwerkknoten, Dateien zu speichern und auf Anfrage abrufbar zu machen. So entsteht ein dezentraler Dateispeicher und ein dezentrales Internet, das von keiner zentralen Stelle kontrolliert werden kann. Es ist zudem vor Abschaltung und Beschädigung durch höhere Gewalt geschützt, weil bei Ausfall einzelner Knoten andere einspringen. Jeder kann teilnehmen und Dateien jeder Art in das Netz einbringen. Lesen Sie den Artikel =>
   
4.Okt. Filecoin Was ist eigentlich aus Filecoin geworden ? Filecoin war 2017 das erfolgreichste ICO mit 257 Mio USD generiertem Startkapital. Das anspruchsvolle Projekt will ein zentrales Internet aufbauen und dazu das IPFS (interplanetary file system) nutzen, also verteilte Knoten, die Dateien speichern, um sie bei Abruf zur Verfügung zu stellen. Im Gegensatz zum zentralisierten Internet mit einzelnen Servern, baut das IPFS auf hunderte Computer auf, die Dateien bzw. Datensätze schnell und kostenlos bereit halten. Filecoin hatte bislang Schwierigkeiten, den Zeitplan einzuhalten, will aber nach aktuellen Angaben noch im Dezember 2019 das Testnetz starten und voraussichtlich im März 2020 das Mainnet. Ende September ging das go-filecoin Alphanet an den Start.
   
3.Okt. Libra und E-Euro Deutsche Regierung gegen Libra. Auch die Deutsche Regierung nimmt Facebook´s Libra zum Anlass, den Druck zur Schaffung einer europäischen Digitalwährung namens E-Euro zu erhöhen. Finanzminister Scholz wiederholte seine Ansicht, man dürfe keine private Weltwährung zulassen. Auch in der CDU wolle man sich für den digitalen Euro stark machen.
   
1.Okt. Q4/2019 Was geht ab im vierten Quartal 2019 ? Nachdem die Kryptoszene sich nach dem letzten Crash noch in Schockstarre zu befinden scheint, hat das vierte Quartal 2019 begonnen und wartet mit einigen Neuerungen auf. Mainnet Starts sind u.a. geplant für 0Chain, Nuls Chain Factory und Zebi. Daneben erwarten viele Anhänger den Start des TON (Telegram Open Network) und Gram-Tokens. Vielleicht noch sehnlicher erwartet wird der Start von Cardano´s Shelley Netzes mit der Möglichkeit des Stakings. Nano wird vermutlich bereits im Oktober den neuen Proof-of-Work-Algorythmus einführen, der das Netz sicherer machen soll gegen Scam-Angriffe. Energi wird die lange angekündigte Smart-Contract-Plattform starten, die eine Brücke zu Ethereum schlagen soll. Und ob es den Entwicklern von Ethereum gelingt, das 2.0-Netz zu bringen, muss zunächst weiterhin fraglich bleiben.
   
29.Sept. Libra und die Zentralbanken Libra und die Zentralbanken. Fast könnte man den Verdacht schöpfen, die Ankündigung von Facebook´s Libra habe einen finanzpolitischen Hintergrund. Neben all den Diskussionen, Verbotsaussprachen und Kritiken führt Libra defacto dazu, dass die Zntralbanken sich gemüßigt zu fühlen scheinen, beschleunigt über eigene digitale Währungen nachzudenken. So proklamierte die EZB zuletzt, Libra könnte zu einer Stabilisierung des Finanzsystems führen. EZB-Direktor Benoit Coeure sieht das Digitalgeld-Projekt von Facebook als Weckruf für Zentralbanken. Und der Chef-Ökonom der niederländischen Direktbank ING denkt, dass Facebook die Zentralbanken unter Druck setzt, eigene Digitalwährung herausbringen zu müssen. Nachdem der Chef der Bank von England bereits laut über Zentralbank-Kryptowährungen nachgedacht hat, folgen Statements aus Zentralbankkreisen, dass man sich beeilen solle bzw. wolle. Nicht zuletzt sicher auch wegen der Ankündigung eines bevorstehenden Starts der digitalen chinesischen Zentalbankwährung (CBDC). Die Abschaffung von Bargeld würde damit wohl weiter beschleunigt.
   
27.Sept. Kryptomarkt gestorben Was ist eigentlich los im Kryptomarkt (Teil 2) ? Die meisten Analysten rechneten bis Ende September mit einem bullischen Ausbruch weit nach oben. Fast alle Zeichen und Signale waren positiv, eigentlich gab es nur noch gute Nachrichten, sei es vom Bitcoin Lightning Netz, von Ethereum 2.0, von Cardano oder Neo und vielen Projekten mehr. Mit dem Start von Bakkt sollten nun institutionelle Investoren den Markt bereichern. Und dann kam alles anders. Ein Megacrash wie selten zuvor, und zwar ohne Gund oder Anlass. Chartanalysten suchen nach neuen technischen Erklärungen und andere meinen, Bakkt sei falsch enigeschätzt worden. Sorry, aber das ist doch Unfug. Der Kryptomarkt wird von wenigen sogenannten Walen beherrscht und nach Lust und Laune gepumpt oder gedumpt. Aktuell scheint ein Bedarf an Liquididtät zu bestehen, welche aus dem Kryptomarkt abgezogen wird. Vermutlich ist dies die Vorstufe des großen Finanzcrashes, der sich abzeichnet und der vor der Haustür steht. Es ist fraglich, ob sich der Kryptomarkt fängt und als Zufluchtsort für Kapital dienen kann oder ob er vollends ausblutet. Die finanzpolitische Großwetterlage ist alles andere als vorhersehbar. Es dürfte noch sehr dramatisch werden.
   
26.Sept. Vite Mainnet gestartet Vite Mainnet gestartet. Passend zum Zeitplan der Roadmap hat Vite gestern das Mainnet ohne Probleme gestartet. Der Token-Swap vom ERC20-Token auf den Exchanges zum Vite-Coin wird innerhalb eines Jahres vollzogen. Vite ist ein DAG-Netzwerkprotokoll wie Nano und läuft bislang eher unter dem Radar.
   
26.Sept. Quantum Computer Es ist soweit ! Google hat bekannt gegeben, dass es einen Quantum Computer entwickelt hat, der revolutionäre Maßstäbe bringen wird. Rechenoperationen, die bislang 10.000 Jahre dauern würden, schafft der Neue in nur drei Minuten. Nun fragen sich viele, welche Auswirkungen dies auf die Sicherheit von Blockchain-Netzwerken haben könnte ? Bislang haben sich zu diesem Problem nur wenige aktiv geäußert. Cardano will seine Blockchain Quantum resistent machen und auch die neue Plattform Qan, die Anfang Oktober vorgestellt wird, sei vorbereitet. Ebenso verspricht Hedera Hashgraph unter bestimmten Bedingungen Quantum sicher zu sein.
   
25.Sept. Marktcrash Innerhalb eines halben Tages hat der Kryptomarkt gestern über 40 Mrd. USD verloren, ein Crash, wie es ihn lange nicht gegeben hat. Und dazu von den meisten nicht erwartet und bislang auch ohne Erklärung und ohne Anlass. Bis dato hat sich der Markt auch nicht erholt und fällt weiter leicht ab. Ob ein Zusmmenhang mit der aktuellen Liquiditätskrise der US-Banken am Repo-Markt besteht, kann nur spekuliert werden. Zumindest wäre es plausibel, dass Kapital aus dem Kryptomarkt abgezogen wird, um es zu liquidieren. Kommt da noch mehr ?
   
24.Sept. Zentralbankpolitik Was ist hier eigentlich los ? (Teil 2) Während die Welt sich auf dem Oktoberfest vergnügt und Bundesbank-Präsident Weidmann verlauten lässt, es bestehe keine Rezessionsgefahr, sprechen Daten und andere Quellen, die sich auf aktuelle Entwicklungen beziehen, eine andere Sprache. So titelt die Welt: Rezsssionsangst: "Deutsche Industriedaten einfach schrecklich". Täglich liest man von neuen Pleiten, Entlassungsplänen und Milliardenverlusten. Frühindikatoren und Indices zeigen die dunklen Wolken am Horizont. Und Analysten präsentieren aktuelle Daten, die nicht nur für Deutschland Böses erahnen lassen. Außer aus den USA, dort soll alles Bestens sein.
Doch wer die Wahrheit kennt, wird vermutlich Zitteranfälle wie Merkel bekommen. Die anhaltende Aktienmarkt-Hausse gründet fast ausschließlich auf eigenen Aktienrückkäufen von Konzernen. Großinvestoren ziehen sich mehr und mehr zurück. Warren Buffet soll aktuell mehr als 120 Mrd. USD in Cash halten, vermutlich aus guten Gründen. Die niedrige Arbeitslosenzahlen von etwa 4% sind extrem geschönt, die wahre Arbeitslosigkeit liegt wohl bei mehr als 20%. Die Staatsschulden von über 21 Billionen USD steigen atemberaubend weiter. Und Trump läuft die Zeit davon, insbesondere im Handelskrieg. Die chinesische Führung kann dagegen gelassen alles aussitzen, dort drohen keine Wahlen.
Die bei weitem größte Bombe besteht jedoch in den vollkommen ungedeckten Staatsverpflichtungen der US-Regierung an Pensionen, Gesundheitsversorgung und Foodstamps, die sich auf über 120 Billionen USD (es gibt unterschiedliche Angaben) belaufen sollen. Eine Zahl, die unvorstellbar ist und weiter steigen dürfte. Die USA sind defacto Pleite und nur ein vollständiger Reset scheint noch ein Ausweg zu sein. Es könnte viel schlimmer sein und kommen, als sich die meisten vorstellen können. Wie wird es diejenigen treffen, die gar nichts ahnen oder die Realität leugnen ? (Video-Empfehlung (englisch))
   
24.Sept. Cisco und Singularity Cisco, einer der weltweit führenden Internet-Netzwerk-Konzerne geht eine Partnerschaft mit dem Blockchain-Projekt SinguarityNet zur Entwicklung von Künstliche Intelligenz-Anwendungen.
   
24.Sept. Menschen gemachter Klimawandel Das MUSS gesagt werden: Die Bundesregierung steht auf dem Standpunkt und verkündet ihn, dass 99,94% aller wissenschaftlichen Aussagen zu Klimaveränderungen den Menschen als Ursache bestätigen. Andere sprechen von 97%. Diese Zahlen berufen sich auf mehr als fragwürdige Studienergebnisse, die kaum hinterfragt werden und alles andere als wissenschaftlich fundiert sind.
Nun, hier ist einer, der den Klimawandel und den menschlichen Einfluss darauf wirklich fundiert wissenschaftlich untersucht hat und sein Ergebnis Anfang September 2019 veröffentlichte. Professor Parick Frank von der amerikanischen Stanford Universität kommt zu folgendem Resümee seiner Arbeit: "Die unvermeidliche Schlussfolgerung ist, dass ein Temperatursignal von anthropogenen CO2-Emissionen (falls vorhanden) nicht in Klima-Observablen nachgewiesen werden konnte oder kann." Mit anderen Worten: Er fand keine Bestätigung irgend eines Einflusses von Menschen gemachtem CO2-Ausstoß auf den Klimawandel. Die wissenschaftliche Studie kann unter diesem Link nachgelesen werden.
   
23.Sept. DAG versus Blockchain DAG (directed acyclic graph) Ledger sind eine Alternative für die Blockchain-Technologie. Projekte wie IOTA; Nano, Vite und seit neuestem Hedera haben einige nennesnwerte Vorteile, in der Skalierbarkeit, Schnelligleit und Kosteneffizienz. Wie werden sich diese Netzwerke schlagen ? In welchen Bereichen können sie ihre Eigenschaften besonders ausspielen ? Und gibt es unter ihnen eine interne Konkurrenz ? Bislang ist noch kein klares Bild erkennbar. Allerdings scheint IOTA die Nase derzeit weit vorne zu haben.
   
23.Sept. Bakkt gestartet Der Betreiber der New York Stock Exchange (NYSE), Intercontinental Exchange (ICE), hat in der Nacht auf Montag den Handel mit physisch gedeckten Bitcoin-Futures aufgenommen. Im Laufe des Montags gab es bisher jedoch nahezu keinerlei Reaktion im Bitcoin-Preis. Seit Monaten erwarten Bitcoin-Fans den Start von Bakkt, der immer wieder hinaus geschoben worden war. Und mit dem Start der Börse für primär institutionelle Investoren den sogenannten Moonshot im Preis. Die Enttäuschung könnte hoch ausfallen.
Nachtrag: am ersten Handelstag wurden lediglich 71 Bitcoins gehandelt.
   
21.Sept. Bitquant Airdrop-Info**: Transcodium, ist eine neue P2P-Plattform für die dezentrale Bearbeitung, Transcodierung und Verteilung von Dateien mit hoher Qualität und zuverlässiger Rechenleistung zu einem sehr erschwinglichen Preis. Das Projekt ist bereits auf Coinmarketcap.com gelistet. Es gibt nur 88,6 Mio TNS-Token. 30 können beim aktuellen Airdrop durch Teilnahme an Telegram und Twitter verdient werden. Falls Sie dabei sein wollen, bitte diesen Referral-Link** benutzen.
   
21.Sept. Bankenkrise 2019 Ist das gefährlich oder nur eine unbedeutende Erscheinung ? Die FED musste in der vergangenen Woche US-Banken mit Liquidität im Wert von 350 Mrd. USD versorgen, weil diese in kurzfristige Engpässe geraten sind und nicht mehr in der Lage waren, ihre täglich variierenden Liquiditäten zu handeln und sich gegenseitig zu normalen Zinskonditionen Geld zu leihen. 2008 war so die Bankenkrise und der Beinahe-Crash ausgelöst worden.
Die FED musste aktuell mit den sogenannten Repo-Operationen täglich aushelfen und hat entschieden, den Banken zunächst bis zum 10. Oktober täglich mindestens weitere 75 Mrd. US-Dollar zusätzlich zur Verfügung stellen (Quelle). Defacto ein neuer Bailout und eine neue Banken-Liquiditätskrise.
Nachtrag: am 24.9. hat die Fed die tägliche Rettungssumme auf 100 Mrd. erhöht.
   
21.Sept. IOTA industrieller Marktplatz IOTA macht einen weiteren bedeutenden Schritt in die Zukunft des IoT und der Industrie 4.0. Der erste vollautomatische, digitale und dezentrale Marktplatz für industrielle Anwendungen (Industry Marketplace) ist life. Mittels Standardisierung von Maschinen- und Geräteadressen ist es nun möglich, dass digitale Dienste vollautomatisch nachgefragt und mittels Miota bezahlt werden. Maschinen und Geräte sind in der Lage, selbstständig Angebot und Nachfrage zu prüfen, zu managen und zu bedienen. Teilnehmer am offenen Marktplatz sind u.a. eCl@ss und Neoception.
   
20.Sept. Deutschland´s Blockchain-Strategie Die deutsche Bundesregierung hat die offizielle Blockchain-Strategie der Regierung (PDF =>) veröffentlicht. In dem 24-seitigen Manuskript geht es um Willensbekundungen und Ideen, für welche Bereiche Blockchainlösungen denkbar oder realisierbar sind. Es geht auch darum, was in den nächsten Jahren geprüft werden soll und was nicht in Frage kommt. So ist auch das Statement von Finanzminister Scholz enthalten, das private Kryptowährungen für die aktuelle Regierung nicht denkbar sind. Dies ist eine der wenigen konkreten Aussagen. Wirtschaftsminister Altmeier meint, Deutschland gehöre zu den führenden Blockchain-Nationen, aber das Strategie-Papier lässt Kompetenz und ernsthafte durchdachte Konzepte vermissen. Die meisten Formulierungen sind seicht, und es wird nicht ersichtlich, wohin die Reise konkret gehen soll, wie das Strategieziel lautet und wie man sich die Ausgestaltung im Detail vorstellt. Entschuldigung, aber da sind andere Länder bereits wesentlich weiter und bieten deutlich mehr Planungssicherheit. Eine Beispielformulierung: 'Die Bundesregierung erwägt, ein Projekt aufzulegen, mit dem geprüft wird, ob ein Blockchain-basiertes System dazu beitragen könnte, Fahrzeugdaten beinhaltende Systeme miteinander zu verknüpfen, insbesondere im Hinblick auf die Administrierung von Verfügungsberechtigungen über Kraftfahrzeuge. Dieses Projekt ist auf die nächsten sechs Jahre angelegt.'
   
19.Sept. Arab Bank Die im schweizerischen Zug ansässige Arab Bank beginnt Broker- und Custody-Service für Kunden aus dem mittleren Osten. Die Nachfrage nach entsprechenden Bitcoin-Geschäften sei in letzter Zeit stark gewachsen.
   
Anzeige Inselurlaub in Griechenland Insel-Urlaub in Griechenland - finden Sie Ihre Lieblingsinsel =>
   
19.Sept. IOTA Chronicle IOTA hat einen großen Meilenstein erreicht und ein grundsätzliches Problem der Tangle-Technologie gelöst. Mit dem IOTA-Chronicle ist es nun möglich, dass Tangle-Knoten alle Daten des Tangle-Netzes speichern und bei Bedarf diese Daten jederzeit abrufen können. Dies war bisher ein Problem, insbesondere im Hinblick auf die steuerlichen Dokumentationspflichten von historischen Transaktionen. Mit dem Chronicle können die zu erwartenden riesigen Datenmengen praktikabel gespeichert werden.
   
18.Sept. Airdrops 2019 Nahezu täglich kamen in diesem Jahr neue Airdrops auf den Markt und versprachen kostenlose Token und Coins für die Airdrop-Teilnehmer. Doch was bringen diese Marketingmaßnahmen und welche Arten von Airdrops gibt es ? Ein kritische Betrachtung =>
   
18.Sept. Hedera Hashgraph Was ist Hedera Hashgraph ? Lange und mit viel Vorschusslorbeeren erwartet ist Hedera Hashgraph nun auf Coinmarketcap und einigen Exchanges gelistet. Der Startpreis von 0,36 USD sackte in den ersten Stunden gleich auf etwa ein Viertel ab. Man darf gespannt sein, wie sich dieses interessante Projekt, das sich von allen Blockchains grundsätzlich unterscheidet und eher Nano und IOTA ähnelt, schlagen wird. Zum Portrait =>
   
18.Sept. Marktmanipulation Spekuliert wird schon seit langem über Manipulationen der Finanzmärkte. Jetzt steht wohl fest, dass zumindest die Edelmetallmärkte seit vielen Jahren oder Jahrzehnten aktiv manipuliert wurden. Das US-Justizministerium hat Anklage gegen zwei ehemalige JP Morgan Banker erhoben, die die Märkte jahrelang auf Anweisung hin systematisch manipuliert haben sollen.
   
17.Sept. Bitquant Airdrop-Info**: Cocos BCX, ist eine neue Gaming-Plattform. Das Projekt ist bereits auf Coinmarketcap.com gelistet. Beim aktuellen Airdrop gibt es täglich Cocos-Token zu gewinnen. Nur anmelden und loslegen. Falls Sie dabei sein wollen, bitte diesen Referral-Link** benutzen.
   
17.Sept. in eigener Sache Neue Krypto-Portraits auf Blockchainmoney.de: drei vielversprechende Blockchainprojekte jetzt im Portrait verfügbar. Lernen Sie Vite, Ren und Energi näher kennen !
   
14.Sept. Kryptomarkt gestorben Was ist eigentlich los im Kryptomarkt (Teil 1) ? Seit Wochen haben wir es mit einer Flatline zu tun, nichts bewegt sich mehr. Ist der Kryptomarkt tot ? Schon fast amüsant sind die Versuche der technischen Analysten, einen massiven Aufschwung herbeizureden. Doch wer genau und längerfrisig auf den Markt geschaut hat, wird festgestellt haben, dass so ziemlich alle Analysen und Vorhersagen bislang falsch waren und sich nicht erfüllten. Sichtbar dagegen ist, dass der Markt sich nur dann wesentlich bewegt, wenn sogenannte Wale massiv eingreifen und kaufen oder verkaufen. Das tun sie aktuell nicht. Aber man muss fast davon ausgehen, dass der Markt auf diesem starren niedrigen Niveau und Bitcoin bei 10.000 USD gehalten werden. Wofür und warum ? Worauf wird gewartet ? Steht ein finanzpolitisches Großereignis an, das massive Kapitalströme zu einem günstigen Preis in den Markt fließen lassen wird. Oder sind Kryptowährungen am Ende und es wird keine neuen Großinvestitionen geben ?
   
14.Sept. Zentralbankpolitik Was ist hier eigentlich los ? (Teil 1) Die EZB wird heftig kritisiert für ihre fortgesetzte expansive Geldpolitik und die weitere Senkung der Zinsen, sowie den Erneuten Aufkauf von Staatsanleihen. Während Regierungen davon sprechen, alles sei in Ordnung und unter Kontrolle, warnen Finanzexperten vor massiven Verschlechterungen und einem gewaltigen sich abzeichnenden Crash. Präsident Trump will, dass die FED die Zinsen auf Null senkt und weiteres QE betreibt. Warum, wenn doch alles ok ist ? Defacto sehen die Zahlen nicht gut aus, und die Welt befindet sich bereits in einer Rezession. Die Indikatoren lassen nichts Gutes erwarten. Aber kann man damit rechnen, dass die Zentralbankpolitik die Lage im Griff hat ? Eher nicht, denn seit Jahren bewirken sie kaum noch etwas, und die aktuellen Maßnahmen der EZB haben das Zeug, das Bankensystem zu ruinieren und die Menschen um Erspartes, Lebensversicherungen und Pensionen zu bringen. Weiss man das nicht in Frankfurt oder will man Chaos verursachen und das System zerstören ? Oder ist es banaler und man will lediglich weiterhin steigende Aktienkurse ?
   
13.Sept. Ethereum Classic hard fork Der Ethereum Classic Hard Fork mit dem Namen Atlantis ist gestern erfolgreich über die Bühne gegangen. Mit diesem Update der Blockchain ist es nun möglich, Ethereum Classic und Ethereum zu verbinden und Smart Contracts zwischen den beiden Netzwerken zu transferieren. Ein großer Meilenstein, laut CEO Terry Culver. Zusätzlich wurde Ethereum Classic für Dapp-Programmierer deutlich nutzerfreundlicher gemacht.
   
11.Sept. Netzwerk-Gebühren Die Übersicht zeigt eine Auswahl aktueller Netzwerk-Gebühren, die im Durchschnitt pro Transaktion anfallen. Die Gebühren sind zum Teil stark gesunken, spiegeln aber nicht immer die von Exchange-Börsen festgelegten Withdrawal-Gebühren wieder, weil diese von den Börsen frei bestimmt werden können.
   
10.Aug. Bitquant Airdrop-Info**: Bitquant, ist eine neue Exchange-Plattform. Beim aktuellen Airdrop gibt es bis zu 400BQT (ca. 45 USD) für die Teilnahme an Telegram und Twitter. Falls Sie dabei sein wollen, bitte diesen Referral-Link** benutzen.
   
10.Sept. TON und GRAM Telegram will seine TON (Telegram Open Network) Blockchain bis Ende Oktober starten. Die dezentrale Blockchain könnte mit ihrem GRAM Token mehr als 300 Millionen Nutzer erreichen. Anders als der Libra Coin von Facebook wird der GRAM Token nicht mit einer FIAT-Währung gedeckt sein und damit frei im Preis handelbar. Telegram hatte in einer privaten Vorverkaufsphase in 2018 bereits über 1,7 Mrd. USD von Investoren eingesammelt und muss das Netzwerk vertraglich vereinbart bis zum 31.10. starten.
   
9.Sept. Bitcoin Hashrate Die Bitcoin Hashrate eilt von Rekord zu Rekord und überschreitet aktuell den Wert von 100 Quintillionen (100.000.000 TH/sec.). Leider stehen diese Rekorde nicht im Verhältnis zur Preisentwicklung und viele Beobachter gehen mittlerweile von massiver Manipulation der Kryptokurse aus, die sich sei Wochen nicht vom Fleck bewegen.
Was ist die Hashrate ? Die Hashrate gibt die Rechenoperationen pro Sekunde an, die zum Minen von Bitcoins durchgeführt werden. Je höher die Hashrate, desto mehr Computer beteiligen sich an den Mining-Berechnungen und desto schwieriger werden die zu lösenden Aufgaben. Dadurch wird gesichert, dass die Blockzeit möglichst stabil bleibt.
   
9.Sept. Paxos Gold Neben dem Paxos Standard Token als Stablecoin auf Ethereum Basis gibt es nun auch den Paxos Gold Stablecoin, der direkt mit physischem Gold gedeckt ist. Ein PAXG hat den Wert von einer Unze Gold und kann über die Paxos-Website gekauft werden.
   
Anzeige Inselurlaub in Griechenland Insel-Urlaub in Griechenland - finden Sie Ihre Lieblingsinsel =>
   
6.Sept. Bakkt startet Eine weitgehend ereignislose Kryptowoche endet mit dem Start des Bakkt Custody Services, das institutionellen Anlegern ab heute die "Einlagerung"/Aufbewahrung von Bitcoin ermöglicht. Die zugehörige Handelsplattform soll jedoch erst am 23.9. starten.
   
3.Sept. Cardano Shelley Charles Hoskinson, der CEO von Cardano, kündigte in einem AMA-Gespräch an, dass das lang erwartete Shelley-Update bereits Mitte September starten könnte. Auch noch im September sollen weitere Neuerungen in Bezug auf das ADA-Staking und die Skalierbarkeit der Blockchain frei gegeben werden.
   
3.Sept. BX Thailand Börse Die größte Krypto-Exchange Thailands BX Thailand hat gestern angekündigt, kurzfristig zum Ende September zu schließen und ihre Aktivitäten auf andere Bereiche zu konzentrieren. Weitere Gründe wurden nicht genannt. Bereits ab dem 6. September werden keine neuen Einlagen mehr angenommen. In einer Mitteilung wurden alle Kunden aufgefordert, ihre Guthaben, die sicher seien, bis Ende September abzuheben.
   
29.Aug. Krypto steuerfrei in Portugal Portugal geht richtungweisende eigene Wege und erklärt Kryptowährungen als steuerfrei. Steuern auf Transaktionen und Einkommen soll es im EU-Land vorerst nicht geben. Die Entscheidung bezieht sich u.a. auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs aus dem Jahr 2015.
   
29.Aug. zentrale Kryptowährungen Mit großen Schritten ins digitale Geldsystem. Es wird immer deutlicher, das Weltwährungssystem bewegt sich schnell in Richtung Digitalisierung mit zentralisierten Kryptowährungen. Große Banken wie J.P.Morgan hatten eigene Coins angekündigt, dann brach Facebook´s Libra die Schwelle zum Mainstream und China´s Zentralbank konterte mit dem CBDC, der bald kommen soll. Nun äußerte sich der Zentralbankchef der Bank of England entsprechend für zentrale Kryptowährungen, und von Lagarde, der noch Chefin des IWFs und baldiger Notenbankchefin der EU sind solche Überlegungen schon länger bekannt. Sie wird es wohl auch sein, die den Leitzins endgültig in den negativen Bereich absenkt und so das Ende des Bargeldes beschleunigt.
   
29.Aug. China´s Kryptowährung Einen aktuellen Forschungsbericht von Binance zufolge wird die von China´s Zentralbank geplante Kryptowährung CBDC voll vom chinesischen Renminbi gedeckt und als zwei Ebenen-Netzwerk-Plattform konstruiert, die als Ziel hat, das Geldsystem aus Münzen und Noten (Geldmenge M0) zu ersetzen. Ebene eins bedient das Bankensystem, Ebene zwei den Einzelhandel und die Konsumenten. Es soll möglich sein, die digitale Währung ohne ein Bankkonto zu verwenden. Die Kryptowährung soll zum täglichen Bezahlen, für grenzüberschreitenden Geldverkehr und Interbankenabrechnungen verwendet werden.
   
28.Aug. Fidor Bank Die Fidor-Bank, die mit der Börse Bitcoin.de zusammen arbeitet und Transaktionen von Euro zu Bitcoin abwickelt, hat entschieden, ab November jedem Kontobesitzer eine monatliche Gebühr von 5€ zu berechnen, wenn nicht entsprechende Tansaktionen dagegen stehen. Eine Maßnahme, die wenig Verständnis erzeugt und wohl viele Kontobesitzer zu Kündigungen veranlassen dürfte. Dazu auch dieses Video ansehen.
   
28.Aug. Ende des US-Dollars Mark Carney, der Chef der Zentralbank von England hatte sich bereits vor dem Notenbankertreffen in Jackson Hole in Wyoming zur Zukunft des US-Dollar geäußert und ihn als zu riskant für das globale Finanzsystem bezeichnet. Nun hat er nachgelegt und sich für globale zentrale Kryptowährungen als neues Geld nach dem Vorbild von Facebook´s Libra stark gemacht. Sicher sagt eine solche Person dies nicht einfach so dahin, sondern man sollte es ernst nehmen und darf gespannt sein, was als nächstes und als Ergebnis des Treffens so alles geschehen wird.
   
27.Aug. Schweiz erlaubt Blockchain Banking Die Schweizer Bankenregulierung FINMA hat erstmals Banklizenzen an zwei Blockchain-Unternehmen vergeben. Die Sygnum AG will traditionelles Banking auf die Blockchain bzw. verteilte Ledger-Technologie (DLT) bringen, inklusive Vermögens-Management, Kreditvergabe und Tokenisierung, die SEBA Crypto AG plant, Vermögensmanagement und Zahlungswesen sowie Custody Services anzubieten.
   
26.Aug. Schweiz und Libra Der Schweizer Bundesrat hat sich nach einer ersten Prüfung und Einschätzung von Facebook´s Libra geäußert. Er sieht Libra anders als viele EU-Gremien nicht als regulatorisches Problem an und die Schweiz mit den bestehenden Gesetzen und Anforderungen ausreichend gewappnet. Noch seien aber zu wenige Details über Libra bekannt, so dass man nur eine vorläufige Einschätzung abgeben könne. Die Schweiz ist für Libra zuständig, da die Libra Association in der Schweiz gemeldet ist.
   
26.Aug. Perlin Nach Angaben von Binance nahmen 40.695 Teilnehmer an der Perlin-Lotterie teil. Das Launchpad war neben allen anderen Projekten auf Binance das am meisten genutzte Launchpad-Projekt! Dies ist nicht überraschend, da die anfängliche Launchpad-Obergrenze von 6,7 Mio. US-Dollar zu Beginn der Haltedauer fast augenblicklich angehoben wurde! Die Nachfrage war sehr hoch, da viele ein paar PERLs bekommen wollte!
Was ist Perlin ? Perlin Network bildet einen dezentralen Markt für ungenutzte Computer-Kapazitäten von PCs, Notebooks und Smartphones aus aller Welt und bündelt sie zu einem Super-Cloud-Computing Netzwerk, das mit über 30.000 TPS extrem schnell sein soll. Die Datenverarbeitungsebene von Perlin basiert auf dem DAG-basierten Ledger (Hauptbuch), Wavelet, ein gerichteter azyklischer Graph (DAG), der eine optimierte Version des Avalanche-Konsensusprotokolls mit einer neuartigen Implementierung des Proof-of-Stake-Verfahrens erstellt, das extrem stabil, sybil-resistent, wirklich dezentral und schnell ist.
   
25.Aug. Satoshi Nakamoto Der Hype ist noch immer in vollem Gange. Nach zehn Jahren behaupten einige Kryptonerds, Satoshi Nakamoto sein zu wollen. Warum gerade jetzt ? Beweisen können sie es nicht.
Und nun kommt die ultimative Krypto-Verschwörungstheorie: Satoshi Nakamoto ist ein Alien. Die Technologie stammt von Ausserirdischen. Nicht ganz ernst gemeint oder doch !?
   
24.Aug. Coinbase und Xapo Coinbase hat das Blockchain-Unternehmen Xapo für 55 Mio USD gekauft und gegen Fidelity als zweiten Bieter gewonnen. Damit wird Coinbase zum größten Krypto-Custody-Anbieter mit aktuell etwa 8 Mrd. USD in Kryptowährungen, die es für institutionelle Investoren aufbewahrt. Die physischen Tresore von Xapo stehen in der Schweiz. Coinbase spricht ausserdem davon, dass Custody-Anfragen von Institutionen rasant zunehmen.
   
23.Aug. Cardano Release 1.6 Cardano hat das Release 1.6 verkündet, in dem es im Wesentlichen um einige Verbesserungen beim Daedalus Wallet geht. Informationen zum baldigen Shelly Update gab es nicht.
   
23.Aug. Dan Larimer Dan Larimer, der Erfinder von Bitshares, Steem und EOS hat getwittert, dass er eventuell die Lösung für Skalierungsprobleme bei Bitcoin und EOS gefunden hat. Dies jedenfalls geht aus seinem Tweet hervor: "What if I told you, there is a way to support infinite scaling of #bitcoin and #eos transactions, with complete privacy, and no fees ? What if lightning is a complete waste of time? ".
   
22.Aug. Everex Everex, eine primär auf Südostasien fokussierte Zahlungs-Plattform hat die volle Geldransfer-Lizenz für die USA erhalten, inklusive Peer-to-Peer Krypto-Fiat-Umtausch und inländischem und grenzüberschreitenden Geldtransfers, wiederum inklusive Fiat-Stable-Tokens wie dem gelisteten Thai Baht Token THBEX.
   
22.Aug. Thar Airdrop-Info**: Tixl, ist eine neue Kryptowährung, die private, sofortige und gebührenfreie Transaktionen ermöglicht. Zum Start gibt es MTXLT-Token für die Teilnahme an Newsletter, Telegram, Youtube und Twitter (Binance BNB-Adresse notwendig). Falls Sie dabei sein wollen, bitte diesen Referral-Link** benutzen.
   
20.Aug. BaFin erteilt STO Genehmigung Das Berliner Unternehmen Black Manta Capital Partners hat von der BaFin die Zulassung ihrer Plattform für Security Token Offerings (STO) erhalten. Damit ist es nun möglich, Vermögenswerte wie Immobilien oder Wertpapiere zu tokenisieren und zu handeln. Dies ermöglicht vor allem kleineren Unternehmen, die nicht die Möglichkeit besitzen, in den Aktienmarkt einzusteigen, sich über die Ausgabe von digitalen Anteilen zu finanzieren. Ein weiterer Vorteil besteht in der Tatsache, dass Security Token anders als Aktien 24 Stunden täglich und global gehandelt werden können. Viele Experten sehen in STOs die Zukunft der gesamten Finanzindustrie.
   
19.Aug. Binance Venus Binance kündigt sein nächstes innovatives Großprojekt an. Mit Venus will der Blockchain-Gigant nicht nur einen eigenen Stablecoin bringen, der mit lokalen Währungen gedeckt sein kann und damit von verschiedenen Staaten als digitale Währung dienen kann, sondern sicher auch dem Facebook Coin Libra den Kampf ansagen. Binance legt Wert darauf, Venus in enger Abstimmung mit Regierungen zu entwickeln, hieß es in der Veröffentlichung.
   
19.Aug. Bitcoin Fear & Greed Index Der Bitcoin Fear & Greed Index gibt an, welches Investoren-Gefühl im Kryptomarkt vorherrscht. Steht der Zeiger Richtung Fear, herrscht vornehmlich Angst und Unsicherheit, steht er Richtung Greed (Gier), herrscht Zuversicht bzw. sogar Euphorie. Für Investoren kann der Index signalisieren, im Bereich Fear zu kaufen und im Bereich Greed zu verkaufen. Er stellt also ein Entscheidungshilfsmittel dar. Ab sofort wird dieser Index auf dieser Seite rechts aktuell angezeigt.
   
17.Aug. SEC gibt grünes Licht Die amerikanische Regulierungsbehörde SEC gibt endlich grünes Licht und wird das Angebot von physisch gedeckten Bitcoin Futures genehmigen. Bakkt wird sein lange erwartetes Angebot offiziell am 23. September starten.
Bitcoin und der Markt reagieren kaum. Aktuell scheint alles eingefroren und man darf sich fragen, worauf die großen Marktteilnehmer (Wale) warten ?
   
16.Aug. Warren Buffet Die globalen Finanzmärkte geraten zunehmend ins Wanken und es sieht eher nach einer Dramatisiserung aus, als nach einer Umkehr. Zumal der Brexit und die Handelskonflikte noch lange nicht ausgestanden sind. Kürzlich wurde veröffentlicht, dass Starinvestor Warren Buffet auf ca. 122 Mrd. USD Cash sitzt, soviel wie selten zuvor. Rechnet er mit einem massiven Crash, der in die Lage versetzen wird, extrem billig einzukaufen ? Und ist der drohende Crash auch der Grund, warum sich der Kryptomarkt auf niedrigem Niveau kaum bewegt ? Das Kapital scheint zu warten.
   
14.Aug. Thar Airdrop-Info**: Thardex, ist eine neue dezentrale Exchange auf Ethereumbasis. Zum Start gibt es THAR-Token für die Teilnahme an Telegram, Medium und Twitter. Falls Sie dabei sein wollen, bitte diesen Referral-Link** benutzen.
   
14.Aug. SEC verunsichert Die amerikanische Regulierungsbehörde SEC sorgt für weitere Verunsicherung. Die Zulassung der Bitcoin ETFs, die seit Monaten auf das Go warten, sind nochmals verschoben worden. Nun heisst es, die Entscheidung pro oder contra würde im Oktober fallen.
Zudem klagt die SEC die Kryptowährung Veritaseum an, ein Security Coin zu sein und daher unzulässigerweise in 2017 einen ICO durchgeführt zu haben. Der Preis sackte daraufhin stark ab. Weitere Coins und Tokens sind in Gefahr, von der SEC diesbezüglich angeklagt zu werden.
   
12.Aug. Stellar Gold Airdrop-Info**: Global Currency Unit, ist eine neue globale Kryptowährung, die zu ihrem Start einen massiven Airdrop ausgibt. Für schnelle Registrierungen gibt es GCU-Token im Wert von bis zu 500 USD. Falls Sie dabei sein wollen, bitte diesen Referral-Link** benutzen.
   
12.Aug. CBDC Die chinesische Zentralbank hat offiziell mitgeteilt, dass nach fünfjähriger Entwicklungszeit die Digitale Währung der Zentralbank von China namens CBDC (Central Bank Digital Currency) nun fertig gestellt wurde und als Zahlungsmittel zum Einsatz kommen kann. China ist somit der erste große Staat, der eine eigene Zentralbankwährung bringt. Dies wurde in den letzten Wochen im Zusammenhang mit der Ankündigung von Facebook´s Libra bereits angedeutet. Welche Implikationen dieser Schritt auf die Weltfinanzmärkte und speziell auf den Kryptomarkt haben wird, bleibt mit Spannung abzuwarten. Fest dürfte stehen, dass es eine zentralisierte und stark kontrollierte Währung sein wird, deren Akzeptanz ungewiss ist, und die sich im Alltag erst noch bewähren muss. Der Handels- und Währungskrieg mit den USA dürfte neues Feuer bekommen (Quelle).
   
9.Aug. RIF-Token Was ist RIF-Token ? RIF Labs ist der Entwickler des Rootstock Netzwerkes, das als Layer-Protokoll auf der Bitcoin Blockchain laufen und dort u.a. Smart-Contracts ausführen kann, hohe Skalierbarkeit und schnelle Transaktionen ermöglich, sowie Entwicklern die Möglichkeit bietet, Dapps zu erstellen, und das mit der Sicherheit des Bitcoin-Netzwerks. Nun hat RIF Labs eine weitere Layer-Lösung (3. Layer) - RIFOS (= Root Infrastructure Framework Open Standard) - namens Lumino präsentiert und gelauncht, die als sogenannte Sidechain auch off-chain-Transaktionen ermöglicht, vergleichbar mit dem Bitcoin-Lightnig-Netz. Dadurch werden Transaktionen nochmals stärker skaliert, schneller und billiger. Aktuell sollen etwa 5.000 TPS möglich sein. Es können Transaktionen aller Token mit dem Lumino Protokoll skaliert werden, die auf dem Rootstock (RSK) Layer laufen.
Als offenes Protokoll ist es jedem zugänglich. Für den Zugriff benötigt man den RIF-Token (RIF = Root Infrastructure Framework).
   
9.Aug. IP Chain Airdrop-Info**: IP Chain, ist eine Blockchain-Plattform zur Tokenisierung von realen Vermögenswerten. IPC ist bereits auf Exchanges und Coinmarketcap.com gelistet. Beim aktuellen Airdrop gibt es bis zu 50 IPC (ca. 25 USD) für die Teilnahme an Telegram, Facebook und Twitter. Falls Sie dabei sein wollen, bitte diesen Referral-Link** benutzen.
   
8.Aug. Stellar Gold Airdrop-Info**: Stellar Gold, ist eine neue gebührenfreie Tauschplattform auf der Stellar-Blockchain. Stellar Gold ist bereits auf Exchanges und Coinmarketcap.com gelistet. Beim aktuellen Airdrop gibt es bis zu 3.700 XLMG für die Teilnahme an Telegram, Facebook und Twitter. Stellarport-Konto wird benötigt. Falls Sie dabei sein wollen, bitte diesen Referral-Link** benutzen.
   
8.Aug. IEOs Sind IEOs erfolgreich ? Keine Frage, die Idee der Initial Exchange Offerings (IEO) hat sich für Binance mehr als rentiert. Nicht nur stehen die neuen Kryptoprojekte Schlange und zahlen ordentlich für die Möglichkeit, den neuen Token über das Binance Launchpad zu starten, auch hat sich die Nachfrage und der Preis für den eigenen BNB Coin stark erhöht. Und so wundert es nicht, dass immer mehr Börsen die Idee aufgreifen.
Die neben stehende Tabelle zeigt die Preise der letzten IEOs. Daraus lässt sich ablesen, dass ein Einstieg zum IEO-Preis scheinbar lohnenswert ist, weil sich die Marktstartpreise um mehrere 100% erhöhen. Danach allerdings fallen die Preise stetig wieder ab, zum Teil sogar unter den IEO-Preis.
   
8.Aug. Pantos Was ist Pantos ? Pantos (PAN) ist ein Open-Source-Projekt, das alle wichtigen Blockchain-Plattformen näher zusammen bringen und als Standard für Cross-Chain-Token-Transfers dienen soll. Es handelt sich um ein Forschungsprojekt, das in Zusammenarbeit mit der TU Wien vorangetrieben wird. Das Forschungsteam will eine Technologie entwickeln, mit der es möglich ist, Tokens von einer Blockchain auf eine andere zu transferieren, die sogenannte Token Atomic Swap Technology (TAST). Es soll eine echte Verbindung zwischen unterschiedlichen Blockchains hergestellt werden, die für die gesamte Blockchainwelt von großem Nutzen sein könnte. Unternehmen und Projekte könnten nach Bedarf und Situation einfach zwischen verschiedenen Blockchain wechseln. Im Unterschied zum gängigen Atomic Swaps, bei dem lediglich ein Coin-Umtausch stattfindet, wird mit TAST ein echter Token-Transfer zwischen Blockchains ermöglicht. Dazu soll Pantos als Utility-Token zum Einsatz kommen.
Am 13.8. findet auf Bitpanda ein Snapshot und Airdrop statt, der alle PAN-Token-Besitzer mit dem neuen BEST-Token von Bitpanda belohnt.
   
8.Aug. Fog Coin Airdrop-Info**: Fog Coin, ist eine neue Kryptowährung zur Belohnung der Bereitstellung von Rechnerkapazitäten für ein dezentrales Computing. Zum Start gibt es 1 FOG-Token (geschätzter Wert 2,5 USD) als Airdrop für die simple Teilnahme an Telegram und Twitter. Falls Sie dabei sein wollen, bitte diesen Referral-Link** benutzen.
   
7.Aug. Bitpanda global exchange Die Bitpanda global exchange hat heute ihren Dienst aufgenommen. Mit relativ wenigen Handelspaaren (BTC, ETH, LTC, XRP, MIOTA, PAN, BEST gegen EURO) will das Wiener Unternehmen von Europa aus den globalen Kryptomarkt bedienen. Der zuvor als IEO eingeführte BEST-Token konnte ausverkauft werden, stürzte jedoch unmittelbar nach Eröffnung des Börsenhandels um über 20% ab. Bitpanda will expandiern und den Wettbewerb zu großen Playern wie Binance aufnehmen. Dazu wird ein Launchpad eröffnet, auf dem nicht nur neue Kryptowährungen, sondern alle Formen von tokenisierten Assets global angeboten werden können. Bitpanda bietet zudem bereits Gold und Silber in digitaler Form zum Handel an. [Video-Interview mit CEO und CLO von Bitpanda =>]
   
5.Aug. Felixo Was ist Felixo ? Felixo Exchange ist eine neue türkische Kryptobörse aus Istanbul. Der ICO startet in Q3, die Hälfte der 10 Mrd. FLX-Coins wird als Airdrop an Neukunden mit Verifizierung ausgegeben. Der ICO-Coin-Preis liegt bei 0,006 USD. Die Exchange berechnet 0,2% Handelsgebühren, die sich reduzieren, wenn man FLX-Coins besitzt. Beim Airdrop können mit der Teilnahme an Social-Media-Plattformen von Felixo 5.000++ Coins verdient werden.
Bislang können auf der Exchange zehn führende Kryptowährungen gegen Bitcoin gehandelt werden, sowie BTC, ETH, XRP und XLM gegen türkische Lira. Auch margin trading und lending werden angeboten. Hier geht´s zur Börse =>
   
5.Aug. Litecoin halving Am heutigen Tag fand das sogenannte Halving der Litecoin Rewards für Miner statt. Das bedeutet, dass Litecoin Miner ab heute nur noch halb soviele Litecoins, nämlich 12,5, pro Block erhalten. Dies führt zu einer deutlichen Verknappung der Coinanzahl und zu einer verringerten Profitabilität des Minings. Wie sich der Kurs entwickeln wird, ist viel und kontrovers diskutiert. Die nächsten Tage werden Aufschluss geben.
   
4.Aug. Republic Protocol Was ist Republic Protocol bzw. Ren ? Das Republic-Protokoll ist ein Open-Source-Protokoll zum Aufbau eines dezentralen Netzes von Knoten, die Aufträge abgleichen, ohne etwas über die Aufträge zu wissen. Es handelt sich um eine Art Dark-Pool-Netzwerk, in dem Bestellungen (Orders) in kryptografische Fragmente aufgeteilt, sensible Daten getrennt, und die dann über die Knoten verteilt werden. Damit können Auftragsgrößenordnungen und -absichten verborgen werden. Netzwerkknoten kombinieren die Fragmente und ordnen Aufträge zu. Wird ein Order Match gefunden, erfolgt ein Atomic Swap zwischen zwei Tradern Peer-to-Peer wie im OTC-Handel. Dies geschieht auf der Exchangebörse RenEx. Der zugehörige Ren-Token ist ein Utility-Token, der als Zahlungsmittel im Netzwerk dient, hauptsächlich, um die beteiligten Knoten zu entlohnen.
An den meisten Kryptowährungsbörsen werden Kauf- und Verkaufsaufträge in einem öffentlichen Orderbuch gezeigt. Während dies für die meisten Einzelhändler funktioniert, verwalten institutionelle Anleger und Fonds Portfolios im Wert von Millionen und handeln täglich große Mengen an Volumen. Die Veröffentlichung der Absicht, große Mengen an Vermögenswerten zu kaufen, kann den Markt stark beeinflussen.
Um dem entgegenzuwirken, handelt es sich bei Dark-Pools um spezielle Börsen, an denen finanzielle Vermögenswerte gehandelt und verglichen werden, die in einem verborgenen Auftragsbuch stehen. Auf RenEx bedeutet dies, dass Geschäfte vor der Ausführung von keiner Partei - einschließlich des Republic Protocol selbst - beobachtet werden können. Anonymität und große Handelsgrößen wirken Hand in Hand, um die Auswirkungen auf den Markt zu mindern. In der traditionellen Finanzwelt machen Dark Pools 10-15% der Aktiengeschäfte aus, was sie zu einem wichtigen Bestandteil des institutionellen Kapitalverkehrs macht. Das Republic Protocol kann eine treibende Kraft sein, um es institutionellen Investoren zu erleichtern, ihr Kapital in Kryptowährungen anzulegen.
   
2.Aug. Goldabkommen der Zentralbanken Vor zwanzig Jahren trat das Goldabkommen der Zentralbanken (CBGA, Central Bank Gold Agreement) in Kraft, mit dem sich die Zentralbanken abstimmen wollten, um den Gold- Zu- und Abfluss zu koordinieren und zu kontrollieren. Dies bedeutete auch, dass Zentralbanken nicht als wesentliche Käufer oder Verkäufer am Goldmarkt aktiv werden sollten. Dieses Abkommen läuft nun im September 2019 aus und wird nicht verlängert.
Damit könnten viele Zentralbanken zu Goldkäufern werden, so wie es bereits einige seit längerer Zeit sind (Türkei, Russland, China). Auswirkungen auf den Goldpreis wären dann wahrscheinlich. Aber auch die Möglichkeit des Einstiegs von Zentralbanken in den Bitcoinmarkt ist nicht ausgeschlossen (siehe vorhergehender Artikel).
   
2.Aug. Bitcoin vor Boom In der letzten Woche wurde darüber berichtet, dass die Bank of China Bitcoin als wertvoll bezeichnete und nahezu zeitgleich der Fed-Chef Powell Bitcoin als Wertspeicher wie Gold besprach. Sind dies Vorzeichen eines Einstiegs der Notenbanken in Bitcoin ? So meint es jedenfalls Krypto-Investor Pompliano und begründet diese Ansicht mit der zunehmende Unsicherheit der Fiatwährungen. Auch das Interesse der institutionellen Investoren scheint stetig zu steigen und man darf gespannt sein auf den Start von Bakkt und anderen Bitcoin-Future-Anbietern in den nächsten Wochen. Vielleicht liegen die exorbitanten Bitcoin-Preis-Prognosen einiger Insider wie John McAfee bis Ende 2020 doch nicht so ganz verkehrt. Zumal die weltwirtschaftliche Entwicklung rasant einer Rezession entgegengeht und die USA und China dennoch ihren Handelskrieg ungerührt weiter betreiben. Und die zukünftig neu verfügbaren Bitcoin werden absehbar weniger.
   
1.Aug. Bow Airdrop-Info**: P2 Token, ist ein Sidechain-Relais-Netzwerk zur Förderung von Dapps auf der Ethereum-Blockchain. Es gibt 2 P2-Token (von gesamt nur 1,76 Mio Token) als Airdrop für die simple Teilnahme an Telegram. Falls Sie dabei sein wollen, bitte diesen Referral-Link** benutzen.
   
1.Aug. China CCID Ranking Das aktuelle Blockchain-Ranking des chinesischen CCID im Juli bringt kleine Veränderungen. Tron und Ethereum tauschen wieder die Plätze, Nuls kann sich auf Platz 4 schieben und Cosmos ist neu in den TOP 10. Bitcoin verbessert sich um einen Rang auf 11, tauscht mit Stellar.
   
31.Juli Fed senkt Leitzins FED senkt erstmals seit 10 Jahren den Leitzins. Die Erklärung von Fed-Chef Powell lautet, dass die Fed den Zins an die aktuelle wirtschafliche Entwicklung anpasst. Jedoch hatte Präsident Trump die Fed oft lautstark kritisiert und eine deutliche Zinssenkung gefordert. Die jetzige Anpassung um 0,25%-Punkte nach unten ist wohl als Zugeständnis an Trump zu verstehen, als auch als Zeichen der verbleibenden Unabhängigkeit, indem der Zins nur um wenige Punkte gesenkt wird, was für viele nicht Fisch und nicht Fleisch bedeutet. Die amerikanischen Aktienmärkte reagierten prompt mit einem Rückgang.
Für Bitcoin sollte dies ein weiteres positives Zeichen sein, nachdem Powell unlängst davon gesprochen hatte, Bitcoin sei ein Wertaufbewahrungsmittel.
   
31.Juli Tezos auf Coinbase Tezos ab sofort auf Coinbase gelistet und erhältlich. Der Kurs steigt aus der aktuellen allgemeinen Apathie um über 20% an.
   
30.Juli happy birthday Ethereum Happy birthday Ethereum. Die zweitgrößte Blockchain hat Geburtstag und wird vier Jahre alt.
   
26.Juli Bow Airdrop-Info**: Novem Gold, ist der erste Gold gedeckte Token auf der NEO Blockchain (NEO-Wallet Adresse erforderlich). Es gibt 3 NVM-Token als Airdrop für die Teilnahme an Twitter und Telegram. Falls Sie dabei sein wollen, bitte diesen Referral-Link** benutzen.
   
25.Juli Kryptobörsen in Deutschland Neuer Gesetzentwurf will Kryptobörsen in Deutschland einer strengen Reglementierung unterziehen und sie zwingen, eine Genehmigung der Finanzaufsicht BaFin haben zu müssen. Die Regulierung soll ab 2020 gelten und wird wohl dazu führen, dass sich Kryptobörsen nicht in Deutschland ansiedeln werden.
   
24.Juli Ferrum Was ist Ferrum ? Ferrum Network ist ein schnelles Interkonnektivitätsnetzwerk für dezentrale, Blockchain übergreifende Finanzanwendungen. Ferrum ermöglicht die Verwaltung, Transaktion und den Austausch von digitalen Assets, ohne dass die Assets des Benutzers auf dem Netzwerk verwahrt werden müssen. Es basiert auf einer DAG-Struktur (Direct-Acyclic Graph) und ist schneller, kostengünstiger und skalierbarer als herkömmliche Blockchains. Ferrum ist Blockchain unabhängig, was bedeutet, dass es Assets aus jedem Netzwerk unterstützen kann und nicht auf ERC-20-Token beschränkt ist.
Anstatt ein eigenständiges Netzwerk aufzubauen, nutzt Ferrum Network die Werte bestehender Blockchains und verbindet sie mit einem Hochgeschwindigkeits-Transaktions-Layer, der Peer-to-Peer-Transaktionen aller digitalen Assets ermöglicht.
Wie das Lightning-Netzwerk vereint auch die revolutionäre Technologie von Ferrum Netzwerke, um für alle digitalen Assets, ob BTC, LTC, ETH, XRP, EOS usw., durchgehend schnelle und kostengünstige Transaktionen zu ermöglichen. Es funktioniert sogar mit Fiat-Währungen. Damit können alle digitalen Währungen inklusive digitalisierter Fiat-Währungen schnell getauscht und versendet werden. Das Ferrum ICO startet am 1.8.
   
23.Juli Coindeal Was ist Coindeal ? Coindeal ist eine neue Exchangebörse mit einer langen Liste an Kryptowährungen und Wallets für Fiatwährungen. So können u.a. Euro, USD, CHF, GBP oder RUB eingezahlt und schnell getauscht. Die Trading-Gebühren liegen mit 0,3-0,4% etwas höher als bei vergleichbaren Börsen, auch die Withdrawal-Gebühren sind leicht höher. Eingezahlt werden kann in Abhängigkeit von der Währung per Kreditkarte, SEPA oder anderen Optionen. Die Börsenoberfläche ist auch in deutsch verfügbar.
   
22.Juli Sero Chain Was ist Sero ? Sero Chain ist eine dezentrale Blockchain-Plattform, die wie Monero oder Dash anonyme und verschlüsselte Transaktionen ermöglicht, aber zusätzlich mit vollständig verschlüsselten Smart-Contracts arbeitet und es Dapp-Entwicklern ermöglicht, anonyme und verschlüsselte Anwendungen zu erstellen. Praktisch eine Ethereum-Plattform mit vollständiger Anonymität. Sero Chain kann Smart-Verträge für die Ausgabe und den Handel von anonymen digitalen Assets verwenden und unterstützt den Austausch mehrerer in Sero Chain ausgegebener differenzierter digitaler Assets aus demselben Smart-Vertrag. Um vertrauliche Transaktionen zu unterstützen, implementierte das Sero-Team die nicht interaktive Zero-Knowledge-Proof-Bibliothek Super-zk (Super-zk basiert auf der NIZK-Technologie). Super-zk ermöglicht die Überprüfung der Gültigkeit vollständig verschlüsselter Transaktionen. Die Adresse aller Parteien der Transaktion und die damit verbundenen Transaktionsdaten bleiben anonym. Super-zk bietet im Vergleich zu anderen Anonymitätsmethoden, wie verschiedenen Münzmischertypen oder der Ringsignaturtechnologie, herausragende Vorteile. Super-zk bietet einen Anonymisierungsalgorithmus mit extrem hoher Sicherheit und hält die Leistung in verschiedenen Umgebungen und hohe Transaktionsgeschwindigkeiten aufrecht.
   
22.Juli Bakkt startet Testphase Bakkt, der Krypto-Ableger der NYSE, startet heute nach langer Vorbereitungs- und Genehmigungsphase den Testbetrieb für Bitcoin-Futures. Das Interesse auf institutioneller Anlegerseite sei sehr hoch, wurde auf dem letzten Meetup verkündet. Der offizielle Start nach der Testphase soll noch in Q3 erfolgen. Analysten rechnen in der Folge mit steigenden Bitcoin- und auch Altcoinpreisen.
   
21.Juli Vite Was ist Vite ? Vite ist eine dezentrale Hochleistungs-Blockchain für industrie-relevante Anwendungen mit hoher Skalierbarkeit und schnellen Transaktionen. Vite integriert als erste dezentrale Blockchain Smart-Contracts innerhalb einer DAG (Direct Acyclic Graph)-Struktur (siehe Nano und Iota). Allerdings werden Transaktionen asynchron ausgeführt, was sie sehr schnell und kostengünstig macht. Wie Nano und Iota sind auch Vite-Transaktionen gebührenfrei.
Das professionelle Entwickler-Team arbeitet in Peking und im Silicon Valley und hat bereits ein Multi-Token-Wallet, eine dezentrale Exchange und einen Merchandise-Store erstellt. In Q3 soll das Mainnet gestartet werden.
   
19.Juli Netbox Was ist Netbox Browser ? Netbox ist ein neuer dezentraler Browser, der auf einer öffentlichen Blockchain als Anwendung läuft. Jeder Netbox-Browser dient dem Zugriff auf Webressourcen, sowie der Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit des Netbox-Blockchain-Netzwerkes. Der Netbox-Browser ist der erste Webbrowser ohne zentrale Infrastruktur: Alle persönlichen Daten der Benutzer gehören nur ihnen, und Entscheidungen über die Entwicklungsbereiche des Produkts werden von der Community getroffen. Die Netbox-Browser-Infrastruktur ist vollständig transparent und verteilt, da sie ohne die Verwendung von zentralen Servern in den Netbox-Blockchain-Strukturen gespeichert wird. Jeder Webbrowser-Nutzer bekommt eine individuelle Adresse im Blockchain-Netzwerk. In dieser Adresse können Netbox-Coins gespeichert werden, die der Nutzer für das Online-Surfen mit dem Netbox-Browser als Belohnung erhält.
Alle Netbox-Browser sind im Netbox-Blockchain-Netzwerk vereint. Jeder Browser ist ein Knoten dieses Netzwerks, der Netzwerkblöcke speichert und bestätigt. Um die Wahrheit zu bestätigen, wird der Proof of Stake (PoS)-Konsensus verwendet, bei dem jedes Mitglied des Netzwerks (jeder Webbrowser) die Blöcke überprüfen kann. Dazu müssen Netbox-Coins zur Verfügung gestellt werden (staking). Im Falle der Überprüfung von wahren Blöcken erhält der Knoten eine Belohnung, die proportional zum Staking-Beitrag ist.
Für das Herunterladen und Erstellen eines Wallets gibt es aktuell 20 Netbox-Coins gutgeschrieben. Hier geht´s zum Download** =>
   
18.Juli Neo und Ontology crosschain Neo und Ontology haben angekündigt, gemeinsam ein Cross-Chain-Protokoll zu entwickeln, das die Basis für ein Internet der nächsten Generation bilden soll. Damit verstärken die beiden führenden chinesischen Blockchains ihre Zusammenarbeit.
   
18.Juli Skycoin Skycoin bietet jetzt mobile Wallets für Android und IOS zum Herunterladen an.
   
15.Juli Marktentwicklung Die Grafik zeigt die Krypto-Marktentwicklung von 2017 und 2019 im Vergkeich. Eine gewisse Parallelität ist nicht zu leugnen, wenngleich auf höherem Niveau in 2019 und mit stärkerer Steigerungstendenz. Geht dies so weiter bis zum Ende des Jahres, dann könnten die nächsten Wochen sehr spannend werden und die Kurse tatsächlich in den Himmel schießen. In 2017 war der August ein wahrer Boommonat und hatte einen Vorgeschmack auf die letzten Monate des Jahres gegeben.
   
14.Juli Bow Airdrop-Info**: Dusk Network, ist ein neues Ökosystem mit Smart-Contracts und Security-Token-Optionen. Dusk ist gerade gestartet und bereits auf Coinmarketcap.com. Zum Start gibt es einen interessanten Airdrop. Falls Sie dabei sein wollen, bitte diesen Referral-Link** benutzen.
   
14.Juli Elrond Was ist Elrond ? Elrond ist eine neues dezentrales öffentliches Netzwerk, das von einer hochkarätigen Gruppe von Ingenieuren und Entwicklern erstellt wird und eine völlig neu konzipierte Blockchain-Infrastruktur besitzt, die speziell auf Sicherheit, Effizienz, Skalierbarkeit und Interoperabilität ausgelegt ist.
Diese Blockchain beruht auf zwei Pfeilern: 1) Ein echter State-Sharding-Ansatz mit der Aufteilung der Kette in mehrere Shards, die von verschiedenen teilnehmenden Validatoren parallel verarbeitet werden. Je mehr Validatoren und Shards, desto mehr Transaktionen kann das Netzwerk verarbeiten.
2) Sicherer Proof of Stake-Konsensmechanismus mit einer verbesserten Variante des Proof of Stake (PoS) Algorithmus, die langfristige Sicherheit und verteilte Fairness gewährleistet und gleichzeitig die Notwendigkeit für energieintensive PoW-Algorithmen beseitigt.
Elrond ist erfolgreich auf dem Binance-Launchpad gestartet.
   
12.Juli Bow Airdrop-Info**: Bitpanda, eine der führenden europäischen Kryptobörsen aus Österreich führt am 13. August einen Airdrop seines neuen Best-Coins durch. Es gibt zwei Wege, Best anzufordern: zum Einen durch Registrierung eines Kontos und zum Zweiten durch den Besitz von mindestens 500 Pan-Coins auf der Exchange. Falls Sie dabei sein wollen, bitte diesen Referral-Link** benutzen.
   
Anzeige Inselurlaub in Griechenland Insel-Urlaub in Griechenland - finden Sie Ihre Lieblingsinsel =>
   
12.Juli Trump gegen Bitcoin In seinen täglichen Tweets hat US-Präsident Trump sich nun gegen Bitcoin und den Facebook-Coin ausgesprochen. Sie seien kein Geld und sollten reguliert werden. Wenn Facebook mit seinem Coin anstrebe, eine Bank zu werden, so müsse es sich der vollen Bankenregulierung unterwerfen.
Andere wie Fed-Chef Powell sehen Bitcoin dagegen als Alternative zum Gold oder als zukünftig eine von vielen Währungen, die es nebeneinander geben wird. So sagte es Balaji Srinivasan, ehemaliger Coinbase CTO.
   
10.Juli Litecoin halving Am 5. August findet das Litecoin halving statt, nach dem Blockproduzenten nur noch halb soviele Litecoins erhalten wie bislang. Charlie Lee, der Gründer von Litecoin, warnte nun in einigen Interviews vor einem massiven Preisrutsch am Halvingtag und Tage danach. Der Preis könnte kurzfristig bis zu 80 Prozent einbrechen, weil einige Produzenten die Blockproduktion einstellen. Ob es im Vorfeld noch zu Preisanstiegen kommt oder ob das Halvingevent bereits eingepreist ist, lässt sich schwerlich absehen.
   
10.Juli Bow Airdrop-Info**: Golden Token ist eine sich selbst reduzierende Kryptowährung. Beim aktuellen Airdrop gibt es 1 GOLD-Token im Wert von 5$ für die Teilnahme in der Telegram-Gruppe. Falls Sie dabei sein wollen, bitte diesen Referral-Link** benutzen.
   
9.Juli Lagarde als EZB-Präsidentin Was bedeutet Lagarde als EZB-Präsidentin ? Christine Lagarde wird neue EZB-Präsidentin. Sie verlässt ihr Amt als Präsidentin des IWF und übernimmt ein Himmelfahrtskommando, in dem es darum geht, den Euro zu retten oder ihn zu zerstören. Lagarde hatte in den letzten Jahren und Monaten immer wieder auf Crashrisiken für das globale Währungssystem hingewiesen und sich desöfteren positiv zu Blockchain und Kryptowährungen geäußert. Was man daraus für ihre Euro-Politik ableiten kann, ist noch spekulativ, kann aber auf drastische Maßnahmen und Umgestaltungsprogramme hindeuten. So wird Lagarde sich sicher nicht scheuen, Negativzinsen zu implementieren und Bargeldverbote zu fordern, um das System zu digitalisieren und letztlich als Rettungsversuch einen zentral gesteuerten und überwachten eEuro einzuführen (siehe dazu auch Vorschlag der CDU/CSU). Dies könnte schneller passieren, als vielen lieb und klar ist.
   
8.Juli passives Einkommen Passives Einkommen durch Staking. Immer mehr Blockchains nutzen den Proof-of-Stake-Konsensus, der es Token- bzw. Coinbesitzern ermöglicht, sich mit den eigenen Tokens am Netzwerk zu beteiligen und an der Schaffung neuer Tokens/Coins und Netzwerkgebühren zu partizipieren. Stellt man Tokens/Coins zur Verfügung und friert diese ein, dann erhält man einen Prozentsatz als eine Art Return on Investment. Die Übersichtstabelle zeigt die aktuell lukrativsten Projekte, die man ausführlich unter stakingrewards.com nachschauen kann.
   
6.Juli McAfee in Kuba John McAfee macht weiterhin Schlagzeilen. Nachdem er die USA Richtung Bahamas verlassen hatte, weil er sich seit Jahren weigert, Steuern zu bezahlen, ist er nun auf Kuba ansässig und tätig. Er soll der kubanischen Regierung seine Unterstützung und Mitarbeit bei der Schaffung einer kubanischen Kryptowährung angeboten haben, mit der Kuba US-amerikanische Sanktionen umgehen kann. McAfee will bekanntlich als Kandidat bei den nächsten US-Präsidentschaftswahlen 2020 antreten und braucht entsprechend mediale Aufmerksamkeit.
   
4.Juli Maxum Was ist Maxum ? Maxum ist ein neues dezentrales Kryptowährungs-Projekt und ein deflationärer Token. Bei jeder Transaktion von Maxum verbrennt der Smart-Contract Teile der Ausgabemenge und je mehr Token zerstört werden, desto höher ist die Brennrate (anfänglich 2%; später bis zu 30%). So wird die Menge an Maxum mit jeder Transaktion geringer. Das Prinzip ähnelt dem des Bitcoin-Halbierungsereignisses, das reglmäßig die Ausgabemenge von Bitcoin reduziert.
Inflation ist eines der Hauptprobleme bei Kryptowährungen, deren Menge im Laufe der Zeit zunimmt. Je mehr Token erstellt oder erzeugt werden, desto wertloser werden die älteren Token. Maxum unterscheidet sich davon grundsätzlich durch Reduktion der Tokenmenge und wirkt daher deflationär. So könnte Maxum zur wertbewahrenden oder im Wert ansteigenden Kryptowährung werden.
Maxum wird ausschließlich durch den aktuellen Airdrop distribuiert. Es gibt keinen Tokenverkauf !
   
4.Juli US-Dollar Kollaps In Washington herrscht Panik. Hunderte Kongress-Abgeordnete wollen Facebook´s Libra Coin auf Eis gelegt sehen, weil sie befürchten, das Finanzsystem könnte durch die weltweite Nutzung von Libra zusammenbrechen.
Zeitgleich haben europäische Staaten inklusive Deutschland, sowie Russland und China entschieden, zukünftig auf die Nutzung des US-Dollars als Zahlungsmittel im gegenseitigen Handel zu verzichten. Das neu eingerichtete Zahlungssystem INSTEX als Alternative zum amerikanischen SWIFT ist startbereit und soll zunächst dem Handel zwischen der EU und dem Iran dienen.
   
4.Juli Bow Airdrop-Info**: Monero Trust verschenkt 50 XMT-Token für den Beitritt zum Telegram, Discord und Twitter-Netzwerk, sowie die Öffnung eines Monero-Trust-Wallets. Falls Sie dabei sein wollen, bitte Referral-Link** benutzen.
   
2.Juli BIZ Die BIZ wird zum Wendehals. In einem Interview mit der Financial Times äußerte BIZ-Chef Carstens sich positiv zur Frage, ob Zentralbanken Kryptowährungen ausgeben sollten. Vor wenigen Monaten noch hatte die BIZ auch mit aufwendigen schriftlichen Kommentierungen Kryptwährungen als unsinnig abgestempelt und verdammt. Nun wolle man jedoch bereit sein, falls der Markt sich entsprechend verändere. Viele Zentralbanken würden bereits an zentralen Kryptowährungen arbeiten.
   
2.Juli Goldpreis Was man im Euro- und Dollarraum gar nicht so bewusst mitbekommt, ist die Tatsache, dass die akuelle Goldpreisentwicklung dazu geführt hat, dass in fast 70 Ländern der Erde der Goldpreis auf einem Allzeithoch ist. Zu diesen Staaten gehören u.a. Indien, Pakistan, Indonesien, Kanada, Australien, sowie etliche südamerikanische und afrikanische Länder. Das bedeutet, dass diese Währungen in den letzten Jahren massiv an Wert verloren haben.
   
1.Juli G20 Die G20 Runde in Osaka äußert sich in ihrer Abschlusserklärung auch kurz zu Kryptowährungen und stellt diese nicht als Gefahr für das Finanzsystem dar. Jedoch mit dem Beisatz, die Entwicklung aktuell und Zukünftig aufmerksam zu beobachten.
   
30.Juni Egretia Was ist Egretia ? Ein Blockchain-Projekt, das vor einem Jahr in den Markt kam, und von dem man nicht viel hörte. Seit Mai aber wächst es raketenartig. Egretia Blockchain Lab arbeitet mit dem führenden HTML5-Unternehmen Egret Tech zusammen, um eine vollständige, offene und benutzerfreundliche HTML5-Blockchain-Maschine und -Plattform zu erstellen. HTML5-Programmierer und Entwickler - von denen es über 200.000 gibt - können HTML5-Spiele und -Apps im diesem speziellen Blockchain-Ökosystem entwickeln und starten. Die Plattform integriert zudem Kommunikations-Tools, Cloudspeicher, Werbung und Transaktionsmöglichkeiten für virtuelle Assets.
   
29.Juni HyperCash Was ist HyperCash ? Dieses Blockchain-Projekt startete bereits 2017 unter dem Namen HCash. Der HC-Coin arbeitet sich langsam aber sicher nach oben und liegt schon auf Rang 37. Grund genug, HyperCash kurz zu porträtieren, was bislang hier noch nicht geschah.
HyperCash besteht aus zwei parallelen Ketten und einem bifunktionalen Token, der auf beiden Ketten arbeitet. Die erste Kette bildet ein dezentrales, Community kontrolliertes Netzwerk, das mit einem hybriden Konsensus aus PoW und PoS arbeitet. Es nutzt dieselben Zero-Hash-Proofs wie Zcash zur Anonymisierung von Transaktionen. Das Protokoll soll Quantum-Computer sicher sein, aber vor allem soll es Cross-Blockchain-Transaktionen ermöglichen, und zwar auch für Smart-Contracts und Dapps.
Die zweite Kette ist eine dezentrale Exchange mit integrierten Multi-Signature-Wallets für maximale Sicherheit.
Hört sich an wie die Eier legende Wollmilchsau. Es gibt nur 84 Mio. HC-Coins, und man darf gespannt sein, wie sich der Coinpreis weiterhin entwickelt. Von alten Höchstständen ist der Coin noch weit entfernt.
   
29.Juni Bow Airdrop-Info**: Ubricoin ist eine kenianische dezentralisierte Gesundheits-App. Zum Start gibt es beim Airdrop 50 UBN-Token für den Beitritt zum Telegram und Twitter-Netzwerk. Falls Sie dabei sein wollen, bitte Referral-Link** benutzen.
   
29.Juni Chainlink und Google Chainlink und Google ? Google will Chainlink Smart-Contracts nutzen, um Daten aus der Google-Cloud sicher via Oracle auf Anwendungen zu übertragen. Wenige Tage später wird Chainlink auf Coinbase pro gelistet. Ergebnis: der Preis für LINK verdreifacht sich innerhalb weniger Tage.
   
29.Juni Harmony Mainnet Harmony startet Mainnet ? Nach eigenen Angaben hat Harmony das erste PoS-Mainnet gestartet, das voll 'gesharded' ist und nun zu den TOP15 der am meisten dezentralisierten Blockchains zählt. Merkwürdigerweise hat dieser Meilenstein keinerlei Effekt auf den Coin-Preis.
   
28.Juni Paypal Paypal vollkommen inakzeptabel. Der Zahlungseingang auf meinem Paypal-Konto kostet mich knapp 5% Gebühren. Die Überweisung auf ein außereuropäisches Fiat-Konto dauert dann fünf Arbeitstage und der Paypal-Wechselkurs ist unverschämt. Hinzu kommt zudem noch eine Überweisungsgebühr. Man darf sich fragen, wofür sie soviel Zeit brauchen und soviele Gebühren kassieren ?
Eine Überweisung mit Litecoin (z.B.) braucht Sekunden und kostet fast nichts. Der Vergleich mit dem früheren Versand von Ansichtskarten und Email ist wohl zutreffend.
   
28.Juni Finanzinvestoren Es scheint aktuell drei Typen von Finanzinvestoren zu geben. Die einen investieren nach wie vor in den Aktienmarkt und glauben fest daran, dass sich dieser durch die Zentralbankpolitik weiter positiv aufwärts entwickelt. Mögliche kleine Rücksetzer können dabei durchaus möglich und akzeptabel sein. Die anderen trauen dem globalen Finanzgeschehen nicht mehr, verabschieden sich aus Aktien und setzen auf mehr Sicherheit in Edelmetallen oder Staatsanleihen. Und die dritte Gruppe geht ganz raus aus den klassichen Märkten und rein in Kryptowährungen, weil sie an einen vollkommenen Crash des alten Finanzsystems und an ein kommendes digitales System glaubt. Wer wird richtig liegen ? Das ist die derzeit zunehmend spannende Frage.
   
28.Juni XMAX Was ist XMax ? XMax ist eine Blockchain auf Ethereum und ein Entwickler-Ökosystem zum Erstellen dezentraler Spiele- und Unterhaltungs-DAPPs. Die Blockchain unterstützt Spieleentwickler mit einer hoch skalierbaren Hauptkette und integrierten Sidechains für transaktionsintensive DAPPs. XMax beinhaltet DAPP-SDK für Spiele und Unterhaltung, APIs, Smart Contract- und DAPP-Vorlagen, 3D-Gaming-Engine, Dokumentationen und Schulungen. Alles, was Entwickler für die Programmierung komplexer Spiele benötigen.
   
27.Juni Marktkap Die Graphik (Coinmarketcap.com entnommen) zeigt den Marktverlauf der letzten drei Monate im Vergleich von Gesamtmarkt und Altcoins (Differenz entspricht also Bitcoin). Bitcoin ist der Markttreiber aufgrund des Einstiegs institutioneller Investoren, aber auch die Altcoins haben ein kontinuierliches Wachstum bewiesen.
   
27.Juni eEuro Wird es einen eEuro geben ? Die CDU/CSU-Fraktion hat erklärt, sie wolle die Blockchain-Technologie in Deutschland massiv fördern. Ausserdem denke man über eine digitale Währung für Deutschland bzw. die EU nach, einen eEuro. Dieser solle von Banken ausgegeben werden und ein Stablecoin unter der Kontrolle der Zentralbanken sein. Die EZB hat sich nicht offiziell dazu geäußert, aber durchblicken lassen, dass ein eEuro nicht vorstellbar ist.
   
26.Juni Bitcoin Futures genehmigt Die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) hat den Anbieter LedgerX die Genehmigung erteilt, physisch abgewickelte Bitcoin-Futures-Kontrakte zu verkaufen. Die CFTC gab am Dienstag bekannt, dass sie den Antrag von LedgerX für eine Designated Contract Market-Lizenz (DCM) genehmigt hat. Das Unternehmen kann nun die neuen Terminkontrakte anbieten, denen im Gegensatz zu den Bitcoin-Futures mit Barausgleich, die an den Börsen Cboe und CME in Chicago notiert sind, physisch abgewickelte Futures die zugrunde liegen. Der Käufer erhält nach Ablauf echte Bitcoins und keine Fiat-Währung. LedgerX ist das zweite Unternehmen, das die Genehmigung für das Angebot von physisch abgewickelten Bitcoin-Futures erhalten hat. Andere Unternehmen wie Bakkt, Seed CX und ErisX von Intercontinental Exchange planen, ebenfalls baldmöglichst in diesen Markt einzusteigen.
LedgerX ist die einzige in den USA regulierte Spot- und Optionsbörse für Bitcoin.
   
26.Juni V System Was ist V Systems ? V Systems ist eine Blockchain-Datenbank und eine dezentrale App-Plattform mit dem Ziel, eine brandneue Ära der digitalen Wirtschaft einzuleiten. Das Projekt wird vom Chefarchitekten Sunny King, dem legendären Blockchain-Entwickler und Erfinder von Proof of Stake (PoS). Die Mission von V Systems ist es, eine zukünftige Wirtschaft zu schaffen, die auf Millionen von Blockchains aufbaut. Um diese Mission zu erfüllen, erstellt das Team in Singapur und Australien eine schnelle, skalierbare und stabile Infrastruktur, die mit der Weiter-Entwicklung von PoS, Supernode Proof of Stake (SPoS), ein funktionsfähiges Blockchain-Ökosystem aufbaut. V Systems ermöglicht es jedem VSYS-Tokenbesitzer, sich an Supernodes zu beteiligen und Profite zu realisieren. Das Mainnet und die Superknoten sind bereits seit dem vierten Quartal 2018 in Betrieb und stabil.
Nach dem Marktstart im März ist V Systems jetzt unter den TOP40 plaziert. Lesen Sie mehr über Superknoten Proof-of-Stake =>
   
26.Juni Bow Airdrop-Info**: AIGO ist ein neues P2P-Zahlungssystem. Zum Start gibt es beim Airdrop 6.250 AIGO-Token für die Erledigung von Aufgaben in sozialen Netzen. Falls Sie dabei sein wollen, bitte Referral-Link** benutzen.
   
25.Juni Bitcoin Gleich drei Schwellen an einem Tag übersprungen. Bitcoin übersteigt heute drei Marktgrößen: 1. erstmals seit 17 Monaten die 200 Mrd. USD Marktkapitalisierung, 2. die 60%-Marke der Marktdominanz und 3. die 10.000 €-Marke.
   
25.Juni Vechain VeChain verkündet Partnerschaft mit Wal-Mart China. Der Kurs springt daraufhin um fast 40% in die Höhe, eine der größten Sprünge nach Veröffentlichung einer der vielen Kooperationen, die VeChain bislang realisiert hat.
   
25.Juni Lambda Was ist Lambda ? Lambda ist ein dezentrales Netzwerk für Datenspeicherung und Cloudcomputing. Mit einer Blockzeit von 15 Sekunden und anvisierten 5.000 TPS im Testnetz ist die Blockchain sehr schnell und skalierbar. Sie will vor allem Datenspeicher für das Internet der Dinge (IoT) werden, aber sie will auch das Problem der erzwungenen Zentralisierung von Dapps lösen, das sich durch mangelnde Cross-Chain-Funktionen ergibt.
Lambda hat am 23. Juni das Testnetz gestartet und seitdem enorm an Marktkapitalisierung gewonnen.
   
24.Juni Cardano Shelley Testnet Im Schatten der Diskussionen um Facebook´s Libra Coin ist etwas unter gegangen, dass Cardano am 21. Juni die Testnet-Website für Shelley gestartet hat. Dies ist der erste Schritt zum Start von Shelley und der damit verbundenen Proof-of-Stake-Funktionalität von Cardano. Nach eigenen Aussagen ist das Team auf dem Weg, ein Netzwerk zu schaffen, das 50-100x stärker dezentralisisert ist, als vergleichbare Plattformen.
   
23.Juni Russland´s Kryptowährung Bringt Russland im Juli eine eigene nationale Kryptowährung für den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr in weiterer Abwendung vom USD ? Einige offizielle Aussagen und Ankündigungen lassen darauf schließen. Auch die spontane Ablehnung des neuen Facebook-Coins von russischer Seite könnten darauf hindeuten. Auch Indien, das vermutlich eine eigene digitale Währung vorbereitet, hatte sich ja umgehend gegen den Libra Coin ausgesprochen.
   
22.Juni Marktentwicklung Wie soll man die aktuelle expolsive Marktentwicklung kommentieren ? Sie straft wohl zum einen jeden Skeptiker und Kritiker ab und zum anderen dürften all jene, die ihr Kapital zuletzt in Aktien investert haben und nun Crash und Verluste fürchten müssen, mit offenem Mund dastehen, wenn sie die Zugewine anschauen, die mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen in den letzten sieben Tagen erzielt wurden. Dieser Effekt könnte dazu führen, dass noch mehr Investoren ihr Kapital aus den Aktienmärkten abziehen und in Krypto wechseln.
   
21.Juni Cortex Mainnet Cortex steht kurz vor dem Start seines Mainnets Ende Juni. Das Team ist zuversichtlich, bald als erste Blockchain dezentrale KI-Apps anbieten zu können bzw. KI-Entwicklern die Möglichkeit zu geben, diese zu relativ überschaubaren Kosten entwickeln zu können. Ein weiterer Meilenstein für die Branche. Der Cortex Kurs legte in den letzten Tagen um ettliche Prozentpunkte zu.
   
19.Juni Bow Airdrop-Info**: V Systems** bietet einen sehr lukrativen Airdrop an. Für die Registrierung (kein KYC) eines Kontos und die Verknüfung dieses Kontos mit der Super Bowl Page gibt es Token im Wert von ca. 50 USD. Falls Sie dabei sein wollen, bitte Referral-Link** benutzen.
   
18.Juni Libra Libra, zentralisierter Kryptocoin: Facebook´s Libra Coin wurde gestern offiziell vorgestellt, doch ist er noch in der Entwicklung und nicht verfügbar. Die heftigen Meinungsäußerungen und Diskussionen steigern sich jedoch bereits und scheinen die Kryptogemeinschaft zu spalten. Es geht um Zentralisierung und Kontrolle, aber auch um Massenadaption und neuen Schwung für die Kryptobewegung.
Was immer in den nächsten Monaten geschehen wird, das Faktum der geringen Dezentralisiserung des Netzwerkes und der damit verbundenen zentralisiserten Kontrolle aller Transaktionen steht bereits fest. Man muss sich die Fragen stellen, warum Facebook als sogenannte Datenkrake einen solchen Coin überhaupt bringt und warum große Konzerne wie VISA, Mastercard oder Paypal bereit sind, für einen Netzwerkknoten 10 Mio. USD zu bezahlen ? Die Antwort scheint offensichtlich: Netzwerkknoten einer Blockchain haben Zugriff auf alle Daten der Blockchain und können damit wie Facebook selbst, alle Transaktionen einsehen und auswerten.
   
18.Juni Litecoin Litecoin bringt eine eigene Debitcard. Die Litecoin Stiftung hat angekündigt, zeitnah und in Kooperation mit dem Blockchain-Unternehmen Ternio und der Exchange Bibox eine eigene Debitkarte anzubieten. Diese von Ternio entwickelte Blockcard kann wie eine Kreditkarte global zu Zahlungszwecken verwendet werden und mit allen auf Bibox gelisteten Coins und Tokens aufgeladen werden. Umgerechent und bezahlt wird dann in Litecoin, Ternio und Bibox-Token. Die Karte wird zunächst in den USA gestartet, bevor sie weltweit zum Einsatz kommt.
   
18.Juni Facebook Libra Facebook´s Globalcoin Libra: Bereits weit im Vorfeld der angekündigten Einführung der Facebook-Kryptowährung Libra als globalen Stablecoin gibt es einen Hype um den sogenannten Gamechanger, den alle möglichen Finanzbranchen fürchten sollen. Allerdings haben große Institutionen und Firmen wie u.a. Paypal, VISA und Mastercard bereits großes Interesse an einem Engagement in die vielversprechende Blockchain angekündigt.
Heute hat Facebook die Libra-Website und das Libra-Whitepaper (auch in deutsch) veröffentlicht. Ein eigenes Wallet namens Calibra wurde ebenfalls bereits avisiert. Ob der Coin wirklich erst 2020 kommt, kann man auch bezweifeln.
   
18.Juni Ripple und Moneygram Ripple investiert in Moneygram. Moneygram ist der zweitgrößte globale Geldtransferanbieter. Ripple hat angekündigt, 30 Mio. USD in das US-amerikanische Unternehmen zu investieren und eine Zusammenarbeit zu starten, um kostengünstigen, schnellen grenzüberschreitenden Geldtransfer zu ermöglichen.
   
17.Juni Island Monerium Island führt digitales Geld ein - Das kleine Island hat sich bereits im Management des letzten Finanzcrashes von 2008/2009 als konsequent und erfolgreich erwiesen, indem es Pleitebanken nicht gerettet hat, sondern neue Wege ging. Nun hat der nordische Staat eine eigene Blockchain-Plattform für den Verkehr mit digitalen Währungen namens Monerium. Sie ermöglicht die Einführung einer digitalen Krone, der Währung Islands.
   
17.Juni Ende für Binance Binance wird in den USA geschlossen - Die US-Krypto-Regulatoren haben zugeschlagen: die welweit größte Kryptobörse Binance schließt ihre Handelspforten in den USA ab dem 12.9.. Mit dieser Entscheidung sind mit aktuellem Stand danach einige Kryptowährungen für US-Bürger nicht mehr handelbar und dürften somit massiv beeinflusst, wenn nicht gar gefährdet sein, sollten diese keinen Weg finden, auf anderen Börsen weiter verfügbar zu sein. Zu diesen Coins und Token zählen u.a. auch Nano, Theta, Holo, Wanchain oder VechainThor, die bislang in den USA nur auf Binance gelistet sind. Binance will zwar eine separate regulierte Exchange in den USA neu starten, doch ist bislang nicht klar, welche Kryptowährungen dort gelistet werden können.
   
16.Juni Bow Airdrop-Info**: Valsto ist ein neues Zahlungssystem, das für jeden Kauf spezielle Discounts anbieten will. Zum Start gibt es beim Airdrop 2000 VTC-Token für die einfache Registrierung eines Kontos. Falls Sie dabei sein wollen, bitte Referral-Link** benutzen.
   
16.Juni Netzwerkknoten Netzwerkknoten - ist Deutschland doch Kryptoland ? Eine kleine Auflistung der aktuell erreichbaren Netzwerkknoten verschiedener Blockchains zeigt nicht nur die Höhe der Dezentralisierung eines Netzwerks, sondern auch, dass Deutschland führend ist im Bereich Netzwerkknoten und damit im Gegensatz zu anders lautenden Berichten sehr aktiv im Kryptowährungsmarkt.
   
15.Juni Bankenende Sind Banken ein Auslaufmodell ? Jeder dürfte mitbekommen haben, dass es vielen Banken nicht mehr sehr gut geht. Dass Banker aufgrund ihrer teils kriminellen Machenschaften der letzten Jahrzehnte sich in Verruf gebracht haben, ist auch keine Geheimnis, aber nur die eine Seite der Medaille. Die andere ist, dass die anhaltende Niedrigzinsphase den Banken kaum noch Gewinne beschert und sie auf immer gefährlichere Spekulationen und wohl auch Manipulationen der Finanzmärkte angewiesen sind. Und nun kommen mit den Kryptowährungen Alternativen zum Banking, die es jedem ermöglichen, Bankgeschäfte vom eigenen Smartphone oder Computer aus zu erledigen. Banken mit ihren hohen Gebührensätzen und zeitintensiver Arbeitsweise können dieser Konkurrenz wenig entgegen setzen. Sobald Kryptowährungen in die Massenadaption kommen, dürften sich mehr und mehr Menschen fragen, warum sie ihr Geld noch auf der Bank haben, wo es längst nicht mehr so sicher ist, wie die Mehrheit noch glaubt. Mit Einführung eines Facebook-Coins könnte die Massenadaption schnell voranschreiten. Andreas Antonopoulos jedenfalls, einer der weltweit führenden Experten für Krypto und Blockchain, sieht da eine große Gefahr für den Bankensektor heraufziehen.
   
15.Juni Bow Airdrop-Info**: Globalpropertyregister ist ein Blockchainprojekt für Immobilien weltweit. Zum Start gibt es beim Airdrop bis zu 650 XRX-Token für die Teilnahme an Telegram, Youtube, Linkedin, Facebook und Twitter (ERC20-Adresse notwendig). Falls Sie dabei sein wollen, bitte Referral-Link** benutzen.
   
13.Juni STP Network Was ist STP Network ? Das Standard Tokenization Protocol (STP) ist ein Open-Source-Standard, der definiert, wie Token-Assets ausgegeben und übertragen werden, wobei alle erforderlichen Vorschriften eingehalten werden. Tokens, die auf dem STP-Standard aufbauen, verwenden den On-Chain-Validator des Protokolls, um die Einhaltung von gesetzlichen oder ausstellerspezifischen Anforderungen zu überprüfen. Das Standard-Tokenization-Protokoll ermöglicht die Tokenisierung von Assets in einer Weise, die deren vollständige Kompatibilität in allen Gerichtsbarkeiten gewährleistet und die auf jede Blockchain-Plattform übertragbar ist.
STP wurde vor wenigen Tagen über Bittrex als IEO gelauncht. Innerhalb von einer Sekunde waren 750 Mio USD an Kapital eingesammelt, was neuer IEO-Rekord ist und wohl so schnell nicht mehr überboten werden kann.
   
12.Juni Bow Airdrop-Info**: Asli Stamp ist eine Industrie 4.0-fähige dApp für DataOps, Datenmanagement- und Verifizierungssysteme, insbesondere für Supplychains. Zum Start gibt es beim Airdrop bis zu 100 ASLI-Token für die Teilnahme an Telegram, Youtube, Facebook und Twitter (ERC20-Adresse notwendig). Falls Sie dabei sein wollen, bitte Referral-Link** benutzen.
   
11.Juni Weiss Rating Zuletzt wurde darüber berichtet, dass EOS in der Gunst des amerikanischen Weiss Ratings wegen Dezentralsierungsproblemen gefallen ist. Hier einmal die TOP10 des Weiss-Crypto-Ratings im Jahresvergleich. Die Agentur bewertet Kryptowährungen nach verschiedenen Kriterien, wie z.B. Schnelligkeit, Skalierbarkeit, Dezentralisierungsgrad, Governance, Kosten und Renditemöglichkeiten. Insgesamt fällt die Bewertung 2019 schlechter aus als zu Beginn 2018.
   
11.Juni Fantom Was ist Fantom ? Fantom ist die weltweit erste DAG-basierte Smart Contract-Plattform, die das Problem der Skalierbarkeit und Bestätigungszeit der vorhandenen Blockchain-Technologie löst. Die Fantom DAG-Plattform (DAG = DAG ist eine gerichtete Graphdatenstruktur, die häufig bei Problemen im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung, der Planung, der Ermittlung der besten Route für die Navigation und der Datenkomprimierung angewendet wird) ist so positioniert, dass sie das Rückgrat der IT-Infrastruktur für z.B. Smart Cities, Smart Living oder Verkehrssteuerung werden. Dank hoch skalierbarer Lösungen können große Datenmengen mit großer Geschwindigkeit übertragen werden.
Fantom ist nun auf Binance gelistet und erzielt hohe Preiszuwächse.
   
10.Juni Litecoin Halving Event Was ist Litecoin halving ? Am 5. August findet ein alle vier Jahre wiederkehrendes Ereignis statt: das Litecoin Mining Reward Halving. Ab etwa abends 21 Uhr wird die Belohnung, die Litecon-Miner für die Produktion von Blöcken bekommen, halbiert. Aktuell erhält ein Miner noch 50 LTC, danach sind es nur mehr 12,5. Die jährliche Inflationsrate wird somit ebenfalls halbiert, was Sinn und Zweck des Halvings ist. Der aktuell stabile Kurs und die bereits erlebte Kursentwicklung sind bereits Effekte des Halvings. Dennoch wird durch die Verknappung des Litecoinangebots mit weiteren Preissteigerungen gerechnet. Das nächste Halving wird übrigens bei Bitcoin im Mai 2020 stattfinden.
   
9.Juni Energi Was ist Energi ? Eine sich selbst tragende Kryptowährung, die sich von allen anderen deutlich unterscheidet. Seit Umstellung von PoW auf nun PoS mit der Möglichkeit des Stakings und Kassierens von Belohnungen entwickelt sich der NRG-Token sehr positiv. Energi NRG offeriert eine Staking-Rendite von sagenhaften fast 75% ab einem NRG Einlage. Die ersten Runden des sogenannten Earndops, mit denen Token an die Community verteilt werden, sind beendet. Nun folgt noch Runde vier für den Rest der Welt (Asien, Afrika, Lateinamerika), bevor der Plan den Start des großen Updates 3.0 vorsieht, der Ethereum-Kompatibilität und die Nutzung von Smart-Contracts vorsieht. Weitere Infos im Portrait =>
   
8.Juni Apollo Currency in Afrika Die ADF-Gruppe (African Development Fund) unterstützt Apollo Currency Blockchain als "die einzige und naheliegende Wahl" für die 54 afrikanischen Nationen, mit denen sie zusammenarbeitet. Nach dieser Aussage stieg der Kurs um mehr als 50%.
   
7.Juni Facebook´s Globalcoin Facebook hat bekanntlich angekündigt, eine eigene Kryptowährung namens Globalcoin zu bringen. Dieser soll nun bereits im Juni vorgestellt werden. Der Globalcoin wird ein Stablecoin sein und soll es allen Facebook-Nutzern zunächst ermöglichen, digitales Geld weltweit schnell und kostengünstig zu transferieren. Es wird also sehr viele Menschen an Kryptowährungen heranführen. Wissen sollte man jedoch, dass der Globalcoin wohl auf einer mehr oder weniger zentralisierten Blockchain funktioniert. Facebook kann und wird vermutlich alle Transaktionen zentral speichern und analysieren. Wann der Coin definitiv kommt, steht noch nicht fest.
   
7.Juni Binance bringt eigenen Stablecoin Binance hat veröffentlicht, dass es plant, innerhalb der nächsten zwei Monate einen eigenen Stablecoin zu bringen. Dieser soll Binance GBP heissen und vom Britischen Pfund gedeckt sein. Was dies zu bedeuten hat und ob es etwas mit dem Brexit zu tun hat, lässt sich im Moment nicht abschätzen.
   
7.Juni True Chain und Minerva Konsensus Was ist TrueChain ? TrueChain ist eine Blockchain-Plattform, die einen hybriden Konsensus namens Minerva verwendet, der PBFT und fPoW kombiniert, um das größte Problem zu lösen, das sich bei einer erlaubnislosen (permissionless) Blockchain ergibt: den Widerspruch zwischen Dezentralisierung und Effizienz. Es verwendet PBFT als schnelle Kette zur Verarbeitung von Transaktionen und überlässt die Überwachung und Auswahl von PBFT den langsameren PoW-Knoten. Außerdem integriert TrueChain die Technologie einer sogenannten Fruchtkette in das traditionelle PoW-Protokoll (FPoW als Schneckenkette), um das Netzwerk noch dezentraler und gerechter zu gestalten. TrueChain arbeitet zusätzlich zu PBFT mit Sharding, um die Skalierbarkeit zu steigern.
Es gibt lediglich 100 Mio TRUE Coins, das Mainnet ist seit April am Start.
   
6.Juni Bow Airdrop-Info**: MobaCoin ist eine neue Kryptowährung der MobaExchange. Zum Start gibt es beim Airdrop bis zu 60 MBC-Token für die Teilnahme an Telegram, Facebook und Twitter (ERC20-Adresse notwendig). Falls Sie dabei sein wollen, bitte Referral-Link** benutzen.
   
6.Juni Even Foundation Was ist Even ? Even Foundation Blockchain ist eine weitere neue Blockchain Plattform für die Entwicklung dezentraler Apps. Die Plattform soll hoch skalieren und sehr schnell sein und gebührenfreie Transaktionen ermöglichen. Zudem Cross-Chain und Cross-Smart-Contracts erlauben. Neben der Plattform entsteht eine Exchange mit günstigen Gebühren (0,1%) und ein dezentrales Multicurrency-Wallet. Das Testnet läuft bereits und aktuell gibt es einen attraktiven Airdrop (Referral-Link**) für die Eröffnung eines Kontos und die Erledigung diverser sozialer Medien-Aufgaben.
   
6.Juni Utrust ist life Utrust ist life. Dies bedeutet, dass der erste Händler Zahlungen via Utrust akzeptiert und über Utrust abrechnet. Der Kunde kann nun mit Kryptwährungen und nahezu ohne Volatilität bezahlen. Als ersten und klangvollen Händler konnte Utrust den Fanshop von Benfica Lissabon von den Vorzügen überzeugen. Zum Utrust-Portrait =>
   
6.Juni Neues QE-Programm der FED Präsident Trump scheint sich auch gegen über der Fed durchzusetzen und seine Forderungen nach Zinssenkung und neuerlichem QE-Programm zu erreichen. Jedenfalls hat die Fed eine Änderung ihrer Finanzpolitik angedeutet. Die Aktienmärkte stehen also vor einer weiteren Rally und reagierten umgehend mit Steigerung. Gleichzeitig sackte der Kryptomarkt erneut ab. Defacto wird ein neues QE Trump helfen, die Finanzdaten gut aussehen zu lassen, doch das Risiko eines kommenden Finanzcrashes steigt weiter. Kapital aus dem Kryptomarkt abzuziehen und in den Aktienmarkt zu stecken, dürfte keine allzu clevere bzw. nur eine kurzfristig gute Entscheidung sein.
   
5.Juni McAfee Freedom Coin McAfee, der schillernde Erfinder der gleichnamien Sicherheitssoftware und extremer Verfechter von Unabhängigkeit und Dezentralisierung von Kryptowährungen, hat angekündigt, zum Jahresende einen eigenen Coin namens Freedom zu entwickeln. Der Freedom Coin soll absolut unabhängig und an kein anderes Asset gebunden sein. Man darf gespannt sein, was da kommt und wie der Coin sich schlagen wird.
   
4.Juni Kryptomarkt kostet Nerven Jenseits aller positiven Meldungen und optimistischen Prognosen über die Entwicklung der Marktkapitalisierung des Kryptomarktes muss man leider ziemlich gute Nerven haben, gelassen bleiben und der Realität ins Auge blicken.
Über Tage und Wochen bewegt sich der Markt nicht bis kaum, es sei denn, sogenannte Wale gehen ans Werk und pumpen oder dumpen den Markt mit Milliardenbeträgen. Dann gibt es plötzlich und innerhalb von Minuten große Sprünge nach oben oder unten, und das für fast alle Währungen gleichzeitig. Wenn die Wale aber nicht aktiv sind, dann dümpelt der Markt auf gleichbleibendem Niveau, egal, ob das Handelvolumen klein oder groß ist. Normale und in Abhängigkeit von positiven Entwicklungen stattfindende Marktbewegungen scheint es nicht zu geben, von einzelnen Ausnahmen einmal abgesehen. Ist der Kryptomarkt überhaupt ein echter Markt oder nur eine Spielwiese für Wale ? Wer immer diese auch sein mögen.
   
2.Juni Bitcoin Was ist die Rolle von Bitcoin ? Ist Bitcoin digitales Geld oder Wertanlage ? Und warum wollen institutionelle Anleger Bitcoin kaufen ? Lesen Sie dazu einen Artikel des Verfassers von Blockchainmoney.de => (PDF herunterladen)
   
2.Juni Block.one und Voice Block.one, der Betreiber von EOS und Tether, kündigt neue Social-Media-Plattform VOICE auf der EOS-Blockchain an. Mit Voice kann jeder seine Meinung und sein Wissen teilen und dafür Voice-Token erhalten, wenn Beiträge von anderen geliked werden. Damit bleiben Beiträge geistiges Eigentum und werden nur noch vom Urheber monetarisiert. Voice soll ähnlich funktionieren wie Twitter. Ab sofort kann Voice im Testmodus genutzt werden.
   


nach oben

ältere Meldungen aus dem Mai 2019 =>

ältere Meldungen aus dem April 2019 =>

ältere Meldungen aus dem März 2019 =>

ältere Meldungen aus dem Februar 2019 =>

ältere Meldungen aus dem Januar 2019 =>

ältere Meldungen aus dem Dezember 2018 =>

ältere Meldungen aus dem November 2018 =>

ältere Meldungen aus dem Oktober 2018 =>

ältere Meldungen aus dem September 2018 =>

ältere Meldungen aus dem August 2018 =>

ältere Meldungen aus dem Juli 2018 =>

ältere Meldungen aus dem Juni 2018 =>

ältere Meldungen aus dem Mai 2018 =>

ältere Meldungen aus dem April 2018 =>

ältere Meldungen aus dem März 2018 =>

ältere Meldungen aus dem Februar 2018 =>

ältere Meldungen aus dem Januar 2018 =>

ältere Meldungen aus dem Dezember 2017 =>

ältere Meldungen aus 2017 =>

Euro Kurse

Gold Price

Silver Price

Aktuelle Live-Kurse (Coinlib)
powered by Coinlib

Auf diesen Seiten suchen
Krypto-Converter
powered by Coinlib


Krypto Fear & Greed Index

Krypto Shirts kaufen

Coins kaufen und tauschen:

Binance** =>

Coinbase** =>

Coinmerce** =>

Bitpanda** =>

simpleswap** =>

Changelly** =>

Coinswitch** =>

online Reiseführer

Brave Browser** =>

yaess design



redbubble shop

sei wie Du bist

Erfolgsfaktor Service

schnell den besten Flugpreis finden

Wer oder was ist Gott

Allergien verstehen



Krebs Berater

Krypto Universum Poster

Basiswissen über Blockchain

Urlaub auf Griechenland´s Inseln

So sieht die Zukunft aus

verkaufen-beraten-betreuen




tropical-travel-Reiseführer schnell den besten Flugpreis finden
Anzeige: hol Dir den schnellen Brave Browser** - kostenlos herunterladen

Krypto und Blockchain Informationen für Anfänger

decentworld.de


Die Idee hinter Blockchain und Kryptowährungen


decentworld

Intro anhören !